1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Maschenstromverfahren!

Diskutiere Problem mit Maschenstromverfahren! im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich komme bei folgender Aufgabe nicht auf das richtige ergebnis und ich habe schon alles durchprobiert [IMG] . Ich suche den Strom durch...

  1. #1 Marciano, 09.01.2010
    Marciano

    Marciano Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich komme bei folgender Aufgabe nicht auf das richtige ergebnis und ich habe schon alles durchprobiert [​IMG] .
    Ich suche den Strom durch R3.

    Meine Maschengleichungen lauten:

    1. Im1(R1+R2+R5) + Im2(-R5) + Im3 (-R2) =U1+U2
    2. Im1(-R2) Im2 (R2+R3+R4) + Im3 (-R) = 0
    3. Im1 (-R5) +Im2(-R4) + Im3 (R4+R5+R6) = -U2-U3

    ...die sind soweit auch richtig
    -> dann habe ich die Widerstandsmatrix R aufgestellt

    14 -6 -6 I1 24V
    R= -6 14 -6 I2 0V
    -6 -6 14 I3 -24V

    det R = 800
    det R3* = -960

    -> da Im3 = I3 ist -> I3 = detR3* / det R = -960/800= -1,2A

    das gleiche Ergebnis bekomme ich dann auch raus, wenn ich das mit Knotenpotenzialverfahren rechne. Laut Lösung soll der Strom I3 aber 0A sein. Ich weiß nur absolut nicht, was ich falsch gemacht habe.
    Wäre für Hilfe dankbar!!! [​IMG]
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bewusstseinsspalter, 16.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Problem mit Maschenstromverfahren!

    Moin...

    Ich betrachte nur rein mathematisch !!

    Koeffizientendeterminante D ≠ 0 -> System lösbar !

    Wenn aber I3=0 A werden soll, muss die Zählerdeterminante DI3=0 werden !!

    I3=DI3/D

    Dies passiert nur dann, wenn I1=I2=I3=0 ist. Also wenn das LGS ein homogenes LGS ist !!

    Denkfehler !??!!

    MfG.....
     
Thema:

Problem mit Maschenstromverfahren!

Die Seite wird geladen...

Problem mit Maschenstromverfahren! - Ähnliche Themen

  1. Problem mit DS Lite Anschluss

    Problem mit DS Lite Anschluss: Hallo, folgendes Problem bei mir zuhause habe ich einige netzwerkhardware die ich von überall aus erreichen möchte wie da wären die video...
  2. Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus

    Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig mit mehr Fachwissen helfen! ich habe seit letzter Woche ein Problem mit einem Stromkreis....
  3. Problem mit Treppenhausschaltung

    Problem mit Treppenhausschaltung: Hallo Leute, ich habe ein Problem und benötige eure Hilfe, da ich irgendwie auf dem Schlauch stehe. Ich habe eine Treppenhausschaltung bestehend...
  4. Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller

    Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller: Guten Abend, Folgender Aufbau: Leistungssteller (AEG Thyro 2 A) regelt die Leistung eines Heizregisters (2 Phasen gepulst 1Phase...
  5. Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO

    Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO: Hoffe hier kann mir weiter geholfen werden. Habe in der Forensuche nicht die erhoffte Antwort gefunden. Ich habe eine Tasterschaltung (drei...