1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Multisim/EWB

Diskutiere Problem mit Multisim/EWB im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Moin ihr lieben ;) Ich befasse mich seit einigen Tagen mit dem Program Multisim 10, ehem. Electronics Workbench und habe zum testen mal...

  1. #1 Basti_do, 15.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.08.2007
    Basti_do

    Basti_do Guest

    Moin ihr lieben ;)

    Ich befasse mich seit einigen Tagen mit dem Program Multisim 10, ehem. Electronics Workbench und habe zum
    testen mal versucht eine einfache Zählerschaltung aufzubauen und zu simulieren.
    Leider passiert an der 7-Segment-Anzeige
    überhaupt nichts.
    Wenn jemand von euch Zeit hätte sich mal meinen Schaltplan anzusehen und den Fehler finden würde, wäre ich sehr dankbar...

    [​IMG]

    MfG Basti.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 15.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem mit Multisim/EWB

    Hallo,
    Ich würde den Eingang LT (Lampentest) auf High (+5V) legen. Bei Low sollten alle Segmente an gehn.
    Ansonsten müßte die Schaltung so funktionieren.
    Hast Du mal den Up-Schalter mehrmals betätigt und die Ausgänge QA...QD gemessen ? Der QA muß nach jeder Flanke des Up-Schalters von High nach Low den Zustand wechseln, der QB nach jedem 2. mal, ....
     
  4. #3 Basti_do, 15.08.2007
    Basti_do

    Basti_do Guest

    AW: Problem mit Multisim/EWB

    Hi,
    ich habe jetzt den Lampentest auf High,
    allerdings ging auch bei anschluss an Low
    kein einziges Segment an.

    Am 74Ls192 funktionieren die Ausgänge
    Qa - Qd genau so wie du es beschrieben
    hast, jeweils mit vollen 5 V als High-Pegel,
    am 74LS47 habe ich egal in welchem
    Schaltzustand immer nur zwischen
    0 - 20 mV an den Ausgängen 0A-0G
    anliegen.

    Die 7-Segment-Anzeige ist auf 5 V
    und 100 mA mit einer gemeinsamen Anode
    konfiguriert.
     
  5. #4 kalledom, 15.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem mit Multisim/EWB

    Hallo,
    wir haben Beide eine Winzigkeit übersehen:
    der 7447 hat keine Ausgänge mit Strombegrenzung, sondern OC-Ausgänge. Das bedeutet, die Ausgänge schalten 'brutal' den GND durch und die Segmente haben keine Vorwiderstände.
    100mA ist allerdings etwas sehr hoch. Ganz 'normale' Anzeigen haben 20mA pro Segment, die etwas besseren nur noch 10...5mA. Als Vorwiderstände würde ich mal 220...470Ohm annehmen.
    Das könnten vielleicht die Fehler sein.
    Alternativ könnte das Programm auch PullUp-Widerstände an den OC-Ausgängen erwarten. Es ist eine Simmulation, keine Realität.
    Wenn die Anzeige nicht leuchtet, dann setz mal 1k PullUp-Widerstände an die Ausgänge des 7447 (ohne Anzeige); dann solltest Du je nach Ziffer was messen.
     
  6. #5 Basti_do, 16.08.2007
    Basti_do

    Basti_do Guest

    AW: Problem mit Multisim/EWB

    Moin,
    erstmal danke für die schnelle Antwort,
    ich habe es jetzt mit allen möglichen Widerstandswerten
    probiert, und bei einer umstellung auf 20mA an der anzeige und einem widerstand von 220 Ohm,
    erreiche ich wenigstens ein Flackern während der High/Low-Flanke(n) am Up oder Down-Taster.

    Allerdings flackern dann immer nhur irgendwelche Segmente, und nicht die komplette zu erwartende Anzahl.

    PullUp-Wiederstände habe ich bisher leider in meiner
    englischen Studenten-Version noch nicht gefunden.

    Ich probier weiter, hab ja noch bis Freitag Spätschicht :)

    Vielen dank bis dahin.
     
  7. #6 kalledom, 16.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem mit Multisim/EWB

    Wenn Du Widerstände in Reihe zur Anzeige schalten kannst, dann kannst Du ganz sicher auch von den Ausgängen Widerstände nach +5V anschließen; die werden dann als PullUp-Widerstände bezeichnet, weil sie einen offenen Ausgang auf high bringen / hoch ziehen / up pullen :rolleyes: pull uppen :confused: ... ich gebs auf :)
     
  8. #7 Basti_do, 16.08.2007
    Basti_do

    Basti_do Guest

    AW: Problem mit Multisim/EWB

    Peinlich, peinlich...:stupid:

    Also, dass mit dem Pullup-Widerstand hab ich gemacht,
    siehe Zeichnung. Aber jetzt habe ich hinter jedem
    Widerstand immer 5 V anliegen, egal welche Schaltzustände ich am 74192 habe.

    [​IMG]
     
  9. #8 kalledom, 16.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem mit Multisim/EWB

    Nein, nein, da muß was anderes faul sein. Was bedeutet das 'D' hinter dem 74LS47 ?
    Probier mal nur mit dem 74LS47 Folgendes:
    an alle Ausgänge einen PullUp 1k, hast Du ja schon.
    Alle Eingänge auf Low / GND außer Eingang BI/RBO und RBI, die beiden auf high / +5V, damit die Ziffern leuchten können.
    Damit sollten eigentlich alle Ausgänge a...g auf low sein = 8 als Anzeige, weil der Lampentest auf Low ist.
    Dann Lampentest auf high, die Ausgänge a...f müssen auf Low sein, weil die BCD-Eingänge alle low = 0 ergeben.
    Das sind die Bedingungen, damit die Ausgänge schalten.
     
  10. #9 Basti_do, 21.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.08.2007
    Basti_do

    Basti_do Guest

    AW: Problem mit Multisim/EWB

    Hallo Kalledom,
    leider konnte ich jetzt erst wieder tüffteln,
    ich habe im Multisim einen 74LS47D und einen
    74LS47N, ich habe jetzt mal die Schaltung
    die du oben vorgeschlagen hast mit 74LS47N
    probiert. Ich habe immer , egal ob LT high oder Low,
    ca. 20 mV an 0A - 0F , 0G schaltet zwischen 20 mV
    und 5 V wenn ich den Schalter für den LT betätige.

    [​IMG]


    Was hälst du davon ?

    *EDIT 21:27 UHR : Diese Schaltung funktioniert, habs gerade ohne Pull-Up
    Widerstände probiert, und die 7-Segment direkt ohne Vorwiderstände
    angeschlossen. Es wird mir 0 oder 8 angezeigt, dass ist doch bisher richtig, oder?

    MfG Basti.
     
  11. #10 Basti_do, 21.08.2007
    Basti_do

    Basti_do Guest

    AW: Problem mit Multisim/EWB

    ES FUNKTIONIERT !

    Siehe da, ich weiß zwar nicht wofür
    das D und das N stehen, aber ich habe
    die beiden Bauteile 74LS47D und 74LS192D
    gegen ihre Brüder mit der Endung N getauscht,
    und es funktioniert.

    Vielen dank für deine Hilfe Kalledom WinkeWinke
     
Thema:

Problem mit Multisim/EWB

Die Seite wird geladen...

Problem mit Multisim/EWB - Ähnliche Themen

  1. Problem mit DS Lite Anschluss

    Problem mit DS Lite Anschluss: Hallo, folgendes Problem bei mir zuhause habe ich einige netzwerkhardware die ich von überall aus erreichen möchte wie da wären die video...
  2. Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus

    Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig mit mehr Fachwissen helfen! ich habe seit letzter Woche ein Problem mit einem Stromkreis....
  3. Problem mit Treppenhausschaltung

    Problem mit Treppenhausschaltung: Hallo Leute, ich habe ein Problem und benötige eure Hilfe, da ich irgendwie auf dem Schlauch stehe. Ich habe eine Treppenhausschaltung bestehend...
  4. Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller

    Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller: Guten Abend, Folgender Aufbau: Leistungssteller (AEG Thyro 2 A) regelt die Leistung eines Heizregisters (2 Phasen gepulst 1Phase...
  5. Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO

    Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO: Hoffe hier kann mir weiter geholfen werden. Habe in der Forensuche nicht die erhoffte Antwort gefunden. Ich habe eine Tasterschaltung (drei...