Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ?????

Diskutiere Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ????? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich bin neu hier im Forum, und habe auch gleich eine Frage. Ich habe mir einen Stromerzeuger mit 1000 Watt und stabilisierter Spannung...

  1. #1 buehni, 21.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2008
    buehni

    buehni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier im Forum, und habe auch gleich eine Frage.
    Ich habe mir einen Stromerzeuger mit 1000 Watt und stabilisierter Spannung gekauft (Chinesisches Fabrikat :(). Ich betreibe den Stromerzeuger immer mit dem gleichen Verbraucher (250 Watt). Der Stromerzeuger hat bisher seine Dienste gut verrichtet. Seit kurzem tritt sporadisch folgender Fehler auf.
    Nach anlassen des Motors geht die grüne LED wie gewohnt an und signalisiert betriebsbereitschaft. Sobald ich nun meinen Verbraucher einstecke leuchtet sofort die rote LED für Überlast und es fließt kein Strom. Wenn ich dann den Motor abschalte und erneut starte funktioniert es problemlos. Manchmal geht es aber auch erst nach dem 2. oder 3. Neustart. Wenn der Anlauf funktioniert hat tritt während des betriebes kein Fehler mehr auf.
    Daher meine Frage was könnte hier das Problem sein.

    P.S.: Ich muss gestehen ich bin elektrotechnisch nicht so bewandert

    Gruß
    Frank
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Günther, 23.09.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    8
    AW: Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ?????

    ... hm, Ferndiagnosen sind so eine Sache. Kannst den noch umtauschen auf Garantie?
     
  4. buehni

    buehni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ?????

    Ja ich kann ihn auf Garantie richten lassen. Nur muss ich Ihn dazu von Stuttgart an den Händler in Berlin senden. Das kostet zum einen und 2. ist es Aufwand. Wenn es jetzt nur eine Kleinigkeit gewesen wäre hätte ich es ja vielleicht selbst beheben können.
     
Thema:

Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ?????

Die Seite wird geladen...

Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ????? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit SIEDLE Video-Sprechanlage

    Probleme mit SIEDLE Video-Sprechanlage: Seit heute will meine Sprechanlage nicht mehr so recht. SIEDLE Türstation STV850-1 mit Innenstation BVPS 850-0 und Netzgerät BVNG 650-0 Das...
  2. Brunnenpumpe mit FU - Problem? Lösung?

    Brunnenpumpe mit FU - Problem? Lösung?: Hallo zusammen, ich stehe hier evtl vor einem Problem, glaube ich. Ausgangssituation: Eine Grundwasserwärmepumpe. Das Wasser steht etwa bei -8m...
  3. Problem mit meiner Elu Kapp u. Kreissäge

    Problem mit meiner Elu Kapp u. Kreissäge: Hallo Forum, ich habe ein Problem mit meiner Elu Kapp u. Kreissäge. Sie läuft nach dem Einschalten nicht an. Am Anfang war es schleichend und ab...
  4. Problem mit Strom

    Problem mit Strom: Guten Morgen Mein Strom, der FI Schalter, springt immer raus. Bei immer unterschiedlichen Geräten und Steckdosen. Was könnte ich machen, um dem...
  5. Problem mit Drehstrom-Motor

    Problem mit Drehstrom-Motor: Guten Morgen! Nachdem ich hier schon viel mitgelesen habe, bräuchte ich jetzt mal eure Hilfe: Ich habe einen dreiphasen Motor an einer älteren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden