1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ?????

Diskutiere Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ????? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich bin neu hier im Forum, und habe auch gleich eine Frage. Ich habe mir einen Stromerzeuger mit 1000 Watt und stabilisierter Spannung...

  1. #1 buehni, 21.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2008
    buehni

    buehni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier im Forum, und habe auch gleich eine Frage.
    Ich habe mir einen Stromerzeuger mit 1000 Watt und stabilisierter Spannung gekauft (Chinesisches Fabrikat :(). Ich betreibe den Stromerzeuger immer mit dem gleichen Verbraucher (250 Watt). Der Stromerzeuger hat bisher seine Dienste gut verrichtet. Seit kurzem tritt sporadisch folgender Fehler auf.
    Nach anlassen des Motors geht die grüne LED wie gewohnt an und signalisiert betriebsbereitschaft. Sobald ich nun meinen Verbraucher einstecke leuchtet sofort die rote LED für Überlast und es fließt kein Strom. Wenn ich dann den Motor abschalte und erneut starte funktioniert es problemlos. Manchmal geht es aber auch erst nach dem 2. oder 3. Neustart. Wenn der Anlauf funktioniert hat tritt während des betriebes kein Fehler mehr auf.
    Daher meine Frage was könnte hier das Problem sein.

    P.S.: Ich muss gestehen ich bin elektrotechnisch nicht so bewandert

    Gruß
    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Günther, 23.09.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ?????

    ... hm, Ferndiagnosen sind so eine Sache. Kannst den noch umtauschen auf Garantie?
     
  4. buehni

    buehni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ?????

    Ja ich kann ihn auf Garantie richten lassen. Nur muss ich Ihn dazu von Stuttgart an den Händler in Berlin senden. Das kostet zum einen und 2. ist es Aufwand. Wenn es jetzt nur eine Kleinigkeit gewesen wäre hätte ich es ja vielleicht selbst beheben können.
     
Thema:

Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ?????

Die Seite wird geladen...

Problem mit Überlastschutz bei Stromerzeuger ????? - Ähnliche Themen

  1. Problem mit DS Lite Anschluss

    Problem mit DS Lite Anschluss: Hallo, folgendes Problem bei mir zuhause habe ich einige netzwerkhardware die ich von überall aus erreichen möchte wie da wären die video...
  2. Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus

    Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig mit mehr Fachwissen helfen! ich habe seit letzter Woche ein Problem mit einem Stromkreis....
  3. Problem mit Treppenhausschaltung

    Problem mit Treppenhausschaltung: Hallo Leute, ich habe ein Problem und benötige eure Hilfe, da ich irgendwie auf dem Schlauch stehe. Ich habe eine Treppenhausschaltung bestehend...
  4. Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller

    Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller: Guten Abend, Folgender Aufbau: Leistungssteller (AEG Thyro 2 A) regelt die Leistung eines Heizregisters (2 Phasen gepulst 1Phase...
  5. Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO

    Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO: Hoffe hier kann mir weiter geholfen werden. Habe in der Forensuche nicht die erhoffte Antwort gefunden. Ich habe eine Tasterschaltung (drei...