1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit der Wohnungselektrik

Diskutiere Probleme mit der Wohnungselektrik im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich bräuchte dringend Rat von Profis. Folgendes Problem: Nachdem ich einige Tage kein heisses Wasser mehr hatte, wurde gestern...

  1. #1 candela, 20.11.2008
    candela

    candela Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bräuchte dringend Rat von Profis. Folgendes Problem:

    Nachdem ich einige Tage kein heisses Wasser mehr hatte, wurde gestern der Durchlauferhitzer im Bad (von einem Amateur) ausgetauscht. Sobald er sich daran zu schaffen machte, war merklich eine heftige Überspannung in der Wohnung zu spüren (Lampen wurden extrem heller / dunkler, Rauschen und Knallen in Lautsprechern), sodass ich alle Schaltsteckdosen abschaltete. Das konnte man vorallem feststellen, wenn der Nullleiter am Durchlauferhitzer auf Masse traf. Abgeklemmt und gegen Erde gemessen liegen dort 160V an. Irgendwann knallte es dann in der Küche und nun ist ein Radio, eine Mikrowelle und ein Geschirrspüler tot. Diese Geräte hingen alle an einer Steckdose, die allerdings wieder Saft hat.

    Heute abend kommt der Vermieter mit einem befreundeten Elektriker und will alles durchmessen. Ehrlich gesagt zweifle ich ein wenig an der Kompetenz dieses Elektrikers. Der war bereits (auf mein Drängen) vor Monaten hier und hat alles durchgemessen, weil mir damals schon ungewöhnlich viele Schaltnetzteile kaputt gingen. Er war auch bereits vor vier Tagen hier (nachdem beim ersten Einbauversuch der Lichttrafo im Flur drauf ging) und hat sich den alten Durchlauferhitzer angeguckt. Er behauptet immer, hier wäre alles okay, aber das kann doch nicht sein, wenn ständig Geräte kaputt gehen und an einem Schutzleiter im Bad 160V anliegen?!

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand ein paar gute Ratschläge geben könnte, wie ich mich jetzt am besten verhalten sollte. Gibt es eventuell etwas, auf das ich heute abend achten sollte? Oder sollte ich lieber selber einen zweiten unabhängigen Fachmann kommen lassen? Viel wichtiger noch, würdet ihr die Wohnung noch als sicher bezeichnen?

    Vielen Dank und Gruß
    candela

    PS: Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich in knapp zwei Wochen hier ausziehen werde.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matze001, 20.11.2008
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Probleme mit der Wohnungselektrik

    Wenn du in zwei Wochen ausziehst kanns dir doch egal sein... so dumm es klingt...
    Für die Elektroinstallation ist der Vermieter zuständig.

    MfG

    Marcel
     
  4. #3 candela, 20.11.2008
    candela

    candela Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Probleme mit der Wohnungselektrik

    Naja, also zum einen kenne ich die Nachmieterin sehr gut (und die ist mir nicht egal), zum anderen will ich die Geräte bezahlt bekommen und nicht noch weitere verlieren.

    Aber danke für die Antwort.
     
  5. #4 Matze001, 20.11.2008
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Probleme mit der Wohnungselektrik

    Der Vermieter ist für den Nachmieter zuständig nicht du... das du es bezahlt haben willst ist klar!

    MfG

    Marcel
     
  6. Sharif

    Sharif Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Probleme mit der Wohnungselektrik

    Das scheint aber an der Elektrik zu liegen und nicht nur am Installateur. Also kein Amateur.
    Denn wenn die Sicherung vom Durchlauferhitzer raus ist, kann auch bei intakter Installation überhaupt nix mehr passieren.
     
  7. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Probleme mit der Wohnungselektrik

    Mehr als eindeutiger fall von Nulleiter(grün/gelber Leiter in der wohnungszuleitung) unterbrechung bzw. hochohmigkeit in der Wohnungsverteilerzuleitung: wenn der Elektriker das bei der Beschreibung nicht sofort findet ist er eine Oberpfeife!

    Der defekt der Geräte geht eindeutig auf dieses Konto, der Fehler hätte mit hoher wahscheinlichkeit schon früher mit einem vernünftigen Messgerät festgestellt werden können.
     
  8. #7 candela, 21.11.2008
    candela

    candela Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Probleme mit der Wohnungselektrik

    Danke für die vielen Antworten!

    Ego hatte scheinbar recht. Der Nullleiter war im Sicherungskasten all die Jahre nicht angeklemmt. Der Elektriker, ein anderer als beim letzten mal, ist aus allen Wolken gefallen. Er meinte, dass sowas jeder Elektriker sofort sehen müsste.

    Leider ziert sich mein Vermieter den Schaden anstandslos zu übernehmen. Was wäre, wenn der letzte Elektriker ohne Rechnung gearbeitet hat? Ist er trotzdem haftbar? Und wieviel steht mir überhaupt zu? Die Geräte waren alle nicht alt und haben insgesamt zusammen ca. 700€ gekostet.

    Nochmal vielen Dank für die Hilfe.

    candela
     
  9. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Probleme mit der Wohnungselektrik

    Das ist nicht dein Problem, Ansprechpartner ist dein Vermieter. Sollen sich beid den Schaden teilen.

    Lutz
     
Thema:

Probleme mit der Wohnungselektrik

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Wohnungselektrik - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller

    Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller: Guten Abend, Folgender Aufbau: Leistungssteller (AEG Thyro 2 A) regelt die Leistung eines Heizregisters (2 Phasen gepulst 1Phase...
  2. Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO

    Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO: Hoffe hier kann mir weiter geholfen werden. Habe in der Forensuche nicht die erhoffte Antwort gefunden. Ich habe eine Tasterschaltung (drei...
  3. Probleme mit Wendeschalter 230V an Drehmaschine BEREITS ERLEDIGT

    Probleme mit Wendeschalter 230V an Drehmaschine BEREITS ERLEDIGT: Thema bereits erledigt, kann es leider nicht entfernen Zuerst einmal Hallo an alle hier im Forum und sofort beginne ich mit einer Frage. Bei...
  4. Probleme bei der Fehlerschleifenmessung mit einem Hager RCCB

    Probleme bei der Fehlerschleifenmessung mit einem Hager RCCB: Hallo, ich bin gestern durch Zufall auf folgendes Problem gestoßen. Mein Chef hat uns zum Prüfen der Schutzmaßnahem ein Fluke 1654B gekauft. Um...
  5. Probleme mit Philips LED-Röhre

    Probleme mit Philips LED-Röhre: Moin! Ich habe folgendes Problem: Ich habe mehrere Philips LED-Röhren (Philips MASTER LEDtube VLE HF 1500mm 22W865 T8 CROT) in neue zweiflammige...