Prüfablauf (DIN VDE 0701/0702) Ceranfeld

Diskutiere Prüfablauf (DIN VDE 0701/0702) Ceranfeld im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Das Seminar zielt wohl eher auf die BetrSichV ab als auf den freien Handwerker denn die Aussage liefern und nicht prüfen müssen ist m.e. auch weit...

  1. #41 Kaffeeruler, 11.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.721
    Zustimmungen:
    707
    Das Seminar zielt wohl eher auf die BetrSichV ab als auf den freien Handwerker denn die Aussage liefern und nicht prüfen müssen ist m.e. auch weit daneben

    Wenn du z.B eine Mikrowelle lieferst und sie in den Schrank stellst, sie aber nicht einsteckst sondern der Kunde selbst bist du nicht zwangsläufig aus dem Thema entlassen.
    Wenn der Schrank z.B keine zu u Abluft hat und das Gerät den Hitze tot stirbt sitzt du ebenso im Boot mit drin

    Wenn dann dürfte man das Gerät bis zur Haustür liefern, evtl noch auspacken und dann das weite suchen

    Aber neben an haben sich Olaf u Alois mit eingeklingt und ebenfalls viele Aspekte ebenfalls angesprochen die sicher sehr wertvoll sein dürften

    Mfg Dierk
     
    MrThiemann gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #42 MrThiemann, 12.03.2018
    MrThiemann

    MrThiemann Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Moin Moin =)

    Ich hab heute morgen gesehen, dass ich einen Prüfablauf bei meinem Prüfgerät "konfigurieren" kann.
    Da ich in Zukunft die mitgelieferte Software nutzen möchten, vor allem weil ich meine Messergebnisse ungerne von Hand eintragen möchte war diese "Konfiguration" sehr wichtig, weil z.B. der Berührungsstrom und Ersatzableitstrom nicht automatisch mitgemessen wurde.

    Bevor ich nun aber mein Protokoll bei meinen Kunden in Umlauf bringe, möchte ich die Gelegenheit einmal nutzen, dass ihr dadrüber guckt.

    Anbei also mein automatisch generiertes Protokoll.
     

    Anhänge:

  4. #43 Elektro, 12.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.796
    Zustimmungen:
    596
    MrThiemann gefällt das.
  5. #44 MrThiemann, 12.03.2018
    MrThiemann

    MrThiemann Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Wieder was gelernt. Danke!
     
  6. #45 MrThiemann, 12.03.2018
    MrThiemann

    MrThiemann Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Tolle Seite! Dankeschön!
     
  7. #46 Elektro, 12.03.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.796
    Zustimmungen:
    596
    Hallo, hast du schon Aufkleber das die Prüfung bestanden wurde. Sowie beim TüV beim A:smile:uto
     
  8. #47 MrThiemann, 12.03.2018
    MrThiemann

    MrThiemann Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Nö, wollte ich auch wohl drauf verzichten. Ein aussagekräftiges Protokoll sollte reichen.
     
  9. #48 Elektro, 12.03.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.796
    Zustimmungen:
    596
    Hallo,
    für arbeiten wie das Kochfeld und die Steckdosen sehe ich es genau so, wie im anderen Forum schon geschrieben wurde, einen Tester für die Anlagenprüfung verwenden.
     
  10. #49 Kaffeeruler, 12.03.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.721
    Zustimmungen:
    707
    Protokoll schaut doch gut aus, ich denke mal da wirst du eh mit der Zeit je nach bedarf nachbessern ;)

    Ich würde zusätzlich
    - Bilder machen, auch von den Klemmstellen. Da du wohl nicht der erste Ansprechpartner bist beim Fehler am Gerät sondern dann meist andere ist dies eine zusätzlich Absicherung für dich wenn die Schuld mal wieder der andere hatte ;)
    - Die Normen die du nicht anwenden kannst oder darfst wie z.B den E-Check ( den darf man nur machen wenn man extra bezahlt, egal was man gelernt hat da es ein "Werbeprodukt" ist ) aus dem Protokoll streichen wenn möglich. So kommt auch keiner auf evtl gedanken
    -Geräte die fest angeschlossen sind dies auch vermerken wie z.B bei dem Dunstabzug.. oder fehlen dort nur die Werte ?

    Mfg Dierk
     
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    7.455
    Zustimmungen:
    406
    Was Dierk gepostet hat, ist insofern wichtig:

    "E-Check" dürfen nur Innungs- Mitgliedsbetriebe machen!!!

    Wenn Plaketten gekauft / angebracht werden: "E-Check" nur für Innungsmitglieder!!!

    Aufpassen!

    Gruß Gert
     
Thema:

Prüfablauf (DIN VDE 0701/0702) Ceranfeld

Die Seite wird geladen...

Prüfablauf (DIN VDE 0701/0702) Ceranfeld - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

    Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs: Hallo und guten Tag. Erst einmal zu mir: Ich bin gelernter Elektroinstallateuer und innerhalb meiner jetzigen Arbeitsstelle (Industriebetrieb)...
  2. Was muss nach BGV A3 (DINVDE 701/702) geprüft werden

    Was muss nach BGV A3 (DINVDE 701/702) geprüft werden: Hallo Ich möchte wissen welche Geräte nach BGV A3 geprüft werden müssen.Bei uns hieß es immer ortsveränderliche.Ich glaube aber das stimmt so...