1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Prüfpult, einstellebar auf Stern oder Dreieck?

Diskutiere Prüfpult, einstellebar auf Stern oder Dreieck? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Prüfpult, einstellebar auf Stern oder Dreieck? Ich glaube ich habe das Problem gefunden, es leigt weder am Motor, noch an der Verdrahtung....

  1. #31 Drehstromer, 24.10.2010
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Prüfpult, einstellebar auf Stern oder Dreieck?

    Ich glaube ich habe das Problem gefunden, es leigt weder am Motor, noch an der Verdrahtung.

    Lasst euch folgende Werte auf der Zunge zergehen:

    Gemessen an meiner CEE-Dose im Keller:

    L1 zu N : 202V
    L2 zu N : 34V
    L3 zu N : 202V

    L1 zu L2 : 350V

    L2 zu L3 : 74V

    L1 zu L3 : 130V


    Also, dass ich in meiem Haus anstatt 230 V 202V habe und statt 400V 350V habe ich schon im einem eignst deshalb entsatandenen Thread angesproche. Dass ich aber solche enormaen Spannungsveränderungen in einem System habe, war mir bis jetzt auch nicht bewusst.

    Ich tippe auf Sternpunktverschiebung, was meint ihr?

    Mfg

    Drehstromer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 Kaffeeruler, 24.10.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.639
    Zustimmungen:
    38
    AW: Prüfpult, einstellebar auf Stern oder Dreieck?

    ich glaube net ganz an diese werte, dann müsste es bei euch in der bude schon qualmen od dunkel sein od es sich sonst wie bemerkbar gemacht haben..

    Wenn man nun davon ausgeht das diese Werte stimmen kann nur noch eine Fachkraft vor Ort helfen..


    mfg Dierk
     
  4. #33 Jörg67, 24.10.2010
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Prüfpult, einstellebar auf Stern oder Dreieck?

    Ich komme da auch nicht mit. Bei einer Sternpunktverschiebung und 34V auf L2 hättest du um 370V auf L1 und L3.

    Hier hast Du mal was Feines zu dem Thema

    Sternpunktverschiebung


    Wenn das alles wirklich stimmt dann laß mal ganz schnell einen kommen der da nachsieht. Aber irgendwie macht es keinen Sinn :confused:
     
  5. #34 Drehstromer, 24.10.2010
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Prüfpult, einstellebar auf Stern oder Dreieck?

    Also vll kommt es euch so vor als würde ich märchen erzählen ;)

    ABer es ist tatsächlich so wie ich es sagte, ich bin zwar keine Elektroinstallateur, aber das da etwas sehr merkwürdiges im Gange ist, erkenne auch ich :confused:

    Also wie schon im anderen Thread bemerkt, ich werde mir mal Jemanden kommen lassen, der nachschaut was da tatsächlich los ist, und auch mit professionellem Messwerkzegu an die SAche geht.

    MfG

    Drehstromer
     
  6. #35 Drehstromer, 24.10.2010
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Prüfpult, einstellebar auf Stern oder Dreieck?

    Jez aber mal ne Frage, unabhängig von dem Fehler in meim Drehstromnetz, falls einer vorhanden ist, bei unsymmetrischer Last, kann der Null, doch eine Sternpunktverschiebung "aufheben" oder "ausgleichen", oder?

    MfG

    Drehstromer
     
Thema:

Prüfpult, einstellebar auf Stern oder Dreieck?