1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Prüfung eines Erdkabels

Diskutiere Prüfung eines Erdkabels im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Prüfung eines Erdkabels Das schrieb ich bereits weiter oben. Ändert aber nichts daran, dass es rein technisch trotzdem sicher zu betreiben...

  1. #31 Micha94, 03.08.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    5
    AW: Prüfung eines Erdkabels

    Das schrieb ich bereits weiter oben. Ändert aber nichts daran, dass es rein technisch trotzdem sicher zu betreiben ist. Wenn du mir nicht glaubst kannst du es ja mal so installieren und anschließend die Schutzmaßnahme mit einem Schutzmaßnahmenprüfgerät überprüfen. Ob und wie man es macht, darüber möchte ich jetzt allerdings nicht diskutieren. Geht, ist aber nicht schön. Das ist nicht mit einem Auto ohne Bremsen zu vergleichen, das entspricht nämlich weggelassenem PE.

    Aber sei es wie es sei. Der TE meldet sich eh nicht mehr. Den werden wir schon vergrault haben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.623
    Zustimmungen:
    24
    AW: Prüfung eines Erdkabels

    Klar, PEN unter 10 mm² ist nicht normgerecht.

    Aber die Vorgabe, daß ein PEN mindestens 10 mm² sein muß, ist vorsintflutlich nur auf der mechanischen Beständigkeit basierend, sonst durch nix.

    Da ich aber sehr auf Gleichberechtigung stehe, bestehe ich darauf, das zukünftig auch die Außenleiter mit mindestens 10 mm² installiert werden müssen.


    Gruß Gert
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Prüfung eines Erdkabels

    So sehe ich das nicht. Man will halt unterbrechung des PEN vermeiden und nachfolgende Schäden. Und es ist nun mal so, das dünnere Kabel eher ein Problem an Klemmen haben als dicke, weil es bei dünneren Kabeln in Endstromkreisen oft auch viel mehr Klemmstellen gibt. Außerdem ist bei "dicken" Leitungen die Wahrscheinlichkeit viel größer, das der PEN auch noch anderweitig z.B. durch einen Potentialausgleich, Erde am Ende verstärkt wird, sodas bei einer Unterbrechung nichts passiert. Und irgendwo muss man da halt die Grenze ziehen.
     
Thema:

Prüfung eines Erdkabels

Die Seite wird geladen...

Prüfung eines Erdkabels - Ähnliche Themen

  1. VDE/TÜV-Prüfung bei Kleinproduktion eines Lampenschirmes notwendig?

    VDE/TÜV-Prüfung bei Kleinproduktion eines Lampenschirmes notwendig?: Hallo! Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann: Ich bin Künstlerin und habe vor einiger Zeit einen Lampenschirm aus hitzebeständigen B1...
  2. Überprüfung eines Imbisswagens

    Überprüfung eines Imbisswagens: Hallo Kollegen, Ich soll die "ortsfeste Anlage eines Imbisswagens" überprüfen. (Wiederholungsprüfung). Ich will mich darauf besonders gut...
  3. Funktion und Betriebsarten eines Motorschutzrelais - Prüfungsfrage

    Funktion und Betriebsarten eines Motorschutzrelais - Prüfungsfrage: Hallo, in einer Teil 1 Gesellenprüfung ist eine Aufgabe zum Motorschutzrelais, welches wir nie in der Schule behandelt haben. Bzw. es wurde nur...
  4. RCD-, Notlampen- und Sicherheitslampenprüfung

    RCD-, Notlampen- und Sicherheitslampenprüfung: Moin Moin, wie läuft es bei euch in den Betrieben ab, wie oft werden tatsächlich die Prüfungen gemacht. Nach Vorschrift müsste ein halber...
  5. Haftung bei nicht durchführen der Prüfungen zu DIN VDE 0100-600

    Haftung bei nicht durchführen der Prüfungen zu DIN VDE 0100-600: Hallo Liebe Kollegen, ich bin neu hier und wollte Euch mal um Rat bitten. Ich selbst Elektrofachkraft, arbeitend in einem Industrieunternehmen...