1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

Diskutiere Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702 im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; AW: Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702 Hallo, die Anlage des Netzbetreibers reicht bis zur letzten fest angeschlossenen...

  1. #11 Hektik-Elektrik, 05.03.2008
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

    Hallo,

    die Anlage des Netzbetreibers reicht bis zur letzten fest angeschlossenen Steckdose/Betriebsmittel.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MDietz

    MDietz Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

    Hallo,

    Der zitierte Passus aus der Niederspannungsanschlussverordnung bezieht sich tatsächlich nur auf ortsfeste Anlagen, dazu gehört allerdings auch ein E-Herd.

    Zu Problemen kommt es ja immer erst dann, wenn etwas passiert ist. Ich weiß selbst, daß es vollkommen unpraktikabel ist, für jeden "Mist" selbst herauszufahren. Aber im Schadensfall haftet eben der Meister für sein Personal, selbstverständlich reicht für die Durchführung der erforderlichen Messungen (wie in deinem Beispiel die RCD-Überprüfung) ein Gesellenbrief. Nur die erforderliche Dokumentation unterschreibt im Regelfall der Meister als Konzessionsinhaber, somit haftet er.

    Der Zuständigkeitsbereich des Netzbetreibers geht grundsätzlich bis zur Verbrauchserfassungseinrichtung. Danach ist es die Sache des Anschlussnehmers.
    Aber: Der Netzbetreiber (dessen Beauftragter) kann die Versorgung verweigern, wenn eine Gefahr von der Anlage ausgeht.

    Jede Änderung, auch die zusätzliche Steckdose, stellt einen Eingriff in die elektrische Anlage dar und somit gilt streng genommen wieder die Niederspannungsanschlussverordnung. Die eingesteckte Kabeltrommel allerdings zählt zum bestimmungsgemäßen Gebrauch, das ist keine Erweiterung in diesem Sinne.

    Die Nachweisführung ist genau der Punkt. Wenn es zu einem Schaden/Unfall kommt, muß der Errichter beweisen können, daß er die Anlage im ordnungsgemäßen Zustand übergeben hat. Anhand der Dokumentation kann man dann erkennen, wenn z.B. auf einmal eine Steckdose mehr installiert ist. Die Meßprotokolle belegen dann den Zustand bei der Übergabe.

    Zur Meßmethode deines Meßgerätes kann ich nichts sagen, die erforderlichen Spezifikationen nach VDE 0701 - 0702 müssen nur erfüllt sein.

    Viele Grüße,
    MDietz
     
  4. #13 kalledom, 05.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

    Danke erst mal für die Beiträge, insbesondere für die klaren und unbürokratischen Aussagen von MDietz, die auch ein "Normalsterblicher" wie ich versteht.

    So was Ähnliches hatte ich mir schon gedacht; wenn ich diese hochtrabenden Passagen der Sesselpu.... uuups lese, bin ich hinterher dümmer, als vorher. Ich bin ein Mensch der Praxis und nicht der "schlauen Worte". Und die 1.234.567 Beiträge bei Google über BGV A3, VDE und andere Vorschriften möchte ich nicht alle durchlesen, dann hätte ich keine Zeit mehr zum Arbeiten und Geld verdienen. Wie machen das eigentlich die kleinen Installationsbetriebe ??? Liest der Meister den ganzen Tag nur Vorschriften und Normen ? Ach ja, die Angebote muß er ja auch noch alle machen.
    Deshalb ist der Stundensatz auch für Meister, Geselle und Lehrling (sorry, Azubi) zusammen.
    Den Laden möchte ich sehen, wo jemand raus kommt, um nur einen Herd anzuschließen; was kostet das dann mit Anfahrt und allen Nebenkosten ???

    Ich hatte ja auch bereits geschrieben, wo kein Kläger, da kein Richter.
    Was das Prüfprotokoll betrifft, für wieviele Altbauten wurde bei der Errichtung der elektrischen Anlage ein Prüfprotokoll erstellt, für wieviele wurde bis heute ein E-Check durchgeführt ? Ich kenne keinen einzigen Hausbesitzer, der so was hat oder weiß, daß es so was gibt :-)
    Ja ja, so lange nichts passiert, kommt wieder: wo kein ......
    Aber ich werde die ganze Sache so halten, daß ich lieber etwas (altes) Nicht-Geprüftes prüfe, als daß erst etwas passieren muß, bevor man prüfen läßt.
    Und mit einem Bein stehen wir ja alle irgendwie im Knast; da braucht man ja nur einen Pups zu lassen, der nicht richtig stinkt und schon ist man verdächtig :-)

    Weitere Fragen kommen bestimmt noch von mir.

    Edit: Ich habe für mein Haus auch kein Prüfprotokoll und noch nie einen E-Check machen lassen. An meine Anlage kommt mir auch kein Elektriker dran; denn wenn ich mir überlege, was bei den anderen Handwerkern beim Wiederaufbau des ausgebrannten und danach von mir erworbenen Hauses so alles schief gelaufen ist und vermurkst wurde, ich könnte ja kein Auge mehr zumachen und hätte Alpträume, daß mir das Haus wegen eines elektrischen Fehlers wieder abfackelt.
     
  5. MDietz

    MDietz Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

    :) Immer wieder gern. Was die kleinen Installationsbetriebe machen? Naja, der Tag hat 24 Stunden, und dann gibt es noch das Wochenende... :D
    Im Ernst, mit der Papierflut ist es wirklich nicht schön, aber man kommt nicht um das Lesen herum. Es sind ja nicht nur die Neuerungen, dazu kommen noch die Bestandschutzanlagen.
    Die gültigen Vorschriften bei Errichtung dieser muß man auch noch kennen oder eben nachlesen.
    Leider ist es in der heutigen Zeit normal, daß erst etwas passieren muß bevor gehandelt wird.
    Aber das ist ein anderes Thema und führt zu weit weg.
    Schönen Tag noch!
     
  6. #15 kalledom, 05.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

    Falls Du wegen der Papierflut keine Zeit mehr hast, aber in Deinem Gewerbebetrieb mal eine Überprüfung der ortsveränderlichen Geräte und Anlagen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702 machen LASSEN mußt, jetzt hast Du ja eine erste Adresse :p

    Edit: Ich dachte immer, der Samstag wäre für Bestellungen und Rechnungen und der Sonntag für Steuerberater und Finanzamt ?
    Wann gehst Du in die Kirche ?
     
  7. MDietz

    MDietz Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

    :D Sollte mal Bedarf bestehen, komme ich auf dein Angebot zurück! WinkeWinke
     
  8. ConnyK

    ConnyK Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

    Wir sind ein eingetragener Verein (Chor) und nutzen Verteilersteckdosen und Lichterketten für unsere Auftritte.
    Gibt es für Vereine auch eine Verpflichtung, die BGV A3 umzusetzen?
    Wenn nein, wo kann ich das nachlesen, damit wir das zu unserer Sicherheit belegen können, falls nötig (uns noch nie einer kontrolliert, aber man weiß ja nie...)
    Danke für eure Hilfe!

    Conny
     
  9. #18 Hektik-Elektrik, 06.06.2012
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

    Hallo,

    Ihr seit als Verein bestimmt bei irgendeiner Berufsgenossenschaft versichert, oder?

    Sportvereine sind zum Beispiel bei der VBG.
    Die BGs sind die richtige Adresse, um die Frage zu klären.

    Ich denke jedoch wenn Ihr versicherte irgendeiner BG seit, dann gilt die BGV A3 und die Prüffristen müssen anhand einer Gefährdungsbeurteilung ermittelt werden.

    MfG
     
  10. #19 blueskyflymo, 25.11.2012
    blueskyflymo

    blueskyflymo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

    Ich möchte das Thema noch einmal aufgreifen und euch fragen, ob ich, als gelernter Elektroniker (Radio & Fernsehtechniker) zu den Fachkräften gehöre oder nicht. Dürfte ich solche Prüfungen durchführen, wenn geeignete Prüfgeräte vorhanden sind, oder nicht?

    Gruss Peter
     
  11. #20 Kaffeeruler, 25.11.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.247
    Zustimmungen:
    81
    AW: Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

    Mal eine Gegenfrage, wie hast du denn deine Geräte geprüft nach einer rep. ?

    Somit sollte sich deine Frage erledigt haben, denn auch RF Fachleute waren meines Wissens seit Anbeginn dazu angehalten die VDE Prüfungen zu machen wie auch in heutiger Zeit die IT Fachleute die VDE in der Ausbildung/ Prüfungen hat

    Ob du die Prüfungen jedoch machen darfst liegt an deiner Fachpraxis und ob du dich mit dem Thema Prüfung + Gerät auskennst.
    Dafür gibt es Schulungen

    Elektro hat dazu schon vieles gesammelt in diesem Thema
    http://www.elektrikforen.de/benutze...-messungen-anlagen-und-ger-te-vde-bg-vds.html
    falls Links nicht mehr gehen sollten einfach kurz melden. Ich denke mir mal das wir dazu noch einige neue finden werden.



    Mfg Dierk
     
Thema:

Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702

Die Seite wird geladen...

Prüfungen nach BGV A3 / VDE 0701 - 0702 - Ähnliche Themen

  1. Wiederholungsprüfungen nach VDE 701/702 oder VDE 750?

    Wiederholungsprüfungen nach VDE 701/702 oder VDE 750?: Hallo Ein Kunde hat ein Ultraschallgerät (Heilpraktiker) in seiner Praxis und benötigt für die Praxis einen ECheck. Muss ich das Ultraschallgerät...
  2. Neuregelungen bei Geräteprüfungen nach VDE 0701/0702?

    Neuregelungen bei Geräteprüfungen nach VDE 0701/0702?: Ich habe heute eine "Wichtige Mitteilung für die Elektrofachkraft" erhalten: Achtung: Neuregelungen für die Prüfung von Elektrogeräten und...
  3. Haftung bei nicht durchführen der Prüfungen zu DIN VDE 0100-600

    Haftung bei nicht durchführen der Prüfungen zu DIN VDE 0100-600: Hallo Liebe Kollegen, ich bin neu hier und wollte Euch mal um Rat bitten. Ich selbst Elektrofachkraft, arbeitend in einem Industrieunternehmen...
  4. Prüfungen Gartenkolonie

    Prüfungen Gartenkolonie: Hallo Elektrofüchse kennt jemand die Vde Bestimmungen bei Kleingartenanlagen? 80 Gärten mit FI und 16A in Kleinverteiler ausgerüstet. Ist klar,...
  5. VDE 0701/0702 Prüfungen - Probleme mit der Schutzklasse

    VDE 0701/0702 Prüfungen - Probleme mit der Schutzklasse: Hallo! Ich habe eine Frage zum Thema ortsveränderliche Geräte prüfen. Es geht um einen Kaffeevollautomat und einen LCD Monitor. Beide mit...