1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pull Up - Pull Down

Diskutiere Pull Up - Pull Down im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich hab mal eine Frage zu den Pull-widerständen! Ich habe zwar damit auch schon zu tun gehabt, aber i-wie kenn ich den wahren Zweck dieser...

  1. #1 BloodCat, 28.05.2008
    BloodCat

    BloodCat Strippenzieher

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hab mal eine Frage zu den Pull-widerständen! Ich habe zwar damit auch schon zu tun gehabt, aber i-wie kenn ich den wahren Zweck dieser R´s noch nicht wirklich. Kann mir das bitte jmd noch mal erklären, wofür die genau gebraucht werden und woran ich erkenne, welche Größe, und DAS ich welche brauche?

    Danke, LG BC
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 28.05.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Pull Up - Pull Down

    Hallo,
    Logik-Bausteine benötigen an ihren Eingängen einen definierten Pegel, High oder Low (H oder L / 1 oder 0).
    Wie bekommst Du aus einem einfachen Kontakt High und Low ?
    Geht nicht; entweder ist die eine Seite an High angeschlossen, dann kommt auf der anderen Seite im geschlossenen Zustand High raus,
    oder die eine Seite ist an GND angeschlossen, dann kommt auf der anderen Seite im geschlossenen Zustand immer Low raus.
    Was kommt am geöffneten Kontakt raus ? Nixxxxxx
    Also muß etwas angeschlossen werden, was bei offenem Kontakt Low bzw. High liefert.
    Einen Wechsel-Kontakt nehmen ist zu teuer und auch nicht immer möglich.
    An Plus oder GND anschließen wäre schlecht, dann knallt es nämlich, wenn der Kontakt schließt.
    Aber, da gibt es ja noch PullDown- und PullUp-Widerstände :-)
    Wenn der Kontakt offen ist, kommt über diese Widerstände der entgegengesetzte Pegel, als wenn der Kontakt geschlossen ist. Da fließt dann zwar ein kleiner Strom, aber damit kann man gut leben.

    Die Größe des Widerstandes hängt davon ab, ob es sich um CMOS oder um "normale" Bausteine handelt, und natürlich von der Spannung.
    Bei CMOS würde ich für ca. 0,1...0,5mA Strom kalkulieren, was bei 5V ca. 47...10k und bei 12V ca. 100...22k wäre. 100k ist allerdings etwas sehr hoch, so daß ich max. bis 47k nehmen würde.
    Bei "normalen" Bausteinen würde ich mit 1...2mA kalkulieren; jezt darfst Du mal rechnen :-)
     
  4. #3 BloodCat, 28.05.2008
    BloodCat

    BloodCat Strippenzieher

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pull Up - Pull Down

    Alles klar, herzlichsten Dank...jetzt kann ich mir wenigstens auch mal ein Bild dazu machen :)

    Eins noch: ich hab ne Schaltung vor mir liegen, da sind bei CMOS 12V als Pull Up Widerstände 1M Ohm!! Wieso kann man die auch nehmen, wenn die spanne da bei 100k bis 22k liegt?
     
  5. #4 kalledom, 28.05.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Pull Up - Pull Down

    Sehr schön, wenn Du es durch meinen Beitrag verstanden hast und Dir jetzt ein Bild machen kannst; was für einen Fotoapparat nimmst Du ? :confused:
     
  6. #5 BloodCat, 28.05.2008
    BloodCat

    BloodCat Strippenzieher

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pull Up - Pull Down

    is das jetzt ernst gemeint? ^^

    Noch was: Ich hab ne Schaltung vor mir liegen, da sind bei CMOS 12V als Pull Up Widerstände 1M Ohm!! Wieso kann man die auch nehmen, wenn die spanne da bei 100k bis 22k liegt?

    Und werden an dem IC 4098 immer Pull Up bei den negierten Eingängen 5 und 11 bzw Pull down bei den Eingängen 4 und 12 gelegt?
     
  7. #6 kalledom, 28.05.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Pull Up - Pull Down

    Wenn Du stromsparend arbeiten mußt, damit z.B. eine Batterie nicht leergeorgelt wird, dann kann man bei CMOS auch ganz hochohmige Widerstände nehmen. Voraussetzung ist jedoch eine "saubere" Umgebung wie kurze Leiterbahnen, evtl. in einem (Blech-)Gehäuse, usw.
    Wenn Du mit dem Finger an so einen Eingangs-Pin mit 1M kommst, ändert sich u.U. was und für Störimpulse ist das natürlich auch sehr empfänglich.

    Wenn Du also nicht Batterieschonend arbeiten mußt oder auf dem Steckbrett probierst, nimm lieber die von mir genannten Widerstandswerte. Das sind Richtwerte für Bastler :-)

    Zum 4098:
    die PullUp- / PullDown-Widerstände liefern erst einmal einen definierten Pegel (CMOS-Eingänge dürfen ja auf keinen Fall offen bleiben). Jetzt kannst Du durch Flankenänderung, also Wechsel von Low nach High bzw. High nach Low, z.B. mit einem Kontakt an dem einen oder anderen Trigger-Eingang den Monovibrator starten. Ist doch eine prima Sache mit den Pull-Dingern.
     
  8. #7 BloodCat, 28.05.2008
    BloodCat

    BloodCat Strippenzieher

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pull Up - Pull Down

    i-wie werd ich nicht schlau.

    Wieso bekommen dann Eingänge, die ich nicht brauche und auf PLUS brücke keine Pull Widerstände? An denen liegt doch dann auch die vollen 12 V oder etwa nicht?
     
  9. #8 kalledom, 28.05.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Pull Up - Pull Down

    Wenn Du wirklich ungenutzte Eingänge auf einer Platine an Plus oder GND anschließt, machen PullUp- und PullDown-Widerstände natürlich keinen Sinn, der Eingangspegel liegt fest.
    Wenn Du aber nicht sicher bist, ob evtl. vielleicht doch, dann mach PullUp- oder PullDown da hin, dann mußt Du später keine Leiterbahnen trennen (sofern Du da überhaupt noch dran kommst), sondern schließt einen Kontakt an, fertig.
     
Thema:

Pull Up - Pull Down

Die Seite wird geladen...

Pull Up - Pull Down - Ähnliche Themen

  1. Spüllmaschine an Herdanschlussdose anschliesen

    Spüllmaschine an Herdanschlussdose anschliesen: Mein Bruder hat sich in seine Küch nachträglich eine Spüllmaschine einbauen lassen. Leider ist in der Küche kein Steckdose für eine Spüllmaschine...
  2. Pull-Up Spannungsabfall beim anhängen an Last

    Pull-Up Spannungsabfall beim anhängen an Last: Hallo zusammen Ich habe ein Problem, bei dem ich die Lösung wohl einfach übersehe und bin über jede Hilfe dankbar :-)! Ich habe ein Signal, das...