PV-Analge mit Eigenverbrauch Hutschienzähler (Vorschriften)

Diskutiere PV-Analge mit Eigenverbrauch Hutschienzähler (Vorschriften) im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich will meine PV-Anlage mit Eigenverbrauch, auf meinem Haus Installieren, (~7KW/h mit SMA Tripower 8000 (3Phasig)). Da ich Eigenverbrauch...

  1. #1 magnus_martin, 31.10.2011
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich will meine PV-Anlage mit Eigenverbrauch, auf meinem Haus Installieren,
    (~7KW/h mit SMA Tripower 8000 (3Phasig)).

    Da ich Eigenverbrauch habe, heißt das, das in meine derzeitige HV ein Zweirichtungszähler bekomme und noch ein Einrichtungszähler der die Leistung der PV Anlage ermittelt.
    Ist soweit auch klar.
    Ich habe jetzt ich jedoch das Problem, das ich keinen freies Zählerkreuz für den Einrichtungszähler habe und
    dementsprechend einen zweiten Zählerschrank daneben Installieren müsste, wo dieser rein kommt .
    Bei Volleinspeisung müsse die Verbindungsleitung zwischen HV und UV auch 16qmm sein, da das VNB möglichst wenig ungezählte Energie verlieren will.

    Ich habe jedoch erfahren, das man bei Eigenverbrauch auch einen Hutschienenzähler verwenden darf, diesen wollt ich in die vorhandene UV der Garage vom Keller setzten.
    Das Problem ist nur das die UV der Garage mit 6qmm an der HV hängt.

    Ist das erlaubt????
    Oder sagt der VNB auch hier auch wie bei der Volleinspeisung 16qmm???
    Die Leitungsverlust währen ja dann in diesem Fall meine eignen (von der UV zur HV)???
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 funkenschuaster, 31.10.2011
    funkenschuaster

    funkenschuaster Guest

    AW: PV-Analge mit Eigenverbrauch Hutschienzähler (Vorschriften)

    Hallo Martin :-)
    Wen du in das Netz einspeisen möchtest rate ich dir vom EVU einen Elektronischen Zähler zu bestellen, diese können die verbrauchte energie und die eingespeiste Energie zählen.
    Willst du die Anlage nur für den Eigenverbrauch nutzen, für was willst du dan einen Zähler ???
    Wen du nur für dich sehen willst wie viel Energie von deiner Anlage kommt dan reicht ein Hutschienenzähler aus.

    Was den Leitungsquerschnitt angeht, da mach dir mal keine Sorgen, ob 6mm² oder 16mm² ist völlig egal, dabei geht es nur um die erwärmung der Leitung und daraus resultierende Brandgefahr. Heute ist es vorgeschrieben bis zur Hauptsicherung 16mm² und ab da reichen dan 4 - 6mm² je nach dem wie viel Last darauf hängt. Die Verlustleistung der Leitung ist so gering das bekommst du nicht mit, höchstens im Labor :-)

    Hast du noch fragen dan melde dich

    LG
     
  4. #3 magnus_martin, 31.10.2011
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    AW: PV-Analge mit Eigenverbrauch Hutschienzähler (Vorschriften)

    Zitat Funkenschauster:
    "Willst du die Anlage nur für den Eigenverbrauch nutzen, für was willst du dan einen Zähler ???"

    Sorry, aber du weißt nicht so ganz worum es bei Eigenverbrauch geht.
    Es geht darum das man bei z.b. 30% Eigenverbrauch 16 cent von Staat bekommt.
    Also Energie die man erzeugt und dann selber verbraucht und dann das überschüssige einspeist.
    Um zu errechnen wie viel man selber verbraucht hat, benötigt man 3 Zähler (Liefer/Bezug (Zweirichtungs-zähler) und Lieferung der PV Anlage (Einrichtungszähler).
     
  5. #4 funkenschuaster, 31.10.2011
    funkenschuaster

    funkenschuaster Guest

    AW: PV-Analge mit Eigenverbrauch Hutschienzähler (Vorschriften)

    Hey Martin
    Ich denke das du das nicht wirklich verstehst aber pass auf
    das ganze läuft so ab, was die Anlage produziert speist du in deine Hauptverteilung ein, das was du verbrauchst wird sowie so nicht durch den Zähler geschleift, und was du nicht verbrauchst z.B. wen du nicht zuhause bist dan speist du den Strom durch den Elektronischen Zähler vom EVU ins Netz ein.
    Wofür 3 Zähler, wenn einer ausreicht ???
    und für den Strom den du selber prdoduzierst bekommst du sowie so nichts:kopfstrei

    brauchst du einen schaltplan oder hast du es jetzt verstanden ?

    ich fertige dir gerne einen schaltplan an

    LG
     
  6. #5 magnus_martin, 31.10.2011
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    AW: PV-Analge mit Eigenverbrauch Hutschienzähler (Vorschriften)

    Zitat" und für den Strom den du selber prdoduzierst bekommst du sowie so nichtsund für den Strom den du selber prdoduzierst bekommst du sowie so nichts"

    Dann gäbe es ja nur Anlagen mit Volleinspeisung....
    Wieso sollt man dann Eigenverbrauch Anlagen haben, dann wäre ja jeder Blöd der den Strom selber verbraucht......
    Wenn ich liefere bekomme ich ~30 cent, wenn ich den Strom vom EVU Beziehe zahle ich ~20 cent, macht 10 cent Verlust wenn ich den vorher Selber verbrauche????


    PS was du meinst die die Kirchhoffsche Regel, die ist mir bestens bekannt.
     
  7. #6 funkenschuaster, 31.10.2011
    funkenschuaster

    funkenschuaster Guest

    AW: PV-Analge mit Eigenverbrauch Hutschienzähler (Vorschriften)

    Nun ja das es diese Anlagen giebt weiß ich eh, und das ist ja eh gut wen man den selber verbraucht und einspeist wen er nicht benötigt wird, aber was ich dir sagen wollte ist folgendes.
    wen du keinen Platz für die 3 Zähler hast, du brauchst eh nur einen vom EVU und wen nötig einen für dich selber.
    und den für dich da reicht doch ein Hutschienenzähler, da giebt es eh auch geeichte die sogar genauer messen als die alten feraris Zähler.
    Hol dir am besten einen Elektronischen Zähler vom EVU und alles ist gut.
    (du hast geschrieben das du geld für deinen eigenen Strom den du auch selber verbrauchst bekommst, das meinte ich damit das das nicht stimmt, wen du den übrigen einspeist dafür bekommst du natürlich so einiges.

    LG
     
  8. #7 Jörg67, 31.10.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Strippentod, 31.10.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: PV-Analge mit Eigenverbrauch Hutschienzähler (Vorschriften)

    Ein Anruf beim VNB wäre hier sicherlich der einfachere Weg, deine Frage zu beantworten.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.224
    Zustimmungen:
    218
    AW: PV-Analge mit Eigenverbrauch Hutschienzähler (Vorschriften)

    Hallo magnus martin
    Deine eigentliche Frage kann am besten dein EVU beantworten. Evtl. wollen die ja auch beide Zähler an gleicher Stelle.
     
Thema:

PV-Analge mit Eigenverbrauch Hutschienzähler (Vorschriften)

Die Seite wird geladen...

PV-Analge mit Eigenverbrauch Hutschienzähler (Vorschriften) - Ähnliche Themen

  1. Taster mit und ohne Kontrolleuchte ca. 35 Jahre alt

    Taster mit und ohne Kontrolleuchte ca. 35 Jahre alt: Guten Morgen, liebe Elektrikforis, habe ein Haus, Baujahr 1984 gekauft und möchte die Schalter austauschen. Die Schalter haben auf derRückseite...
  2. Warum Schützschaltungen mit Tastern

    Warum Schützschaltungen mit Tastern: Hallo, Warum setzt man in Schützschaltungen eigentlich nur Taster ein? Gruß Frank
  3. 230V Windenmotor an Drehstrom mit Frequenzumrichter

    230V Windenmotor an Drehstrom mit Frequenzumrichter: Ich habe eine Winde mit einem Getriebemotor dran, der an 230v mit Steinmetzschaltung läuft. Ich würde das ganze gerne über einen...
  4. Wie UV mit 1xMDT 4er Jalousienaktor absichern

    Wie UV mit 1xMDT 4er Jalousienaktor absichern: Gute Tag , eine Frage , wie würdet Ihr eine „UV“ Absichern auf der Bühne. Die Zuleitung ist ein 1.5m2 , das ganze kommt von der Hauptverteilung...
  5. Ritto Wohntelefon 6630 mit A-Modul 6538 austauschen

    Ritto Wohntelefon 6630 mit A-Modul 6538 austauschen: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich möchte das Ritto Wohntelefon 6630 mit A-Modul 6538 austauschen. Ritto sagt mir, dass sie diese nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden