PV Anlage auf Nebengebäude

Diskutiere PV Anlage auf Nebengebäude im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Liebe Forumsmitglieder! Problemstellung: Zwei Gebäude A und B liegen etwa 70m voneinander entfernt. Beide haben einen eigenen Hausanschluss vom...

  1. #1 klausbb, 24.08.2018
    klausbb

    klausbb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumsmitglieder!

    Problemstellung:

    Zwei Gebäude A und B liegen etwa 70m voneinander entfernt. Beide haben einen eigenen Hausanschluss vom VNB.

    Auf dem Dach von B soll eine PV-Anlage (ca. 90kW) installiert werden, diese soll aber an der Anlage des Gebäudes A einspeisen.

    Fragen:

    DC oder AC Verbindung zwischen den Gebäuden? Ich tendiere zu AC (nur ein Kabel)

    AC Verbindungskabel mit PE und N, nicht PEN, richtig?

    Was ist mit dem Potentialausgleich PA? Muss, sollte der zusätzlich zum PE mitverlegt werden?

    Vielleicht kommen später mal irgendwelche nachrichtentechnische Gebäudeverbindungen – wer weiß.

    Danke für hilfreiche Tipps!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ike

    Ike Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    12
    zuerst würde ich abklären lassen ob eine Einspeisung im 2. Gebäude zugelassen wird. wie werden die Gebäude genutzt( Industrie?)
    evtl ist es möglich und sinnvoll den strom gemeinsam zu nutzen und auch über ein Hak zu beziehen und mit privaten Zähler wieder zu trennen. vorteil wäre höherer eigenverbrauch evtl weniger zählermiete. dazu müsste man mehr über die aktuelle Situation und Gegebenheiten wissen
     
  4. #3 klausbb, 25.08.2018
    klausbb

    klausbb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Die Anlage soll deshalb in Gebäude A einspeisen, weil dort in großem Umfang Eigenverbrauch stattfindet.

    Mir geht es eigentlich um die sinnvollste und normgerechte Kabelverbindung!
     
  5. Ike

    Ike Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    12
    ok Gebäude a und b zusammen zu legen ist keine option?
    sinnvoll hängt von den örtlichen bedingungen ab zb. hast du ständig zugang zum möglichen wechselrichter standort? hast du die Möglichkeit einen internet Zugang zu bekommen.
    ob ac oder dc wird sich eine normgerechte lösung finden lassen
     
  6. #5 klausbb, 25.08.2018
    klausbb

    klausbb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ike, danke für die schnelle Antwort.
    In beiden Gebäuden soll der jeweils existierende Hausanschluss erhalten bleiben. Ständiger Zugang zu allen Anlagen ist gewärleistet. Internet dürfte kein Problem sein.
    Mir geht es genau um die normgerechte und technisch sinnvollste Lösung der Kabelverbindung. Auf beiden Seiten steht ein TN-C-S Netz an.
     
  7. Ike

    Ike Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    12
    dann müsste man genauere Angaben zur pv anlage haben. zb string spannung string anzahl string strom.
    vorteile:
    dc hast du weniger verluste
    ac brauchst du nur eine leitung( kabel)
    nachteil
    dc viele string leitungen wenn du keine Sammler setzen kannst
    ac dickes kabel
    am besten mit dem installateur absprechen und beides anbieten lassen er kennt auch die genaueren Bedingungen vor ort. und vor allem seine materialkosten und kennt genau das eingesetzte material
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.686
    Zustimmungen:
    122
    Ich bin nicht wirklich vom Fach, habe aber bei Anlagen bis 10..15 kWp mitgewirkt.

    Wechselrichter so nah wie möglich an die Module. Die DC- Strings haben wir immer in Stahlblech-Kabelkanälen verlegt.

    DC- Strings mit Spannungen von knapp 1KV 70 m weit, möglichst noch unterirdisch verlegen, was ein Aufwand!

    Also die WR`s in Gebäude B, von dort mit NYCWY 4 x 95/ 50 oder 4 x 120/ 70 ins Gebäude A, parallel dazu ein Erdungsband V4A 30 x 3,5 , und ein, zwei Kabuflex mit in den Graben.
    Einen Kabelzugschacht auf halber Strecke mindestens, je nach Örtlichkeit auch mehrere.

    Bei einem Investitionsvolumen von geschätzt 150 tsd würde ich mir da selber aber keine Gedanken machen, dafür gibt´s Planer.

    Gruß Gert
     
  10. Ike

    Ike Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    12
    gert warum grösserer aufwand dc zu verlegen
    es muss kein stahlblech Kanal sein.
    du kannst auch zb 200er leerrohr mit schlächte verlegen und zb 10qmm stringleitung einziehen.
    aber hast recht normalerweise sache des planers bei so einer summe
     
Thema:

PV Anlage auf Nebengebäude

Die Seite wird geladen...

PV Anlage auf Nebengebäude - Ähnliche Themen

  1. Bticion Sprechanlage - Anlaufschwierigkeiten

    Bticion Sprechanlage - Anlaufschwierigkeiten: Hallo user, seit ca 4 Wochen ist meine Bticion-Sprechanlage in Betrieb. Probleme hab ich mit den Classe 300x13e Dazu hab ich 2 Fragen: 1. Der Ton...
  2. Siedle Vario Außensprechanlage Lichtschalter auf Dauerstrom

    Siedle Vario Außensprechanlage Lichtschalter auf Dauerstrom: Hallo Zusammen, ich habe mir eine LED-Lampe mit Bewegungsmelder gekauft und möchte diese mit einer Siedle Vario Außensprechanlage kombinieren....
  3. Bestehende TV- Anlage auf mehrere Fernseher erweitern

    Bestehende TV- Anlage auf mehrere Fernseher erweitern: Hallo an Alle, habe folgende Problemstellung--> siehe Anhang 1) In schwarz momentan bestehende Anlage (alles funktioniert bestens) 2) in rot die...
  4. 12V Anlage auf Boot - 2Ladegeräte?

    12V Anlage auf Boot - 2Ladegeräte?: Hallo, Auf meinem kleinen Segel Schiff habe ich 2 12v Batterien verbaut. Über das Haupt-Schalt Panel kann ich auswählen ob die Verbraucher aus...
  5. Türsprechanlage tausch vom Haustelefon Siedle HT611-01 auf Fermax Loft Universal

    Türsprechanlage tausch vom Haustelefon Siedle HT611-01 auf Fermax Loft Universal: Hallo zusammen, ich hoffe von euch kann mir einer helfen, mein neues Fermax Loft Haustelefon richtig anzuschließen. Und zwar habe ich nach dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden