PV-Inselanlage mit Stromaggregat laden

Diskutiere PV-Inselanlage mit Stromaggregat laden im Alternative Energie Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, ich betreibe auf einer Almhütte eine PV-Inselanlage mit 110Watt Modul und 150Ah Blei-Gelbatterie und eine Steca PR3030 Laderegler. Nun...

  1. #1 Peter23, 19.12.2011
    Peter23

    Peter23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich betreibe auf einer Almhütte eine PV-Inselanlage mit 110Watt Modul und 150Ah Blei-Gelbatterie und eine Steca PR3030 Laderegler.
    Nun möchte ich gerne im Winter (da hat es aufm Berg leider nur 2 Stunden Sonne, und das reicht nicht zum wirklichen laden) mit meinem Stromaggregat (230Volt) die Batterie laden. Die Batterie direkt mit nem extra Ladegerät laden möchte ich nicht da sonst der PV-Laderegler durcheinanderkommt bzw. ich immer erst den PV-Laderegler von der Batterie trennen müsste und der Laderegler das auch nicht mag....

    Ich würde daher gerne über den Moduleingang des PV-Ladereglers gehen und hier mit einem Netzteil/Trafo einspeisen. Hab dazu auch schon einen 2-Phasen Schalter vor den Eingang geschaltet damit ich den Laderegler-Eingang komplett von PV-Modul auf externe Ladung umschalten kann.

    Leider funktioiert die Sache mit einem elektronischen Netzteil mit 24V und max. 20A ned weil sich der Laderegler anscheinend mit dem elektronischen Netzteil ned versteht bzw. einig wird...

    Wollte nun die Sache mit einem Ringkerntrafo mit 24V und 11A Sekundär, einem Brückengleichrichter und einem Elko mit 10.000uf lösen und wollte dazu mal eure Meinung hören obs da Probleme geben könnte.

    Der Laderegler hat übrigens einen Eingangsbereich von max. 47V (Leerlaufspannung) und max 30A Eingangsstrom.

    Bin aber auch für andere Vorschläge gerne offen :)
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.819
    Zustimmungen:
    350
    AW: PV-Inselanlage mit Stromaggregat laden

    Der Laderegler versucht immer das Modul im Bereich der max. Energieausbeute zu betreiben. Das heist, er zieht so viel Strom, bis die Spannung auf diesen Wert zusammen bricht. Ich hab keine Ahnung welche Spannung das bei einem 24V Modul ist, wenn diese aber unter 24V liegt, wundert es mich nicht, das das 24V Netzteil nicht funktioniert. Mit dem Trafo kann dir das Gleiche passieren.
     
Thema:

PV-Inselanlage mit Stromaggregat laden

Die Seite wird geladen...

PV-Inselanlage mit Stromaggregat laden - Ähnliche Themen

  1. Endlich Schluss mit Schwitzen! Hobbytüftler installiert Klimaanlage in Sauna

    Endlich Schluss mit Schwitzen! Hobbytüftler installiert Klimaanlage in Sauna: Der Artikel "Endlich Schluss mit Schwitzen! Hobbytüftler installiert Klimaanlage in Sauna" grenzt irgendwie haarscharf an die Realität. Sehr schön...
  2. Nuki opener verbinden mit Terraneo 600 ws

    Nuki opener verbinden mit Terraneo 600 ws: Grüße alle zusammen, habe folgendes Anliegen: - Nuki Opener angeschlossen an terraneo 600 ws, danach geht beim terraneo fast nix mehr -klingel...
  3. Schleifenimpedanz messen mit Gossen Metrawatt MTECH

    Schleifenimpedanz messen mit Gossen Metrawatt MTECH: Hallo bin seit kurzem damit beauftragt, unsere an unseren neu installierten Anlagen die DGUV A3 Prüfungen ndurchzuführen. Beim messen der...
  4. Steckdose richtig anklemmmen mit 6 Leitern

    Steckdose richtig anklemmmen mit 6 Leitern: Hallo Leute, ich muß eine ca 30 Jahre alte Steckdose durch eine neue ersetzten. Mein Problem ist jetzt folgendes,an der alten Steckdose sind 2...
  5. kleine Heizung mit Keramikwiderständen

    kleine Heizung mit Keramikwiderständen: Hallo zusammen, ich als Neuling hätte folgende Frage: Ich möchte mit einer kleinen Heizung aus Keramikwiderständen eine Box, bzw. den Deckel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden