1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PV PhotoVoltaik, selber für den Hausgebrauch Strom erzeugen.

Diskutiere PV PhotoVoltaik, selber für den Hausgebrauch Strom erzeugen. im Alternative Energie Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Frage : Hat Jemand schon selber sowas am Dach, bzw. wie sind die Erfahrungswerte ? Überlege sowas vielleicht für mich selber zu machen, nur...

  1. #1 kurtisane, 26.05.2011
    kurtisane

    kurtisane Guest

    Frage :
    Hat Jemand schon selber sowas am Dach, bzw. wie sind die Erfahrungswerte ?

    Überlege sowas vielleicht für mich selber zu machen, nur kommen mir jetzt schon die 1. Bedenken : Die Dachneigung ist nicht Ideal nach Süden gerichtet, bzw. wenn keine pralle Sonne scheint funkt. es auch nicht u. ist dann meist funktionslos u. wird sich dann vielleicht nie amortisieren !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 servicetechniker, 27.05.2011
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: PV PhotoVoltaik, selber für den Hausgebrauch Strom erzeugen.

    also ich habe selber keine montiere aber welche dachneigung und ausrichtung hast du eigentlich.
    Funktionieren wird es denke ich schon jedoch manchmal mit mehr oder weniger leistung aber lohnen wird es sich fürher oder später schon.
     
  4. #3 kurtisane, 27.05.2011
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: PV PhotoVoltaik, selber für den Hausgebrauch Strom erzeugen.

    Die Dachneigung ist nach Süd-West gerichtet u. nur rd. 27 Grad Steil, also müsste dann wahrscheinlich auch noch eine spezielle Konstruktion zum Höherstellen gemacht werden. Bei einem Meeting von SONEPAR war mal die Rede von einem pauschalen Preis für ein EFH von rd. 13.000,-- Teuronen für die "normale" benötigte HW.
    Und wenn dann die Sonne nicht immer so scheint wie in den letzten Tagen, Gestern hatten wir sogar 30 Grad, weiss nicht ob u. wann sich das dann mal rechnet ?

    MfG u. Servus !
     
  5. #4 Lötauge35, 27.05.2011
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: PV PhotoVoltaik, selber für den Hausgebrauch Strom erzeugen.

    Hallo kurtisane,
    eine PV anlage für den hausgebrauch ist schon eine gute Idee. Was planst du denn da genau?
    welche Leistung und welche Stringspannung?
    für den hausgebrauch stelle ich mir so 0,5-2Kwp vor. Die kosten für das kwp sind ja so etwa 2,5K€. Willst du dabei nur deine Energiekosten senken oder soll die Anlage auch autark laufen können?
     
  6. #5 servicetechniker, 27.05.2011
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: PV PhotoVoltaik, selber für den Hausgebrauch Strom erzeugen.

    Solarstromrechner: SolarWorld
    will dich jetzt zu nicht überreden wir verwenden solarworld und bin zufrieden mit denen da kannst du ausrechnen was die anlage an deine Standort erzeugt
     
  7. #6 kurtisane, 27.05.2011
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: PV PhotoVoltaik, selber für den Hausgebrauch Strom erzeugen.

    Hallo !

    So richtig geplant habe ich noch gar nichts.
    Wie gesagt, ich bin ein wenig auch Bastler u. habe mir selber auch eine Solaranlage, vorher mit normalen Flachkollektoren u. in der Zwischenzeit einen 54 Röhrenkollektor, für die Warmwassererwärmung gemacht. Habe dzt. einen 300 u. 500 lt. Boiler in Serie u. wenn alles funkt. haben die so wie jetzt das Wetter immer war, 65 Grad plus.
    Oh wie freu !
    Nur was ist wenn mal der Strom ausfällt, genau dann wenn aber die Zirkulationspumpe zirkulieren soll u. müsste ?
    Dafür jetzt extra was nur für die 2 Pumpen zu basteln u. umzubauen wäre die billigste Lösung muss aber auch durchdacht sein damit das alles richtig funkt.

    Und dadurch jetzt meine Überlegung da gleich was für das ganze Objekt zu machen.
    Ich persönlich komm zwar viel herum, auch zu Leuten welche zwar eine TFE haben welche bis zum Hdy ruft, aber zu keinem den ich fragen könnte, wie er mit seiner
    PV-Anlage zufrieden ist, weil es in unseren "Breitengraden" bzw. Gegend (noch) keiner hat.
    Deshalb meine Frage hier im Elektroforum, weil ich denke dass vielleicht schon Jemand es wer selber u. dadurch damit auch Erfahrung hat.

    Und soviel Geld zu investieren u. es freut sich nur der Finanzminister, weil es sich nicht rechnet, ist ja auch eine Überlegung u. Anfrage wert !
     
Thema:

PV PhotoVoltaik, selber für den Hausgebrauch Strom erzeugen.

Die Seite wird geladen...

PV PhotoVoltaik, selber für den Hausgebrauch Strom erzeugen. - Ähnliche Themen

  1. Photovoltaik Gartenleuchte Eigenbau

    Photovoltaik Gartenleuchte Eigenbau: Schönen guten Tag an alle ! Wie der Titel vielleicht schon erwarten lässt, benötige ich Hilfe bei einem Schulprojekt. Meine kleine Schwester ist...
  2. Photovoltaik und Bus?

    Photovoltaik und Bus?: Hallo Ich bin neu hier und habe einige Fragen, die ihr mir wahrscheinlich schnell beantworten könnt. Also, ich habe einen VW T4 mit...
  3. 2 5W Photovoltaik Module in Serien oder parallel

    2 5W Photovoltaik Module in Serien oder parallel: Hallo Ich habe diesen Spannungsregler verbaut. Solar-Laderegler 12 V, 24 V 20 A im Conrad Online Shop | 110856 Zur Zeit habe ich 2...
  4. Gefährliche Photovoltaik?

    Gefährliche Photovoltaik?: http://www.suninvention.com/german/german-home.html Dieser Anbieter von Photovoltaik Anlagen geistert gerade durch Facebook. Als große Innovation...
  5. Photovoltaikanlage installieren ?!?

    Photovoltaikanlage installieren ?!?: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir eine PV-Anlage aufs Dach zu setzen. Laut diversen Internetseiten lohnt sich diese Investition. Da ich...