1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PWM Dimmer bauen

Diskutiere PWM Dimmer bauen im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Ist Situation: Oldtimer mit Innenbeleuchtung die genau dann an ist, wenn min. eine Tür offen ist. Was ich möchte: Tür wird geöffnet, die...

  1. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    Ist Situation: Oldtimer mit Innenbeleuchtung die genau dann an ist, wenn min. eine Tür offen ist.

    Was ich möchte: Tür wird geöffnet, die Innenbeleuchtung und die 2 Leseleuchte im Fond dimmen sich an. Wenn man die Tür schließt, soll die Beleuchtung noch ca. 10 sec. an sein, bevor sie dann ausgedimmt wird.
    Das ganze schreiht nahe zu nach PWM. Das ganze mit einer SPS zu realisieren wäre zwar kein Problem für mich, aber das ist dann wohl doch ne Nummer zu groß.
    Also an die Bastler unter euch, wie realisiere ich das am besten?
    Dabei geht es mir wirklich nur um die PWM Schaltung. Der Rest ist wieder kein Problem.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 19.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: PWM Dimmer bauen

    Hallo,
    da wirst Du um einen Mikro-Controller nicht drumherum kommen, denn das Dimmen auf- und abwärts soll ja automatisch erfolgen. Also muß jemand rechnen, nach welcher Zeit welcher Duty-Cycle eingestellt sein soll.
    Auf meiner Seite KHD Akt Dimm gibt es einen PWM-Dimmer 10...30V, aber leider nur für 1A.
    Ich habe aber auch Platinen mit einem "dickeren" Transistor, der etwas mehr Leistung schalten kann.
    Eine Platinen-Variante schaltet den Plus, eine zweite den GND.
    Was da noch nicht ganz gelöst ist, wie das Signal vom Türkontakt verarbeitet wird. In den meisten Fällen wird bei offener Tür der GND durchgeschaltet. Bei geschlossener Tür kommt aber sehr wahrscheinlich +12V über andere Verbraucher. Und da muß ich noch was vorsehen, daß der µC am Eingang keinen Schaden nimmt.

    Ich gehe mal davon aus, daß im KFZ bei der Innenbeleuchtung ein Dauer-Plus ankommt, denn Innenlicht kann ja manuell eingeschaltet werden, wenn das Fahrzeug steht.
    In den meisten Fällen wird vom Türkontakt der GND geschaltet, der ebenfalls "oben" bei der Innenbeleuchtung ankommt.
    Einen Dauer-GND wird es dort auch geben, so daß so ein kleines Platinchen vermutlich im oder über der Innenbeleuchtung eingebaut werden kann.
    Die Stromaufnahme beträgt 2...4mA.

    Wenn Interesse besteht, kann ich dieses Projekt ja mal wieder aus der Schublade holen.
     
  4. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: PWM Dimmer bauen

    Interesse besteht druchaus;)
    Richtig, an der Lampe ist Dauerplus, GND, und GND geschaltet von den Türen.

    Die Leseleuchten, die unbedingt auch mit angesteuert werden sollen, haben GND und geschalteten Plus. Da wollte ich hinter dem Schalter noch ein Kabel mit einer Diode dran löten, so dass ich die beiden problemlos mit ansteuern kann. Bei der Innenleuchte wollte ich dann GND und Dauerplus vertauschen. So dass man sie immer noch manuell einschalten kann, aber wenn sie auf auto. steht, kann ich mit einem "gedimmten Plus" dann sowohl die innenleuchte, als auch die Leseleuchten gleichzeitig ansteuern.
     
  5. #4 kalledom, 19.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: PWM Dimmer bauen

    Dann brauchst Du eine Schaltung mit "gedimmten" GND !
    Der geschaltete GND von der Türe wird an der Lampe gelöst und am Eingang der Dimmerschaltung angeschlossen.
    Der Ausgang der Dimmerschaltung kommt an die Lampe.
    Die Dimmerschaltung benötigt noch einen Dauer-GND und einen Dauer-Plus.
    Der "gedimmte" GND kommt aus einem Open-Collektor-Ausgang und kann mit einem Schalter (von GND zum Ausgang) überbrückt werden (manuell Dauer hell ein).
    Ich muß mir die Platinen und den Schaltplan mal raussuchen.
    Was an dem Projekt fehlt, das ist eine Schutzbeschaltung am Eingang (wegen der 12V). Dort ist aktuell ein Taster, mit dem die Schaltung durch kurzes Betätigen langsam (also gedimmt) ein- bzw. ausgeschaltet wird, sowie durch langen Tastendruck hell bis dunkel geregelt werden kann.

    Evtl. werde ich für den Türkontakt einen freien Eingang am µC verwenden und den Taster zum Einstellen der End-Helligkeit lassen.
    In der Software fehlt noch das verzögerte Ausschalten nach n Sekunden.

    Das Haar in der Suppe, die fertige Schaltung wird ca. 20 Euro (ohne MWSt. ;) ) kosten, wobei das Material einschließlich Platine mit über 10 Euro darin enthalten ist.
    Kommen noch Versandkosten dazu (Warensendung 1,65 Euro, versichert 4,20 Euro).
    Und es wird Ende September mit der Fertigstellung des Projekts.
    Noch immer Interesse ?
     
  6. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: PWM Dimmer bauen

    Gut, dann tausch ich halt bei den Leseleuchten die Kabel, so dass bei denen dann auch GND geschaltet wird, dann kann ich so alle gleichzeitig dimmen.

    Ich schreib dir gleich aber auch nochmal eine PN...
     
  7. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: PWM Dimmer bauen

    Hier mal noch zwei weitere Ideen.

    Ich möchte insgesamt 4 Lampen gleichzeitg damit an- bzw. ausdimmer. trotzdem solle jede nach wie vor einzeln auch geschaltet werden können. Damit ich nicht noch an jeder Lampe eine Diode löten muss, hätte ich auf der Platine statt einem Ausgang lieber 4 Sück, die aber jeweils mit einer Diode "getrennt" sind. Dann kann ich die zusätzlichen Kabel, der jeweiligen Lampen einfach auf die Platine löten.

    Die zweite Idee ist etwas aufwendiger aber nicht kompliziert. Ich möchte den µC auch nutzen um eine "Auffindbeleuchtung" zu realsieren.

    Dazu brächte es einen weiteren Ausgang, an diesen würde ich dann ein Relais hängen, was die entsprechenden Lampen schaltet. Ein weiteren Eingang, hier würde dann eine Foto Diode dran kommen (um festzustellen obs hell oder dunkel ist) und auf der Platine dann noch ein Poti in Reihe, um somit den Helligkeitsschwelle einstellen zu können. Zusätzlich noch einen Eingang um auszuwerten, ob das Fzg geöffnet wird (12V für 0,5sec).

    Zusatzlich müsste im µC dann noch in etwas folgenden implemtiert werden.

    //Situation: Fzg wird aufgeschlossen

    if (dunkel && Fzg_wird aufgeschlossen)
    {
    AB = an;

    if (tür == auf) AB aus;
    wait (25sec);
    AB = aus;
    }
    ---------

    // Situation: Fzg wird verlassen
    if (dunkel && tür == auf)
    {
    AB = an;
    wait (25sec);
    AB = aus;

    }
     
  8. #7 kalledom, 28.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: PWM Dimmer bauen

    Für jeden eine spezielle Platine zu machen, das habe ich eigentlich nicht vor.
    Die steht in wesentlichen Punkten fest und soll mit 50 x 18 mm auch so klein bleiben, damit sie z.B. in der Innenbeleuchtung eingebaut werden kann.

    Was die Software können soll:
    - nach Öffnen der Türe das Licht innerhalb 2 s hell dimmen
    - nach Schließen der Türe langsam dunkel dimmen
    (Einschaltdauer und Dauer zum Aus-dimmen sollen einlernbar sein)
    - durch kurzes Betätigen des Tasters das Licht zusätzlich ein- bzw. aus-dimmen
    - durch langes Betätigen des Tasters die Helligkeit bestimmen
    - durch 2 maliges kurzes Betätigen des Tasters die Einschaltdauer einlernen
    - nach Öffnen der Türe durch die Dauer des betätigten Tasters die Zeit zum Aus-dimmen einlernen
    - nach einer Maximalzeit die Innenbeleuchtung aus-dimmen

    Wer zusätzliche Dinge haben möchte, der muß die Platine selber erweitern.
    Die vorgeschlagenen 4 Dioden müßten min. 3 A vertragen und hätten eine entsprechende Größe, die sich auf die Platine negativ auswirken würde.
    Außerdem würde hier zusätzliche Verlustwärme entstehen, was ebenfalls sehr ungünstig ist.

    Es gibt bereits eine funktionierende Platine, die jedoch nicht für einen Türkontakt vorgesehen war, sondern alleine über den Taster gesteuert wird.
    Die wird etwas modifiziert, so daß der Türkontakt eines KFZ angeschlossen werden kann.
     

    Anhänge:

Thema:

PWM Dimmer bauen

Die Seite wird geladen...

PWM Dimmer bauen - Ähnliche Themen

  1. Suche PWM Dimmer für 5V

    Suche PWM Dimmer für 5V: Liebe User des Forums, um es gleich vorweg zu sagen, bin ich hinsichtlich Elektronik ein Laie :stupid:, schlage mich aber seit einiger Zeit mit...
  2. Hilfe bei PWM Berechnung für H-Brücke für LED Betrieb

    Hilfe bei PWM Berechnung für H-Brücke für LED Betrieb: Hallo, ich möchte mit dem TI Motor Driver IC DRV8412 (4x H-Brücken als 4x Synchronous Buck Converter) 4 LED Stränge betreiben. Datenblatt:...
  3. PWM Wasserpumpe

    PWM Wasserpumpe: Hallo, ich habe hier eine 12V PWM-Wasserpumpe, mit 3 elektrischen Anschlüssen: Plus, Minus und PWM Wenn ich 12 Volt an Plus und Minus anlege,...
  4. Hilfe zu Schaltplan PWM + EIN-AUS-EIN Schalter + MOTOR

    Hilfe zu Schaltplan PWM + EIN-AUS-EIN Schalter + MOTOR: Liebe Community, Ich als Elektrik-Laie möchte einen 12V Gleichspannungsmotor (60RPM) über ein PWM regeln und die Drehrichtung über einen...
  5. PWM gesteuerte Lüfter

    PWM gesteuerte Lüfter: Hallo Ich würde eine Temperatur gesteuerte Drehzahlregelung bauen bzw realisieren. Elektronik usw ist alles vorhanden nur eins bin ich mir nicht...