1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

Diskutiere Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen oh ja die liebe berufsschule ! man war das ne geile zeit ! da gibt es lehrer die wollten aber...

  1. #11 AC DC Master, 22.08.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    6
    AW: Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

    oh ja die liebe berufsschule ! man war das ne geile zeit ! da gibt es lehrer die wollten aber konnten nicht sich im unterricht durchsetzen. andere haben ihr fachchinesisch runter gerattert und der klassenlehrer durfte am ende alles in geregelte bahnen lenken. unser klassenlehrer war ein echter kerl. schade nur das seine kollegen so blöder waren. von dem konnte man nicht nur was für den beruf lernen, nein, auch allgemeines kam rüber.
    um es mal so zu sagen. es liegt am lehrer selber zum einen wie er das zeug einem vermittelt und rüber bringt. zum anderen sind es leiter die azubis selber. als die ersten zeugnisse in den betrieb wanderten um unterschrieben zu werden, flog schonmal der eine oder andere hammer senkrecht durch die werkstatt. klar haben wir uns im ersten lehrjahr nicht mit ruhm bekleckert. na und. der eine oder andere scheint es doch dann im zweiten kapiert zu haben, wobei es immer wieder andere gab, die es bei den klassenarbeiten mit mogeln und in der gesellenprüfung dann vergeigt haben. andere blieben am freitag bis zur achten stunde bei sonnenschein in der schule und die anderen folgten dem ruf des wochenendes. in diesem sinne.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 homer092, 28.09.2010
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    1
    AW: Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

    oh man. Manchmal frage ich mich wieso man sich in der Schule noch mühe gibt. In der Berufsschule werden ehrliche und lernwillige Schüler die sich mühe geben wirklich bestraft.

    Haben heute Referate gehalten zu Schutzeinrichtungen (LS-Schalter, Schmelzsicherungen, FI und Motorschutz) und es gab so krasse unterschiede wie ernst einige Leute Schule nehmen.

    Zum Beispiel in einem Referat Wörter extra groß an die Tafel schreiben und dann komplett falsch. Lehrer sagt nichts. Erzählen, dass es Diazed-Sicherungen bis 460 Ampere und 230 Volt gibt, NH-Sicherungen bis 1250 VOLT und 100 Ampere. NH-Sicherungen über 63A nicht von Laien gewechselt werden dürfen...usw.

    Und dann so gut wie alles ablesen von seinem zettel, dann noch falsch, keine Fragen beantworten können, miese Vortragsweise an den Tag legen etc. und dann bekommen solche Leute / Gruppen die gleiche Note wie Gruppen die sich wirklich Mühe geben und einen Top Vortrag halten. Wer würde da nicht den Anreiz am lernen verlieren?

    Die Lehrer sollten wirklich härter durchgreifen. Ich erwarte ja nicht, dass man einen Wissensstand verlangt wie bei Abiturienten. Aber zumindest kann man auch von einem Hauptschüler erwarten, dass er einfachste Aufgaben rechnen kann, dass er Referate halten kann, weiß wie man einen Vortrag hält usw. Und wer das nicht tut in einer Berufsausbildung, der sollte dafür auch mal Konsequenzen bekommen. Aber wie man sieht, man kommt so durch ohne Probleme...

    In Arbeiten lässt man sich beim Spicken erwischen, wird ermahnt, macht es wieder, wird ermahnt, so geht das 2-3-4x nichts passiert. Man soll in Powi schriftlich einfachste Aufgaben bearbeiten, man schreibt von denen ab die gut sind, Lehrer guckt dabei zu, und benotet das auch noch.

    Und am Ende schaffen es die meisten davon noch grad so durch die Prüfung, und am Ende interessiert keinen wie man seinen Gesellenbrief bekommen hat, ob man nun nur 5er hatte oder nur 1er, am Ende kommt das selbe bei raus.
     
  4. #13 ebt'ler, 30.09.2010
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

    Sowas kann schon derb frustrierend sein. Aber irgentwann setzt sich Wissen / Können / Quallität durch. Also lass dich nicht unterkriegen und orientiere dich auf keinen Fall an den schlechten / faulen Schülern!
     
  5. #14 homer092, 30.09.2010
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    1
    AW: Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

    das mache ich schon nicht :) gibt ja auch noch Fächer wo es anders ist :D 4 Stunden lang habe ich einzelgespräch mit meinem lehrer geführt, bzw. der rest der klasse ohne ausnahme hat nur falsches dazwischengerufen und am ende durfte ich das richtige sagen :D ich will mich jetzt nicht als streber hinstellen auf keinen fall. Es ging nur um den Aufbau elektrischer Anlagen, also von HAK / HV / UV / Endstromkreise / Potentialausgleich, wo welche Sicherungen reinkommen, was für Leitungen / Querschnitte usw. Und es wusste keiner irgendwas. Und das im 2. Lehrjahr. Da waren Leute dabei da kommen "drehsicherungen" vor den Zähler, und LS-Schalter sind zum Personenschutz, und es kommen Fragen wie "was sind diese 1,5 hinter dem nym-j 3x" ungelogen, das sind wirklich aussagen die in den 4 stunden LF5 kamen :D

    Auf der einen Seite ja zum kaputt lachen auf der andern aber einfach nur traurig :D
     
  6. #15 ebt'ler, 30.09.2010
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

    Berufsschule halt^^
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    28
    AW: Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

    Man bin ich froh, dass das Thema für mich sich erledigt hat.
     
  8. #17 homer092, 30.09.2010
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    1
    AW: Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

    das glaub ich. Aber für mich hat es vorteile :) vorallem muss man für sowas ja nicht mal lernen, man muss nur mit offenen augen durch die welt gehen und interesse an seinem beruf zeigen. Dann lernt man das doch automatisch, zumindest so grundlagen :)
     
  9. #18 alterlich, 01.10.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

    das problem ist, dass vor 15 jahren viele deiner heutigen mitschüler wahrscheinlich gerade einmal die sonderschule erfolgreich abgeschlossen hätten und dann wahrscheinlich als hiwi´s geendet hätten....heute haben sie bestimmt teilweise realschulreife und können gerade mal ihren namen richtig schreiben.
    die schulen sind nur teilweise schuld. was soll ein berufschullehrer einer klasse beibringen, in der 80% unterqualifizerte leute sitzen. die hinführenden schulen sind auch nur bedingt schuld. hier ist es doch ähnlich, viele eltern bilden sich ein "mein kind kann nicht blöd sein", und es ist nicht angesagt "nur" auf die hauptschule zu gehen. da wird sich mal flott haufenweise aus eitelkeit über grundschulempfehlungen hinweggesetzt. ergebnis der letzten jahre: klassen voller hoffnungsloser fälle. als antwort streicht man die qualität des unterichtsstoffs anstatt das system zu reformieren. tausende offene ausbildungsstellen und andererseits hohe arbeitslosenquote der schulabgänger sprechen doch eine deutliche sprache. ein seriöser betrieb wird sich immer ein bild machen, ob der bewerber in der lage ist dem unterricht zu folgen. andererseits suchen viele betriebe einfach billige schlitzeklopfer...und nach der ausbildung erhöhen diese dann die arbeitslosenzahl wieder um eins......

    gruss
     
  10. #19 Eckhard, 03.10.2010
    Eckhard

    Eckhard Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

    So ist es leider heutzutage.

    Selbst habe ich die Hauptschule 1984 abgeschlossen und meine Ausbildung 1988. Liegt nun schon eine ganze Weile zurück. 1992 den AdA Schein gemacht und bis ca. 2003 ausgebildet. Meine persönliche Erfahrung mit der Qualiät der beruflichen Schulen ist unterschiedlich, da ich in dieser Zeit mit 2 Schulen gearbeitet habe und allein zwischen denen lagen Welten in der Güte der Ausbildung. Die erste war super, es gab regen Austausch mit der betrieblichen Ausbildung, wo hingegen die zweite eine absolute Katastrophe war. Überdies hat sich die Qualität der Auzubildenden in der Zeit ebenso massiv negativ geändert.

    Über den Stand von 2010 kann ich nicht mehr viel sagen, da ich mich später noch mal auf den Arsch gesetzt habe, den Meister gemacht und nun Betriebsleiter von 130 Leuten in China bin. Kann mir aber kaum vorstellen, dass es besser geworden ist. Die deutschen Tugenden und der Fleiß ist heutzutage nur noch ein Spruch von gestern und resultierend daraus wird es unserem Land früher oder später ziemlich an den Kragen gehen, wenn nicht massiv in die Bildung investiert wird. Leider sehe ich diese Investion in sehr weiter Ferne liegen.....

    Eckhard
     
  11. #20 AC DC Master, 04.10.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    6
    AW: Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

    berufsschule hin oder her. eins ist doch fakt ! haste einen guten pauker mit dem du reden kannst und aber der auch dir etwas wissen preis tun kann. haste so gut wie gewonnen.
    haste sogar zwei pauker die gut sind, redest du halt mit denen.
    streber hin und her. egal, jeder ist für sich verantwortlich. wer meint es nicht nötig zu haben seinen grips an zu strengen, der hat spätestens im dritten lehrjahr die sache verpennt. lerne, staune und mach was mit deinem wissen.
     
    Kaffeeruler gefällt das.
Thema:

Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Qualität der Berufsschule - Eure Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Wo kann man Netzqualitäts- und Leistungsmessgeräte mieten? z.B. Fluke 1730 oder 1735

    Wo kann man Netzqualitäts- und Leistungsmessgeräte mieten? z.B. Fluke 1730 oder 1735: Hallo Ich bräuchte mal so ein Gerät für ca eine Woche. z.B. Fluke 1730 oder 1735 Ich habe schon angefragt bei 1. Livingston: Gerät erst...
  2. Qualität der Hersteller von Sicherungsautomaten

    Qualität der Hersteller von Sicherungsautomaten: Hallo, ich würde gerne mal eine qualitative Einschätzung der verschiedenen Hersteller für Sicherungsautomaten wissen. Im Grunde würde ich gerne...
  3. Qualitätsunterschiede LED-Bänder ?

    Qualitätsunterschiede LED-Bänder ?: Hallo, ich bin bei der Suche nach LED-Bändern auf diverse Anbieter/Marken/Hersteller gestoßen. Da es hier auch teilweise extreme Preisunterschiede...
  4. Aderendhülsenzangen - Preis = Qualität?

    Aderendhülsenzangen - Preis = Qualität?: Hallo! Habe mal ne Frage zu ADEH Preßzangen. Von Klauke & Co kosten diese ja locker mal 150 EUR. Ich hätte gerne privat mal eine, allerdings ist...
  5. Gibt es Qualitätsunterschiede bei Kabel, FI und Sicherungsautomaten

    Gibt es Qualitätsunterschiede bei Kabel, FI und Sicherungsautomaten: Hallo liebe Helferlein Wir sind im Moment dabei in unsere Wohnung die Hausinstallation komplett zu erneuern. Wir sind nicht vom Fach aber haben...