1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Querschnitt Anbau

Diskutiere Querschnitt Anbau im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hey, leidige Frage, aber ich werd aus den anderen Antworten nicht schlau und benötige eine individuelle Antwort. Folgendes Szenario: Wir haben in...

  1. drego

    drego Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    leidige Frage, aber ich werd aus den anderen Antworten nicht schlau und benötige eine individuelle Antwort.

    Folgendes Szenario: Wir haben in unserem Garten einen massiven Bau gesetzt. Von Sicherungskasten zu Sicherungskasten (Haus, Hauptsicherungskasten nach Zähler und Anbau im Garten) sind es nicht mehr als 30 Meter.

    Folgendes soll im Anbau eingesetzt werden:
    - Starkstromanschluss für DDR Kreissäge
    - für den Winter Elektroheizung (ich schätz das jetzt mal auf drei einfache Baumarkt Wandventilatorheizungen)
    - Sauna (elektr.)
    - Swimming Pool + Pumpe + Gegenstromanlage (alles 220V Abnehmer)
    - Hauswasserwerk (Pumpe für Brunnen - Wasserversorgung)
    - Herdplatte für eine kleine Küche (220V)
    - Kleinverbraucher wie Kühlschrank, Licht, Steckdosen, Computer, Beamer

    Dies soll mal der grobe Abriss sein ... Natürlich ist klar, dass nicht alles zur gleichen Zeit laufen wird und auch nur für Feierlichkeiten genutzt wird.

    Nun meine Frage: Welcher Querschnitt für die Stromversorgung (Erdkabel)?

    Oft liest man auch etwas von einem Potentialausgleich. Was ist das? Wie stellt man diesen her? Reicht es nicht, den Schutzleiter aus dem Haus zu verwenden?
    Welche Absicherung muss im Haus erfolgen?

    Besten Dank !!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Querschnitt Anbau

    Das Projekt kling ziemlich komplex, denke mal das ist besser wenn sich das einer vor Ort ansieht. Aber um das Abschätzen zu können brauchen wir mehr Infos.
    Welche LEISTUNG [kW] haben deine Geräte. (Säge, Sauna, Pumpen etc.)

    Gemäß DIN VDE 0100 Teil 200 ist der Potentialausgleich folgendermaßen definiert: »Elektrische Verbindung, die die Körper elektrischer Betriebsmittel und fremde leitfähige Teile auf gleiches oder annähernd gleiches Potential bringt.«

    Das du als Privatmann nicht einfach deine E-Anlage erweitern darfst ist dir doch sicher bekannt. Gerade in Feuchträumen und Gebäuden mit Schwimmbecken gelten besondere Vorschriften.
    Mein Tipp, lass dir von nem Elektriker mal ein Angebot machen, und wenn du dazu Fragen hast oder glaubst das er dich verarschen will, dann schreib das hier, irgendeiner wird dir helfen...
    Grüße Tim
     
  4. drego

    drego Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Querschnitt Anbau

    Hey, da hab ich mich anscheinend falsch ausgedrückt. Ich möchte das nicht selber alles anschließen. Wir wollen blos dieses Jahr das Erdkabel schon verlegen. Anschliessen und Co macht nat. eine Fachperson. Genau die haben wir aber schon gefragt und meinte, dass eine 1,5er Leitung ausreicht. Genau da bin ich stutzig gewurden.

    Deine Frage mit der Leistung kann ich nicht nachvollziehen! Wir wollen das ja nicht für eine bestimmte Säge bauen oder Sauna. Ausserdem sind die Dinge (ausser der Säge) noch nicht vorhanden. Man sollte hier schon von allgemein erhältlichen Geräten ausgehen. Die Sauna soll eine Infrarotsauna werden.

    Also, weiterhin Danke für Eure Unterstützung
     
  5. #4 Kaffeeruler, 19.08.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Querschnitt Anbau

    Wäre es möglich in den Anbau eine Kleine Unterverteilung zu Installieren? Denn dann wäre es "egal " was da rein kommen soll da die Absicherung vor Ort ist
    Ich würde dann ein 5x4 oder 5x6mm² legen, je nach Länge der Leitung und zu erwarteten Leistung. Ebenso würde ich ein Leerrohr(z.B 100er Kanalrohr) legen für evtl Tel,Antenne, Netzwerk oder was auch immer kommen mag...
    So würden dir alle Optionen offen bleiben und da die VT im Anbau ist müsste mann net zum Haupthaus laufen wenns mal dunkel wird

    ein 5x1,5mm² würde ich, nach deinen Postings jedengfalls nicht in betracht ziehen
     
  6. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Querschnitt Anbau

    Also 1,5 bei 30 Metern ist definitiv zu klein!!! Viel zu klein.
    Damit du alle deine Verbraucher laufen lassen kannst musst du die Zuleitung und Unterverteilung passend auslegen. Deine Pumpen können 500W haben wenn dein Pool 1x2Meter ist, oder aber 5kW wenn du 3x8 Meter bauen willst. Dann kommt noch die Gegenstromanlage, kann auch von -- bis haben. Falls du dir den Pool bauen lässt lass dir von Hersteller sagen wie groß der Energiebedarf ist. Auch die Saunen gibt es von bis. Wenn hinterher raus kommt du brauchst XX kW, kommt der nächste Schritt mit UV planen, STeckdosen bzw. direkt angeschlossenen Geräte etc. Natürlich wird immer eine Reserve eingeplant, falls du mal mehr verbraucher hast oder ne andere Sauna.
    Grüße Tim
     
  7. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
  8. #7 trekmann, 19.08.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Querschnitt Anbau

    Hallo,

    also ein paar genaue Infos gibs hier:

    http://www.elektrikforen.de/benutzereigene-beitr-ge/1873-spannungsfall.html
    http://www.elektrikforen.de/benutze...eitungsberechnung-kompakt-einem-dokument.html

    Bei den benötigten Leistungen würde ich hier schon min. 32A Sicherungen nehmen.
    Vom Spannugsfall her, müsste hier schon gute 10mm^2 verlegt werden. Das ist ein Tribut an den Spannugsfall, der hier nur max. 1% betragen sollten. Ansonsten sind die möglichen Leitungslängern dahinter einfach zu gering.

    Aber es sersetzt niemals die genaue Betrachtung vor Ort.

    MFg MArcell
     
  9. drego

    drego Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Querschnitt Anbau

    mmmh,
    also natürlich soll in diesem Gebäude ein eigener Sicherungskasten (ich vermute, das nennt Ihr Verteilerkasten).
    Nach Eurer Beurteilung demzufolge empfehlt Ihr uns eine 5x6mm^2 Leitung zu legen.

    Es werden natürlich nicht alle Verbraucher gleichzeitig laufen.

    Gruß
     
  10. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Querschnitt Anbau

    Ja das Ding nennt sich Verteilerkasten.
    Wie du vielleicht in Trekmanns sehr schönen Ausführung gelesen hast kommt es auf mehrere Faktoren an. Wichtig ist immer noch die Gesamtleistung oder die geplante Absicherung im Haus.
    Rein vom Gefühl würde ich auch auf 10mm² tippen, was Leistungsbedarf und Spannungsfall betrift.
    (GEFÜHLT!!!! KEINE SICHERE AUSSAGE!!! ÜBERNEHME KEINERLEI VERANTWORTUNG DAFÜR!!!!!!!)
    Aber den Elektriker der dir 1,5mm² gesagt hat solltest du vielleicht nicht beauftragen.
    Hol dir doch mal ein zweites Angebot.
    Grüße Tim
     
  11. #10 Lötauge35, 20.08.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Querschnitt Anbau


    Verlegt doch einfach ein Lerrohr KG 100 dann können die Kabel nach Bedarf eingezogen werden.
     
Thema:

Querschnitt Anbau

Die Seite wird geladen...

Querschnitt Anbau - Ähnliche Themen

  1. Stärker und weniger stark beanspruchte Stromkreise - Querschnitt!?

    Stärker und weniger stark beanspruchte Stromkreise - Querschnitt!?: Hallo, ich möchte dieses Thema - auch wenn schon 10000x diskutiert - nochmal aufgreifen. Ich hatte gestern mal wieder mit einem Kollegen die...
  2. Welcher Querschnitt zu Stromkreisverteiler

    Welcher Querschnitt zu Stromkreisverteiler: Hi. Laut TAB sind die Zuleitungen zu Unterverteilungen für 63 A auszulegen. In der Praxis bedeutet dies meißt 10 oder 16 mm². Ich persönlich...
  3. Fundmenterder an Poti-Schiene anschließen. Welcher Querschnitt?

    Fundmenterder an Poti-Schiene anschließen. Welcher Querschnitt?: Hallo, ich war gerade beim eine Bekannten im Keller seines Fachwerkhauses und da ist mir aufgefallen, dass die Erdung garnicht angeschlossen ist...
  4. Gartenhütte mit Drehstrom versorgen. Leitungsquerschnitt etc. ?

    Gartenhütte mit Drehstrom versorgen. Leitungsquerschnitt etc. ?: Hallo, wir haben ein Gartengrundstück auf dem wir eine kleine Hütte stehen haben. In dieser Hütte befindet sich ein Ofen mit 3 Heizspiralen a...
  5. Verschiedene Kabelquerschnitte

    Verschiedene Kabelquerschnitte: Hallo Forum ich habe mal eine Laienfrage: Ich möchte über eine Distanz von ca 6m einen Verbraucher von 240W an eine 12V Autobatterie mit...