1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen

Diskutiere Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Liebe Gemeinde, hab mal wieder im Elektroschrott gewühlt und siehe da: ein großer radiallüfter, Hersteller Ecolift/Modell 4GDR25, optisch wie neu...

  1. #1 brandulf, 13.03.2011
    brandulf

    brandulf Strippenstrolch

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    Liebe Gemeinde,

    hab mal wieder im Elektroschrott gewühlt und siehe da: ein großer radiallüfter, Hersteller Ecolift/Modell 4GDR25, optisch wie neu

    Da ich mir schon immer mal nen Abzug für Schleiftsaub bauen wollte hab ich ch gefreut.

    Doch kaum zu Haus die ersten probleme: wie schließt man das ding an?

    Hab im netz leider nur anhängendes pdf gefunden, da steht nix darüber. Aus dem Lüfter kommen 5 Phasen:

    grün/gelb - ist klar

    schwarz

    grau

    braun

    braun mit einer kleinen gummimuffe dran

    Kann mir jemand helfen bezüglich anschluss? Kann man das irgendiwe durchmessen o.Ä.?

    Ausserdem fehlt mir zum Anschluss der Kodnensator, laut Datenblatt mit 2 mikrofarad - hab im Schrott einen großen Kodnensator gefunden, leider keine Daten drauf, da noch andewre Lüfter dalagen, weiß ich nicht obs der passende ist.

    Läßt sich der Lüfter irgendwie ohne Kondensator testen?

    Fragen über Fragen...

    ich bin dankbar für jeden Tip! Den Anhang Gdr2.pdf betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen

    Ohne passenden Kondensator wird er nicht gehen.
     
  4. #3 brandulf, 14.03.2011
    brandulf

    brandulf Strippenstrolch

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    AW: Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen

    -Hab ich befürchtet - nunja, wie ebschrieben hab ich ja einen (evtl) passenden kondensator.

    Ich weiß nur nicht wie ich wasanschliessen muss...
     
  5. #4 Drehstromer, 14.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2011
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen

    Hallo,

    Bei dem Motor handelt es sich wahrscheinlich um einen sogenannten
    Drehstrom Asynchronmotor.

    Eigentlich sind es drei Phasen die aus dem Motor rauskommen ;)
    Grau, Schwarz und Braun. Wenn du zu den anderen drei Anschlüssen des Motors zugang hast, dann könntest du den Motor in Stern schalten und am gewöhnlichen
    (400V zwischen den Außenleitern) Drehstromnetz betreiben.

    Ich vermute allerdings, dass der Motor intern in Dreieck geschalten ist und immer mit einem Kondensator am 230V Netz in der sogenannten Steinmetzschaltung betrieben werden MUSS! Anschluss am Drehstromnetz würde in dem Fall zur Zerstörung des Motors innerhalb von kurzer Zeit führen. Ist aber nur eine Vermutung.

    Hast Du Zugang zum Motorklemmbrett?

    Bitte versuche nicht etwas anzuschliessen bevor nicht alles geklärt ist.

    Außerdem bitte immer als allererstes den Grün-Gelben PE bzw. Schutzleiter anschliessen
    (und sichergehen dass er auch das Erdpotential hat!)

    MfG
    Drehstromer
     
  6. #5 brandulf, 14.03.2011
    brandulf

    brandulf Strippenstrolch

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    AW: Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen

    Hi,

    danke für die antwort - zugang zum internen Motoranschluzss ebsteht leider nicht...

    momentan ists eben wie ebschrieben - der lüfter, aus dem kommen die 5 kabel...

    geh ich recht in der annahme, das braun der stromführende leiter ist, der über den kodnensator geht (scwharz braun?)?

    schwarz wäre ja auch noch kar

    aberw as ist grau?

    ich schau später mal ob ich das ding geöffnet bekomme

    gruß
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen

    Er hat aber geschrieben:
    Ich nehme mal an, das 5 Drähte gemeint sind, und das 2 davon braun sind, und da wird es schwierig, einen vernünftigen Tipp abzugeben. Kann sein, das an 2 Drähte die Spannung kommt, an die anderen der Kondensator, kann aber auch sein, es sind die 2 Wicklungen des Kondensatormotors herausgeführt. Da müßte man mal den Widerstand aller 4 Drähte untereinander messen.
     
  8. #7 Drehstromer, 15.03.2011
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen

    Hallo,

    mir ist da was aufgefallen. Undzwar haben alle drei Motoren eine andere Drehzahl, müsste die Drezahl bei Asynchronmotoren bei 50Hz gleich sein (um die 1200min-1)??

    Außerdem ist die Drehzahl 1200 min-1 nicht in gerade typisch für Asynchronmotoren, oder? 5 poliger Motor :confused:

    Die Frage ist nur, bei einem Synchronmotor mit Rotorwicklung, wäre klar warum mehr Drähte und den Kondensator bruacht man ja imemrnoch, aber warum dann solch eine "krumme" Drehzahl?? DIe müsste ja eig genau 3000/3600 min -1 betragen.

    Was denkt ihr?

    MfG
    Drehstromer
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen

    Das ist garantiert ein Kondensatormotor mit einer Haupt und einer Hilfswicklung. Die Drehzahl ist bei Lüftern oft weitab von der Syncronfrequenz
     
  10. #9 Drehstromer, 15.03.2011
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen

    Hallo,

    wieso ist die Drehzahl so gering bei Lüftern, hängt das mit der Last die das Lüfterrad ausübt zusammen?

    MfG
    Drehstromer
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen

    Die Motoren sind meißt so konzipiert, das auch bei einem blockiertem Lüfterrad der Strom kaum steigt. Wenn die Lager defekt sind oder der Lüfter sich vor Dreck nur noch mit halber Drehzahl dreht, brennt er dann trotzdem nicht durch.
     
Thema:

Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen

Die Seite wird geladen...

Radiallüfter /Radialgebläse anschliessen - Ähnliche Themen

  1. Radiallüfter Ruck RK 125L Drehzahlregelung - Verwirrung macht sich breit...

    Radiallüfter Ruck RK 125L Drehzahlregelung - Verwirrung macht sich breit...: Liebe Gemeinde, habe hier einen Radiallüfter Ruck RK 125L ( ruck RK - Ventilatoren, Lüftungsgeräte, Dachventilatoren,...
  2. Suche Radiallüfter

    Suche Radiallüfter: Hallo Leute, ich möchte mir einen Staubabsauger fürs "Flexen" basteln. Dafür brauche ich einen leistungsfähigen Radiallüfter mit einem...