Rauchmelder in Mietwohnung

Diskutiere Rauchmelder in Mietwohnung im Brandschutz Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, wir sind in eine Wohnung eingezogen und haben (da wir nicht wussten, wer EIGENTLICH zuständig ist) selbst Rauchmelder in allen Räumen,...

  1. dgaro

    dgaro Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir sind in eine Wohnung eingezogen und haben (da wir nicht wussten, wer EIGENTLICH zuständig ist) selbst Rauchmelder in allen Räumen, außer der Küche, angebracht. Keine 10 Euro Teile aus dem Baumarkt, sondern eher etwas teurere von ABUS.

    Klar, eigentlich muss der Vermieter das machen. Wie schätze ihr die Lage nun ein, wenn es tatsächlich zu einem Brand kommen sollte und z.B. unsere eigenen Melder nicht funktioniert haben? Muss ein Vermieter funk-verbundene Melder einbauen bzw. kann er auch einfach so Billigheimer (gibt es ja im 5-er Set für 40 Euro) reinhängen?

    Danke und noch einen schönen Tag! VG!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ike

    Ike Hülsenpresser

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    27
    Da regelt es jedes bundesland selbst. Bin bw ist es so das normale rauchmelder ausreichen keine funk vernetzug und der vermieter eine prüfpflicht hat. Wir verbauen nur Rauchwarnmelder mit 10jahres batterie. Der haus besitz bekommt von uns eine liste welcher melder wo sitzt und austausch datum. Danach sind wir erstmal raus aus der sache. Funk oder kabel gebunden natürlich auch auf wunsch.
    Denke so lange deine besser als die vom vermieter sind ist es ok
     
    Joker33 gefällt das.
  4. #3 homer092, 27.09.2020
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    1
    Wer für die Installation der Rauchmelder zuständig ist regelt die jeweilige Landesbauordnung der Bundesländer, es sind aber fast immer die Eigentümer/Vermieter, die Wartung ist oft Mietersache.
    Es gibt keine Vorgaben spezielle Rauchmelder zu verwenden. Diese müssen in jedem Fall die DIN 14604 erfüllen. Empfohlen wird der Einsatz von Rauchmeldern mit Q-Zertifizierung. Das ist ein Qualitätskennzeichen, dass erweiterte Anforderungen zusätzlich zur DIN 14604 definiert wie z.B. die 10 Jahres Batterie.

    Ich installiere grundsätzlich nur Melder mit 10 Jahres Batterie und von guter Qualität. Die 4€ Baumarktteile habe ich noch nie montiert.
     
  5. #4 Strippe-HH, 27.09.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.328
    Zustimmungen:
    170
    Jährliche Rauchmelder Prüfung, Wartung und Montage machen oft die gleichen Firmen die auch die Heizkostenverteiler und die Wasserzähler in den Wohnungen ablesen.
    Wenn du Mieter der Wohnung bist, dann ist es Sache des Vermieters und nicht deine.
    Aber selbst bei Eigentum der Wohnung sind diese Gemeinschaftseigentum und die Wartungskosten werden anteilig umgelegt.
     
  6. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rauchmelder in Mietwohnung

Die Seite wird geladen...

Rauchmelder in Mietwohnung - Ähnliche Themen

  1. Rauchmelder in engem Flur richtig anbringen

    Rauchmelder in engem Flur richtig anbringen: Moin moin, vielleicht kann mir hier jmd. helfen: Es geht um die korrekte Montage eines Rauchmelders im Flur, wo ich mir nicht sicher bin....
  2. Funkrauchmelder

    Funkrauchmelder: Hallo, ich möchte ca. 10 Funkrauchmelder anbringen und miteinander vernetzen in einem Wohnhaus (Keller und 3 Etagen). Gibt es eine einfache,...
  3. Sicherheitshinweis Rauchmelder Unitec

    Sicherheitshinweis Rauchmelder Unitec: Die fa Unitec hat für ihren Rauchwarnmelder EIM-202 einen Sicherheitshinweis ausgegeben ---------- Im Zuge einer Überprüfung eines...
  4. Rauchmelder wer muss zahlen? Mieter/Vermieter?

    Rauchmelder wer muss zahlen? Mieter/Vermieter?: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem in eine neue Wohnung umgezogen, und habe festgestellt das es in dieser Wohnung in keinem Raum einen...
  5. Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

    Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?: Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder? Man bräuchte nie mehr Batterien tauschen. Was noch? Könnt Ihr mir einen empfehlen der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden