1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RCD für CEE Steckdosen

Diskutiere RCD für CEE Steckdosen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: RCD für CEE Steckdosen @Carsten Woher weisst du welche TAB am Montageort anzuwenden ist? Hä? Was hast denn die TAB damit zu tun? Laut DIN...

  1. #11 Strippenlump, 14.11.2010
    Strippenlump

    Strippenlump Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: RCD für CEE Steckdosen

    Hä? Was hast denn die TAB damit zu tun? Laut DIN VDE ist doch alles geregelt?! Oder etwa nicht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Kaffeeruler, 14.11.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.265
    Zustimmungen:
    82
    AW: RCD für CEE Steckdosen

    VDE 0100-410 würde ich zuerst einmal ansetzen, dann wenn es sie wirklich geben sollte noch ne Vorschrift / TAB die drüber steht

    und die 0,5A sind schon lang gegessen ;)

    Und die TAB und andere Vorgaben können der VDE aufgesetzt werden.. Die VDE gibt den Rahmen vor
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: RCD für CEE Steckdosen

    Das gab es mal für Außenanlagen und Baustrom, nie für Innenanlagen zumindest in Deutschland.
    Seit 2007 schreibt die VDE vor Steckdosenstromkeise bis 20A mit einem 30mA FI zu schützen im Innenraum. Wenn deine Tab sagt, das du TT-Netz hast, musst du prinzipiell jeden Stromkeis über FI laufen lassen, da reicht aber auch ein 0,5A FI für alle Stromkreise ohne Steckdose oder über 20A. Im Außenbereich, Baustrom und Brandgefährdeten Betriebsstätten gibt es jeweils wieder abweichende Reglungen.
     
  5. #14 Strippenlump, 14.11.2010
    Strippenlump

    Strippenlump Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: RCD für CEE Steckdosen

    Über 20A ( bis 32 A ) im Innenbereich muss aber auch über 30mA RCD laufen!!!
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: RCD für CEE Steckdosen

    Wo steht das?
     
  7. #16 Kaffeeruler, 14.11.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.265
    Zustimmungen:
    82
  8. #17 Strippenlump, 14.11.2010
    Strippenlump

    Strippenlump Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: RCD für CEE Steckdosen

    Sorry. Habe mich vertan. Meinte den Außenbereich bis 32A... War zu schnell beim lesen:-)
     
  9. #18 schosch, 14.11.2010
    schosch

    schosch Hülsenpresser

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    AW: RCD für CEE Steckdosen

    oki doki dann nehme ich mal an das diesye Erläuterung noch aktuell sein dürfte die ja bis Angang 2009 noch eine Übergangszeit hatte und dann endgültig einzuhalten war?
    Leider hab ich keine aktuelle daheim sonst würde ich da direkt nachlesen obs neueres gibt...




    Seit dem 1.Juni 2007 gilt für neu errichtete elektrische Anlagen oder Anlagenteile die neu herausgegebene DIN VDE 0100-410:2007-06.

    In den nachfolgend aufgelisteten Wechselspannungssystemen wird ein zusätzlicher Schutz durch Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen mit einem Bemessungs-Differenzstrom von <= 30 mA gefordert:



    1. Steckdosen mit einem Bemessungsstrom <= 20 A, die für die Benutzung durch Laien und zur allgemeinen Verwendung bestimmt sind, z. B. im Wohnungs- und Bürobereich.
    2. Endstromkreise für im Außenbereich verwendete tragbare Betriebsmittel mit einem Bemessungsstrom nicht größer als 32 A (Steckdosen und fest angeschlossene tragbare Betriebsmittel).

    Ausnahmen gelten nur für Steckdosen,



    • die durch Elektrofachkräfte oder elektrotechnisch unterwiesene Personen und messtechnische Maßnahmen überwacht werden.
    • die für den Anschluss eines ganz bestimmten Betriebsmittels, z. B. Kühl- oder Gefrierschrank, errichtet werden.

    In Fällen, in denen der letztgenannte Punkt "Anschluss eines ganz bestimmten Betriebsmittels" angezweifelt wird, sollte ein fester Anschluss vorgenommen werden. Besser ist für solche Endstromkreise der Einsatz von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (FI-Schalter bzw. RCD – Residual Current protective Device) in Kombination mit eingebautem Überstromschutz (FI/LS-Schalter). Grundsätzlich sollte eine Aufteilung auf mehrere Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen erfolgen, damit bei einem auftretenden Fehler eine ausreichende Versorgungssicherheit gegeben ist.

    Für Endstromkreise ohne Steckdosen, mit Ausnahme solcher in Bade- und Duschräumen und im Außenbereich (siehe vorstehende Punkte), ist eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung nicht zwingend gefordert. In einem TT-System können die Abschaltbedingungen im Fehlerfall in der Praxis jedoch nur durch den Einsatz von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen eingehalten werden.
    Weitere Informationen zu den geänderten Abschaltzeiten und dem Einsatz der Schutzeinrichtungen beim Schutz bei indirektem Berühren durch "automatische Abschaltung im Fehlerfall" entnehmen Sie bitte der Norm DIN VDE 0100-410 (2007-06), Abschnitte 411.3.2, 411.3.3, 411.4 und 411.5.
     
  10. #19 Kaffeeruler, 14.11.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.265
    Zustimmungen:
    82
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: RCD für CEE Steckdosen

    Wenn man es ganz spitzfindig sieht, ist die DIN VDE nur eine Empfehlung kein Gesetz, während die TAB wie der Name schon sagt, die Vorschriften festlegt die erfüllt sein müssen, damit dir dein Versorger Strom gibt. Wenn du die also nicht einhältst, kannst du dir nur ein eigenes Kraftwerk bauen.
     
Thema:

RCD für CEE Steckdosen

Die Seite wird geladen...

RCD für CEE Steckdosen - Ähnliche Themen

  1. RCD Typ F für Wohngebäude

    RCD Typ F für Wohngebäude: Hallo, bisher hatten wir immer Typ A. Machen RCD Typ F für Wohngebäude Sinn? Treten dort solche Mischfrequenzen auf? In...
  2. Billigtester für RCD und Schleifenimpedanz

    Billigtester für RCD und Schleifenimpedanz: Hallo zusammen, in jüngster Zeit taucht mit dem HYELEC MS5910 ein Gerät für ca. €150 auf mit dem sich RCDs testen und Schleifenwiderstände messen...
  3. Zuleitung für UV mit 3 Phasen und RCD

    Zuleitung für UV mit 3 Phasen und RCD: Hallo Forumuser, ein Freund hat mich gebeten seine UV mit 3 Phasen und RCD in der Garage anzuklemmen. Die UV ist komplett vorgefertigt. Die...
  4. 2 RCD (FI) für eine Steckdose ???

    2 RCD (FI) für eine Steckdose ???: Hallo,so eine weitere Frage von mir, nachdem ich dank euerer Hilfe im anderen Thread gemerkt habe, wie viel mein aktueller Elektriker taugt :-(Ich...
  5. Seit wann ist ein RCD für Bad und Außenbereich Pflicht?

    Seit wann ist ein RCD für Bad und Außenbereich Pflicht?: Hallo, hätte mal eine Frage zum RCD. Seit 1973 ist ja die "klassische Nullung" nicht mehr erlaubt. Und jetzt laut der neuen DIN VDE 0100-410 hat...