RCD für Wallbox - Typ A EV oder B

Diskutiere RCD für Wallbox - Typ A EV oder B im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Was ist eigentlich von RCDs Typ A EV zu halten? Ist das ein "offizieller" neuer Typ oder "nur" ein Marketing-Gag von Doepke? Wenn ich es...

  1. toshi

    toshi Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    68
    Hallo!

    Was ist eigentlich von RCDs Typ A EV zu halten? Ist das ein "offizieller" neuer Typ oder "nur" ein Marketing-Gag von Doepke?

    Wenn ich es richtig verstehe hat der A EV die Eigenschaften eines Typ B, löst aber bei DC Fehlerströmen schon bei 6 und nicht bei 30mA aus und hat nicht die Funktionalität eines "F" Typs. Ist das soweit richtig?

    So ganz inoffiziell scheint es nicht zu sein, das Benning IT 130 hat schon ein Prüfprogramm dafür.

    Gruß
    Stephan
     
  2. Anzeige

  3. #2 Kaffeeruler, 03.12.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.704
    Zustimmungen:
    699
    Ja, sitzt aber i.d.r in der Wallbox und ist dafür gedacht das man diese hinter einem Typ A FI betreiben kann


    Würde man alle Typen sterben lassen und generell Typ B+ produzieren und verbauen wäre es ebenso preiswert wie auch einfach

    Marketing GAG ist der HIFI RCD von döpke, weil ein Typ A ja den klang stört :blink:

    Mfg Dierk
     
    _Martin_, toshi und Lasttrennschalter gefällt das.
  4. toshi

    toshi Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    68
    Mein Fresse.... "Sie sind besonders niederimpedant aufgebaut und ermöglichen so einen uneingeschränkten Stromfluss"
    Wußte gar nicht, daß Doepke eine Esoterikfirma ist.

    Blöde Frage, warum sollte man für die Versorgung einer Wallbox 2 FI in Serie schalten?
    In der Regel ist die Wallbox doch in einem eigenen Stromkreis/separat abgesichert mit FI und LSS?
     
  5. #4 Kaffeeruler, 03.12.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.704
    Zustimmungen:
    699
    Für vorhandene Anlagen.

    So lässt sich ne Wallbox, LP besser verkaufen wenn man sie sorglos anschließen kann ohne evtl teure Zusatzkosten oder gar evtl kompl. neue Zuleitung + Verteiler

    Frag mal die Vertreter auf der Messe... Alter kauen dir die jungs nen Ohr ab.
    Nun ja, bei unserer Gehaltsklasse reicht die kohle gerade für den RCD aber kaum für die HighEnd Anlage die dann evtl noch besser klingt mit dem teil

    Ich konnte schon als 20Jähriger nicht den Unterschied hören bei ner 170.000€ HifiAnlage ob da nun die brennenstuhl 3er Steckdose vor sitzt oder die edel HiFi 3er Steckdose für 300DM (durfte ich Anfang der 90er mal mit aufbauen und genießen) und meine Hilti klang auch net besser :D

    Mfg Dierk
     
    toshi gefällt das.
  6. toshi

    toshi Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    68
    Vielen Dank.
    Macht auch Sinn.
    Aber nur wenn der vorgelagerte FI Typ A selektiv / kurzzeitverzögert ist, oder?
     
  7. #6 Lasttrennschalter, 03.12.2021
    Lasttrennschalter

    Lasttrennschalter Spannungstauglich

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    266
    Jetzt sag blos du mit deiner schnöden Hilti den Saft aus der Spezial Turbo Tutti Steckdose für das grandiose HiFi-Erlebnis geschlürft hast?
    Kein Wunder wenn die Töne nicht mehr passen...
     
  8. #7 _Martin_, 03.12.2021
    _Martin_

    _Martin_ Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    106
    Hauptsache man verwendet dann auch noch OFC-Leitungen und vergoldete Hifi-Schukosteckdosen und Anschlussleitungen mit vergoldeten HiFi-Schukosteckern und HiFi-Kaltgerätesteckern.:3:
     
Thema:

RCD für Wallbox - Typ A EV oder B

Die Seite wird geladen...

RCD für Wallbox - Typ A EV oder B - Ähnliche Themen

  1. Welchen RCD-Typ für welchen Anwendungszweck?

    Welchen RCD-Typ für welchen Anwendungszweck?: Hallo, ich habe mich länger nicht mit dem Thema auseinandergesetzt da ich keine Neubauten mache. Aber es gibt a inzwischen einige RCD-Typen und...
  2. Überspannungsschutz für/im Wohnmobil u. PRCD-S

    Überspannungsschutz für/im Wohnmobil u. PRCD-S: Hallo, ich habe von Freunden, die oft längere Zeit am Stück (ca. die Hälfte des Jahres, normalerweise) mit ihrem Wohnmobil unterwegs sind,...
  3. Nachrüstpflicht für RCD an Industriestandort?

    Nachrüstpflicht für RCD an Industriestandort?: ---------- Nachrüstpflicht für RCD an Industriestandort? ----------...
  4. RCD Typ B für DC Netzteile > 1000V

    RCD Typ B für DC Netzteile > 1000V: Hallo Allerseits, habe beruflich mit Schaltschränken zu tun, die DC Netzteile für höhere Spannungen enthalten. Meiner Ansicht nach erscheint es...
  5. RCD Typ F für Wohngebäude

    RCD Typ F für Wohngebäude: Hallo, bisher hatten wir immer Typ A. Machen RCD Typ F für Wohngebäude Sinn? Treten dort solche Mischfrequenzen auf? In...