1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rcd

Diskutiere Rcd im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hilfe hab morgen Prüfung bin auf alles vorbereitet ich moechte nur einmal eine Zusammenfassung was genau alles auf einem RCD steht ich fasse mal...

Schlagworte:
  1. gismo

    gismo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe hab morgen Prüfung bin auf alles vorbereitet ich moechte nur einmal eine Zusammenfassung was genau alles auf einem RCD steht ich fasse mal zusammen und moechte von euch wissen ob es stimmt

    RCD:
    -Schaltvermoegen meist 6-10kA bedeutet das ein RCD kurzzeitig diesen hohen Strom ohne Verlust seiner Funktion aushalten kann
    -I (Delta) N bedeutet der maximale auslosestrom in mA
    -IN bedeutet der maximale Nennstrom der Fliessen darf ohne das der RCD fehl ausloest

    Habe ich irgendetwas vergessen oder falsch beschrienen ??

    MfG gismo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kabelmafia, 24.01.2011
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    4
    AW: Rcd

    Moin,

    * RCD-Typ (AC / A / B / B+)
    * Verzögerungssymbol (, [K])
    * Symbol "Frostfest"
     
  4. gismo

    gismo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rcd

    Dankeschön Fuer deine Antwort wusste garnicht das der RCD Frostschutz hat
     
  5. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Rcd

    Schau dir mal einen FI an, Bilder gibts im Netz genug. Was steht da drauf? Schaltvermoegen ist etwas das auf einem LS steht, nicht auf einem FI. Das Schaltvermoegen ist der Strom, der ein LS im kurzschluss noch sicher abschalten kann. Der Nennstrom ist der Strom, mit der der FI maximal Belastet werden darf. Der Loest darueber zwar nicht einfach aus, ueberhitzt aber vllt irrgendwann. Was steht noch drauf? Hersteller, Typ, vllt Nennspannung, ein kleines Schema, minimaler Kurzschlussausloesestrom der Vorsicherung, Sicherheitszeichen, Beschriftungen der Klemmen, ...

    gruss
     
Thema:

Rcd

Die Seite wird geladen...

Rcd - Ähnliche Themen

  1. PEN Aufteilung pro RCD in UV

    PEN Aufteilung pro RCD in UV: Hallo zusammen, ich habe vor längerer Zeit ein nicht fertig saniertes Haus übernommen, der ursprüngliche Besitzer ist nicht mehr greifbar und ich...
  2. Kleintrafo mit RCD-Schalter absichern

    Kleintrafo mit RCD-Schalter absichern: Hallo, ich habe eine Anwendung für empfindliche Messtechnik. Der Sensor braucht eine 24V Versorgung (20mA). Hierzu hatte ich erst mal ein normales...
  3. Zu hohe Auslösezeit RCD im TT-Netz

    Zu hohe Auslösezeit RCD im TT-Netz: Hallo Leute. Bin am verzweifeln mit einem Stromkreis. Alle FI`s hier schaffen die Prüfung mit einem Gossem Metrawatt Metraline RCD. Bis auf einen....
  4. RCD-, Notlampen- und Sicherheitslampenprüfung

    RCD-, Notlampen- und Sicherheitslampenprüfung: Moin Moin, wie läuft es bei euch in den Betrieben ab, wie oft werden tatsächlich die Prüfungen gemacht. Nach Vorschrift müsste ein halber...
  5. RCD Typ F für Wohngebäude

    RCD Typ F für Wohngebäude: Hallo, bisher hatten wir immer Typ A. Machen RCD Typ F für Wohngebäude Sinn? Treten dort solche Mischfrequenzen auf? In...