1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reale Spule ohne Kern aber mit Mantel

Diskutiere Reale Spule ohne Kern aber mit Mantel im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich bin schon ewig im Netz unterwegs auf der Suche nach einer Erklärung für ein für mich unverständliches Phänomen. Jetzt hoffe ich, hier...

  1. #1 FriarsLantern, 09.01.2009
    FriarsLantern

    FriarsLantern Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin schon ewig im Netz unterwegs auf der Suche nach einer Erklärung für ein für mich unverständliches Phänomen. Jetzt hoffe ich, hier ein paar Experten zu finden, die mir auf die Sprünge helfen können.

    Ich glaube ich muss etwas weiter ausholen. Also:

    Ich habe eine Zylinderspule mit herausziehbarem Kern, deren Kennwerte ich bestimmen möchte.
    Ich habe jetzt ganz toll 2 Ersatzschaltbilder. Einmal Rx und Lx in Reihe und einmal Rfe und Lp parallel zusammen mit Rcu in Reihe (Rcu soll der Wicklungswiderstand sein, Rfe repräsentiert meinen Kernverlust. Kapazitäten werden mal wegen der geringen Frequenz außen vor gelassen)

    Jetzt möchte ich für die Spule ohne Kern das Reihen- ins Parallelschaltbild umrechnen. da hab ich auch meine Formeln für. Da die Spule keinen Kern hat wollte ich ursprünglich einfach Rfe=0 annehmen. Jetzt ist es aber so, dass die Spule zwar keinen Kern, aber einen Eisenmantel hat. also das ding ist komplett in nem Stück Rohr. Dann ist der "Kern"-verlust Rfe aber nicht gleich 0 zu setzen, oder? Wenn ich das mit der Formel wie bei der Spule mit Kern berechne kommen da Astronomische Widerstände bei raus, was auch nicht so ganz sein kann.

    Jetzt ist die Frage: Mache ich was falsch und wenn ja was? meine Vermutung ist ja, dass ich dieses Ersatzschaltbild gar nicht bei so einer spule verwenden darf. Falls das so ist, ist die frage: was dann?

    Ich hoffe ich konnte genügend Verwirrung stifen, sodass keiner weiß was ich will... ;)

    danke schon mal!

    FriarsLantern
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trekmann, 09.01.2009
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Reale Spule ohne Kern aber mit Mantel

    Hallo,

    was genau willst du überhaupt machen? Das T-ESB einfach irgendwie umrechnen in was anderes :confused:

    Ob das Kernmaterial außen oder innen ist, das ist eigentlich ziemlich egal.

    MFG Marcell
     
  4. #3 FriarsLantern, 09.01.2009
    FriarsLantern

    FriarsLantern Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Reale Spule ohne Kern aber mit Mantel

    Im Prinzip schon. Ich möchte den Verlustwiderstand berechnen, der durch den Kern/Mantel zustande kommt. Außerdem möchte ich gern die Güte der Spule berechnen. Hatte schon mal nach einer Formel für die Güte bei Luftspulen gesucht, aber es ist ja eben keine Luftspule...
    An sich hätte ich eigentlich vermutet, man könne alles so berechnen als ob der Mantel ein Kern wäre. Aber das ist offenbar nicht der Fall. Die Güte mit dem Kern wäre demnach nämlich um ein Vielfaches kleiner als ohne Kern. Das sollte doch eigentlich nicht passieren können, oder täusche ich mich da?
     
  5. #4 FriarsLantern, 11.01.2009
    FriarsLantern

    FriarsLantern Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Reale Spule ohne Kern aber mit Mantel

    Entweder weiß keiner was oder keiner versteht mich. Ich werde mal konktreter und mache ein beispiel:

    Links Reihen-ESB, rechts Parallel-ESB:
    esb.JPG

    mit der Brückenschaltung habe ich jetzt folgende Werte aufgenommen:

    mit Kern (und Mantel):
    f=500Hz, Rx=302,57Ohm, Lx=140,5mH

    ohne Kern (mit Mantel):
    f=500Hz, Rx=104,20Ohm, Lx=46,9mH

    mit Rfe=(Rx-Rcu)^2+(2*pi*f*Lx)^2/(Rx-Rcu)
    und Lp=(Rx-Rcu)^2+(2*pi*f*Lx)^2/(2*pi*f)^2*Lx

    bestimme ich nun die Werte des Parallel-ESB. dann bekomme ich

    mit Kern: Rfe=1161,73Ohm, Lp=170,30mH
    ohne Kern: Rfe=4440,41Ohm, Lp=46,46mH

    und da wurde ich stutzig. denn schließlich ergibt sich die Güte zu
    Q=Rfe/(2*pi*f*Lp)
    Das ist in diesem Fall für mit Kern Q=0,3805 und für ohne Kern 30,0890.
    War das nicht so, dass Spulen mit Kern eine höhere Güte haben?
    Wenn da jemand eine Erklärung zu hätte wäre ich äußerst dankbar!

    FriarsLantern
     
  6. #5 trekmann, 11.01.2009
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Reale Spule ohne Kern aber mit Mantel

    Hallo,

    wissen ja, Zeit nein. Wie lange hat es denn noch Zeit? Bin grade in meiner Klausurperiode, da habe ich leider weniger Zeit sorry.

    MFg MArcell
     
  7. #6 FriarsLantern, 11.01.2009
    FriarsLantern

    FriarsLantern Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Reale Spule ohne Kern aber mit Mantel

    Bis Freitag muss der Bericht fertig sein, daher Antworten möglichst gestern :p Nein, ernsthaft: So die nächsten 1-2 Tage kann ich gute Ideen noch verwursten, sonst wirds zu spät
     
Thema:

Reale Spule ohne Kern aber mit Mantel

Die Seite wird geladen...

Reale Spule ohne Kern aber mit Mantel - Ähnliche Themen

  1. Realer Operationsverstärker Frequenzverhalten eines TP 1. Ordnung

    Realer Operationsverstärker Frequenzverhalten eines TP 1. Ordnung: Hallo, ich bin neu im Forum und hoffe erst einmal, dass ich im richtigen Unterforum schreibe. Meine Frage ist folgende: Warum wird das...
  2. Ausgangsspannung realer OPV

    Ausgangsspannung realer OPV: Hallo, warum kann ein realer OPV nicht die volle Versorgungsspannung am Ausgang erzeugen? Im durchgeführten Versuch war die Versorgungsspannung...
  3. Energieübertragung mit idealen und realem Transformator und deren Verluste

    Energieübertragung mit idealen und realem Transformator und deren Verluste: Hallo liebe Forum Gemeinde, ich habe wieder mal ein Problem, ich hoffe mir kann jemand auf die Sprünge helfen. Ich habe auch schon die Sufu...
  4. reale fehlersymtome und deren erfassung in elektroanlagen wer kann mir helfen???????

    reale fehlersymtome und deren erfassung in elektroanlagen wer kann mir helfen???????: HelpHelpHelpHelp:)
  5. Fragen zur Spannung an idealer und realer Spannungsquelle

    Fragen zur Spannung an idealer und realer Spannungsquelle: Hallo bin neu hir hoffe das gehört zu grundlagen der elektroinstallation wenn nicht sry! warum ist die klemmspannung einer spannungsquelle immer...