1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rechenaufgabe zu RCL-Schaltungen

Diskutiere Rechenaufgabe zu RCL-Schaltungen im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hi... brauche dringend den Lösungsweg für folgende Aufgabe.. ich verzweile daran total :/ Eine Spule verursacht eine Phasenverschiebung von 35°...

  1. Huhn

    Huhn Strippenzieher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hi... brauche dringend den Lösungsweg für folgende Aufgabe.. ich verzweile daran total :/

    Eine Spule verursacht eine Phasenverschiebung von 35° (verlustbehaftete Spule). Schaltet man einen KOndensator von 1,6 mü Fahrad in Reihe, wird die Phasenverschiebung auf 8° verkleinert. Wie groß sind R;L bei einer Frequenz von 50 Hz?

    Ich hab alles ausprobiert was ich weiss, komme aber absolut nicht weiter. hab sogar die lösungen aber die bringen mir nichts, da ich den weg verstehen möchte..
    danke im vorraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cabellehro, 12.03.2011
    cabellehro

    cabellehro Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    AW: Rechenaufgabe zu RCL-Schaltungen

    Hallo Huhn,

    der erste Schritt zur Lösung der Aufgabe ist die Darstellung der Verhältnisse
    in einem qualitativen Zeigerdiagramm mit den komplexen Widerständen
    R, XL und XC ! (inklusive Winkelbezeichnungen).

    Wie wär´s ?

    cabellehro
     
  4. #3 Günther, 13.03.2011
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rechenaufgabe zu RCL-Schaltungen

    Wie ich schon zum Thema Blindleistungskompensation sagte:
    Immer hilfreich bei solchen Aufgaben ist eine geometrische Darstellung mit dem Leistungsdreick. Eigentlich sind es zwei übereinandergelegte Dreiecke, wobei für beide die Wirkleistungs-Kathete gleich ist.
    Eine Skizze sagt oft mehr als hundert Worte . . . ​
     
  5. #4 cabellehro, 14.03.2011
    cabellehro

    cabellehro Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    AW: Rechenaufgabe zu RCL-Schaltungen


    Hallo !

    Im Anhang findest Du den Entwurf des Diagramms.
    Winkel eintragen, math. Beziehungen aufstellen, Größen berechnen.
    Und: Lass uns bitte an Deinen Ergebnissen teilhaben. Die Zahl der hits lässt auf größeres Interesse im Forum schließen.

    Die pdf- Datei kann man zum Ausdrucken nehmen.

    Es interessiert mich (und vermutlich auch noch andere Kollegen), aus welcher Stufe Deiner Ausbildung die Aufgabenstellung stammt. U.U. könnte man gezielter helfen.

    cabellehro
     

    Anhänge:

  6. Huhn

    Huhn Strippenzieher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rechenaufgabe zu RCL-Schaltungen

    Danke für eure Tipps :) also die Lösungen sind L= 7,92 H und R = 3553 Ohm
    Ich bin im 2. Lehrjahr :)
     
  7. #6 cabellehro, 18.03.2011
    cabellehro

    cabellehro Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    AW: Rechenaufgabe zu RCL-Schaltungen

    Hallo Huhn,

    falls Du den "normalen" Ausbildungsweg gehst, hast Du zu diesem Zeitpunkt
    zu wenig Informationen, um diese Aufgabe lösen zu können.
    Ich vermute, mein Zeigerdiagramm kann zunächst auch wenig helfen.
    Um die Dinge einigermaßen richtig einordnen zu können, brauchst Du Unterstützung !
    Wer bietet sich an ? Am Besten jemand, der die Rahmenbedingungen kennt (Ausbilder,
    Berufsschule...) und - Dich persönlich !
    Bitte, stelle Deine fachlichen Probleme allgemein (d.h. ohne Namensnennung) dar.
    Die Zahl der Aufrufe (hits) lässt größeres Interesse an dem Thema erkennen.
    Vielleicht kann dann die Forengemeinschaft einen gangbaren Weg finden.

    cabellehro
     
  8. #7 ebt'ler, 27.03.2011
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Rechenaufgabe zu RCL-Schaltungen

    In der Ausbildung sind derartige Aufgaben durchaus beherrschbar. Ich habe in meiner Ausbildung zum EBT auch so etwas rechnen müssen.
    Dabei kann man in der BBS meist auf die genaue Herleitung verzichten und eher "fertige" Formeln nutzen.

    Im Tabellenbuch der Elektrotechnik (Europa Lehrmittel) findet man zum bsp.:
    Q_c = P * (tan phi1 - tan phi2); mit phi1 Winkel vor der Kompensation, phi2 Winkel nach der Kompensation
    Diese Formel kann man auch als X_c = R * (tan phi1 - tan phi2) sehen und nach R umstellen.
    Dabei kommt man auf 3554,7Ohm und kann weiter X_L ermitteln:
    X_L = R * tan phi1
    und damit
    L = X_L / (2*pi*f)
    berechnen (L=7,92H).

    Bei gezielteren Fragen kann ich auch noch mehr dazu schreiben oder irgendwas zur Ausbildung erzählen. ;)
     
Thema:

Rechenaufgabe zu RCL-Schaltungen

Die Seite wird geladen...

Rechenaufgabe zu RCL-Schaltungen - Ähnliche Themen

  1. Duoschaltung und Potential Rechenaufgaben

    Duoschaltung und Potential Rechenaufgaben: Hallo, Ich hatte am Freitag BS und wie es bei uns so üblich haben wir wieder einiges an Hausaufgaben erhalten. Es handelt sich dabei um zwei...
  2. Parallelschaltung - Hilfe zu zwei Rechenaufgaben.

    Parallelschaltung - Hilfe zu zwei Rechenaufgaben.: Hallo Elektriker, wir Schreiben eine Arbeit am Di und da wollt ich mal Fragen wie ich Nr. 14 aussrechne, ich habs zwar versucht aber habs net so...
  3. Rechenaufgabe Verstärkerschaltung und Dioden

    Rechenaufgabe Verstärkerschaltung und Dioden: Hallo liebe Forum User, ich habe in einigen Tagen eine Prüfung vor mir und könnte etwas Hilfe gebrauchen im Bereich Elektronik. Ich habe im...
  4. Rechenaufgabe belasteter Spannungsteiler

    Rechenaufgabe belasteter Spannungsteiler: Hallo zusammen, ich mache im Moment eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik. Ich habe ein Problem mit einer Rechnenaufgabe bei...
  5. Betrieb von Glühlampen in einem Stromnetz (Rechenaufgabe) - Vorgehen?

    Betrieb von Glühlampen in einem Stromnetz (Rechenaufgabe) - Vorgehen?: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe mich hier angemeldet, weil ich ein Problem mit einer Rechenaufgabe habe. Es sei angemerkt, dass ich...