1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Regelung einer 12V DC Wasserpumpe

Diskutiere Regelung einer 12V DC Wasserpumpe im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi Leute, habe da ne Frage. Will mir für den Weinbau da was zusammenbauen. Frage is: Ich will ne 12V DC Wasserpumpe (elektrische Wasserpumpe...

  1. #1 Candyman, 05.06.2010
    Candyman

    Candyman Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    habe da ne Frage. Will mir für den Weinbau da was zusammenbauen.
    Frage is:

    Ich will ne 12V DC Wasserpumpe (elektrische Wasserpumpe 12V Roller ATV universal BOSCH bei eBay.de: Roller-Teile (endet 01.06.10 21:08:26 MESZ))
    anschließen am Traktor. Von der Förderleistung reicht das völlig aus. Jetzt will ich aber diese Pumpe regeln können. Sprich vom Traktor aus über nen Poti oder wie auch immer das funktioniert die Förderleistung beeinflussen.
    Wie muss man das machen? Vielen dank für eure Antworten.

    MfG Candyman
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 05.06.2010
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Regelung einer 12V DC Wasserpumpe

    Hallo,
    einen Pumpenmotor elektrisch zu regeln dürfte nur in engen Grenzen möglich sein, weil sich die Leistung zur Spannung quadratisch verhält.
    Mit einem Potenziometer sowieso nicht, weil die (Verlust-)Leistung am Regelwiderstand viel zu hoch ist.
    Wieviel Leistung / Strom hat der Pumpenmotor ?
    DC-Motoren kann man (abhängig von der Leistung auch nur in einem bestimmten Bereich) mit PWM regeln (suche mal nach DC-Drehzahlsteller).
    Bei PWM (PulsWeitenModulation) wird die Betriebsspannung ganz oft ein und ausgeschaltet, von 0% Ein und 100% Aus = Motor keine Spannung / Stillstand bis 100% Ein und 0% Aus = Motor volle Spannung / Drehzahl.
    Unterhalb einer bestimmten Spannung / Duty Cycle wird die Pumpe aber nicht mehr anlaufen bzw. einfach stehen bleiben.
    Der Durchfluß wird durch Änderung der Durchflußöffnung beeinflußt, also mit einem Ventil (Wasserkran).
     
  4. #3 Candyman, 05.06.2010
    Candyman

    Candyman Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Regelung einer 12V DC Wasserpumpe

    Du meinst also die Pumpe nicht elektrisch steuern sondern über ein Druckventil einfach nur den Durchfluss steuern?
     
  5. #4 kalledom, 05.06.2010
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Regelung einer 12V DC Wasserpumpe

    Ja, ich würde den Durchfluß steuern.
    Wenn Du nur ein Ventil nimmst, sollte der Pumpenmotor bei zugesperrtem Ventil automatisch abschalten.
    Altenativ kannst Du einen Bypass legen, der mehr oder weniger geöffnet wird.
     
  6. #5 Candyman, 05.06.2010
    Candyman

    Candyman Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Regelung einer 12V DC Wasserpumpe

    ok das wäre das selbe wie bei meinen Spritzgeräten.

    Würde so aussehen:

    Ausgang Tank --> Pumpe --> Sperrhahn --> Düsenausgang zum Spritzen

    Zwischen Pumpe und Sperrhahn einfach ein T-Stück mit einer Leitung die in den Tank zurück geht, falls der Hahn zu ist, sodass das Wasser wieder in einem Kreislauf zurück fließen kann. Richtig?
    Wie funktioniert das dann aber das wenn ich den Hahn offen habe, und der Rücklauf ja praktisch immer offen ist durch die offene Leitung, das Wasser trotzdem zu den Düsen geht und nicht komplett durch den Rücklauf in den Tank zurück? Was muss ich hierfür beachten?
     
  7. #6 kalledom, 05.06.2010
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Regelung einer 12V DC Wasserpumpe

    Du könntest ein Ventil nehmen, was wie eine (Schienen-)Weiche funktioniert:
    - Düse auf - Rücklauf zu
    - Düse halb auf - Rücklauf halb auf
    - Düse zu - Rücklauf auf
    Ich würde den Rücklauf nicht zum Tank führen, sondern zum "Eingang" der Pumpe.
    Der Bypass sollte vom Rohrdurchmesser dünner sein, wie das Rohr zur Düse.
    Er ist ja nur dafür gedacht, daß der Pumpenmotor nicht mit voller Leistung gegen ein geschlossenes Ventil ankämpfen muß und dann evtl. wegen Überlast verbrennt.
    Durch den Bypass soll ja nur ein zu hoher Druck verhindert werden.
     
  8. #7 Candyman, 05.06.2010
    Candyman

    Candyman Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Regelung einer 12V DC Wasserpumpe

    wie nennt sich solch ein "Weichen" Ventil?
     
  9. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Regelung einer 12V DC Wasserpumpe

    Das denke ich nicht, eher wird die Pumpe streiken.

    Jo.

    Lutz
     
  10. #9 kalledom, 05.06.2010
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Regelung einer 12V DC Wasserpumpe

    Versuch es doch erst einmal mit einem Bypass und einem einfachen Ventil, also:
    vom Pumpen-Ausgang zur Düse und mit kurzem Schlauch als Bypass zum Pumpen-Eingang, in den Schlauch / Bypass ein einfaches Ventil einsetzen.
    Wenn das Bypass-Ventil geöffnet wird, fließt dort ein Teil zurück, der Druck sinkt und die Durchflußmenge zur Düse wird geringer.
    Wenn der Druck zur Düse immer noch zu groß ist kann dort ein weiteres Ventil eingebaut werden.
    Dann aber drauf achten, daß nicht beide Ventile gleichzeitig ganz zu sind !

    Wenn es sich allerdings um Gülle handelt, kann ich Dir nicht sagen ob die ganze Sch...e nicht im Ventil und Bypass hängen bleibt :rolleyes:

    Wie heißen Babywindeln auf türkisch ? ..... GülleHülle :D
     
  11. #10 Candyman, 06.06.2010
    Candyman

    Candyman Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Regelung einer 12V DC Wasserpumpe

    Nein es geht nicht um Gülle. ^^
    Es geht um einen Eigenbau einer Herbizidspritze. Also nur Flüssigkeit ohne festes Material. Was ich jetzt aber nicht verstehe, warum mach ich nicht gleich einfach nur in den Weg zur Düse ein Ventil? Ein Kugelhan den man mehr oder weniger auf/zu macht dient doch genauso gut als Regler oder?
     
Thema:

Regelung einer 12V DC Wasserpumpe

Die Seite wird geladen...

Regelung einer 12V DC Wasserpumpe - Ähnliche Themen

  1. Aurüstung einer vorhandenen Busch Jäger Raumtemperaturregelung (1094U)

    Aurüstung einer vorhandenen Busch Jäger Raumtemperaturregelung (1094U): Hallo, als unser Haus vor Jahren gebaut wurde, haben wir zur Steuerung unserer Fußbodenheizung in den einzelnen Räumen die Temperaturregler 1094U...
  2. LOGO! Automatische Regelung einer Kompressorabluftsteuerung

    LOGO! Automatische Regelung einer Kompressorabluftsteuerung: Hi Leute! Ich hab keinerlei Erfahrung mit LOGO! Nur mit Simatic Programmierung für die größeren SPSn wie S7-300... Hab mich auch schon mit dem...
  3. Spannungsregelung am Weidezaun.

    Spannungsregelung am Weidezaun.: Mein weidezaun wird aus einer 12V-Batterie gespeist. Am zaun messe ich 6-8000 V. Ich möchte nur 2- 3000V haben. Ein Regler in der...
  4. Heizofen Regelung

    Heizofen Regelung: Hi Leute, eins vorweg ich habe leider nicht viel Ahnung von Elektrik etc. Ich habe einen großen Einbrennofen für Pulverbeschichtungsteile...
  5. Regelung Öltemperatur/-druck

    Regelung Öltemperatur/-druck: Hallo, ich möchte an einem kleinen Prüfstand die Öltemperatur sowie den Öldruck/-durchfluss regeln. Es sind bereits vorhanden: -...