1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Regelung von Signalen / Poti

Diskutiere Regelung von Signalen / Poti im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen... Ich bin gerade an meiner Bachelorarbeit zu gange und bräuchte elektrotechnischen Rat. Ich Studiere Fahrzeugtechnik und bräuchte...

  1. #1 duotone, 08.11.2010
    duotone

    duotone Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen...
    Ich bin gerade an meiner Bachelorarbeit zu gange und bräuchte elektrotechnischen Rat.

    Ich Studiere Fahrzeugtechnik und bräuchte da mal was... hilfestellung etc.

    zum fall
    ich habe ein schalter..
    gebe dem schalter (lass es n poti sein) signal von 100%... dann kommen am ende z.B. 5 V raus...
    ich will aber da jetzt was zwischen schalten, womit bei betätigen von z.B. 100% er nicht sofort auf 100% geht, sondern von 0 auf 100 gleichmäßig langsam hoch dreht... wie z.b. also kein lichtschalter wo es 1 und 0 gibt sondern ne art dimmer... aber nicht manuell gesteuert...

    hat jemand n tipp obs da n fertigbauteil gibt?

    ich bitte um rat...

    vielen dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NachtHacker, 08.11.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Regelung von Signalen / Poti

    ich kapier zwar nicht genau was du willst - aber probieren wir es einmal: :rolleyes:
    Also du möchtest einen Verbraucher (was für einen, Volt, Strom, Leistung?, Gleich- oder Wechselstrom?) mit einem Schalter einschalten, der dann nicht schlagartig bestromt wird, sondern kontinuierlich über einen bestimmen Zeitraum (wie lange?) von 0 - 100%
    Muss die Flanke linear sein, oder reicht es auch wenn das in einer e-Funktion geschieht.
    Bei einer e-Funktion geht das ganz einfach mit einem Kondensator (vorrausgesetze es handelt sich um Gleichstrom), soll es linear sein, muss dieser Kondensator mit einem kontstanten Strom geladen werden. Bei Wechselspannung wird's schwieriger, da gibt es Umrichter...
    Also was brauchst du jetzt?
     
  4. Luyao

    Luyao Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    AW: Regelung von Signalen / Poti

    >gebe dem schalter (lass es n poti sein)<

    Das ist aber wissensmäßig von einem Bachelor noch verdammt weit weg!

    Da gibt es die verschiedensten Hochlaufgeber, in Operationsverstärkertechnik, als IC etc. Gleich- Wechselstrom, Allstromvarianten, linear, gestuft, Rampe nach e-Funktion, Sägezahn, etc. Da solltest du mal in ein Applikationsbuch für integrierte Schaltungen schauen und schon wirst du fündig.
     
  5. #4 duotone, 25.11.2010
    duotone

    duotone Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Regelung von Signalen / Poti

    was hat n das mit wissen vom bachelor zu tun...
    wir hatten elektrotechnische grundlagen im 1. und 2. semester...
    das ist lagn her und oberflächlich gewesen...
    der schwerpunkt meines studiums lag bei der mechanik, thermodynamik, strömunglehre und fahrzeugelementen wie verbrennungskraftmaschinen, fahrwerke, package, etc....
    das meine barbeit dann aufeinmal was elektromisches verlangt, war mir auch nicht geheuer, da ich elektronik und alles was dazugehört nicht gut behersche und auch ehrlich gesagt nicht gut leiden kann... aber zurück zum thema...

    wie gesagt...
    es geht ums gaspedal
    ist ja n positionsgeber der elektronisch die drosselklappe steuert...
    der geber besteht aus 2 potis...
    die geben ne spannung ab und das motorsteuergerät reagiert auf den fahrwunsch...
    so nu möchte ich das so gestalten, dass zwischen poti und steuergerät die spannung bei z.b. vollgas nicht direkt auf U= 100% springt, sondern langsam von z.b. 0% auf 10% auf 20% auf 30%... auf 100% steigt...

    ich denke das geht kondensatoren, oder irre ich mich?
    kann mir da einer was zu sagen?!
    wäre echt nett...

    danke!
     
  6. #5 alterlich, 25.11.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Regelung von Signalen / Poti

    seltsame anwendung....gedrosseltes gasgeben....ein traktor :D ?

    "einfach" mit kondensatoren kannst du einiges machen, nur will dein fahrer vielleicht ja auch mal bremsen.....und ob er dann auch bei vollbremsungs eine langsame verminderung des gassignals so gut finden würde ?....
     
  7. #6 duotone, 25.11.2010
    duotone

    duotone Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Regelung von Signalen / Poti

    :)
    das hab ich mir auch gedacht...
    naja... ist halt das thema, was mir aufgeschwatzt wurde..
    ich kann mich auch nicht damit identifizieren...

    wurscht...

    da das ist das problem...

    n bekannter meinte, man könnte es auch mit mikrocomputern oder sowatt machen?!

    das bremspedal hängt ja auch am motorsteuergerät... da könnte man ja dann sagen, dass bei betätigung der bremse, die drosselklappe in leerlaufbetrieb geht... schaumerma...

    irgendwelche anderen tippse!?
     
  8. #7 alterlich, 25.11.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Regelung von Signalen / Poti

    klar geht das über die motorsteuerung. du brauchst dann aber einen, der die die kleine Schleife in die motorsteuersoftware einplegt - kennst du jemanden ?.....
     
Thema:

Regelung von Signalen / Poti

Die Seite wird geladen...

Regelung von Signalen / Poti - Ähnliche Themen

  1. Welches Relais für Regelung von Drehstrom-Heizelementen

    Welches Relais für Regelung von Drehstrom-Heizelementen: Hallo liebe E-Technik-Gurus ;) leider habe ich selbst nicht allzu viel Erfahrung mit der E-Technik-Praxis, habe jedoch etwas Grundwissen...
  2. Spannungsregelung am Weidezaun.

    Spannungsregelung am Weidezaun.: Mein weidezaun wird aus einer 12V-Batterie gespeist. Am zaun messe ich 6-8000 V. Ich möchte nur 2- 3000V haben. Ein Regler in der...
  3. Heizofen Regelung

    Heizofen Regelung: Hi Leute, eins vorweg ich habe leider nicht viel Ahnung von Elektrik etc. Ich habe einen großen Einbrennofen für Pulverbeschichtungsteile...
  4. Regelung Öltemperatur/-druck

    Regelung Öltemperatur/-druck: Hallo, ich möchte an einem kleinen Prüfstand die Öltemperatur sowie den Öldruck/-durchfluss regeln. Es sind bereits vorhanden: -...
  5. Messpegelregelung für Wasserkraftanlage

    Messpegelregelung für Wasserkraftanlage: Hallo, ich hoffe ich erstelle im richtigen Bereich mein Thema. Also ich habe eine Wasserkraftanlage, bei der vor kurzem die alte...