Relais in Schmutzwasserpumpe

Diskutiere Relais in Schmutzwasserpumpe im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute Folgendes Ich habe für meine Hausabwässer eine Hebeanlage instalieren müssen. Diese besteht enfach aus einer Schmutzwasserpumpe...

  1. #1 Gertsch, 25.09.2008
    Gertsch

    Gertsch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Folgendes
    Ich habe für meine Hausabwässer eine Hebeanlage instalieren müssen.
    Diese besteht enfach aus einer Schmutzwasserpumpe (400V) mit einem Schredder.

    In dieser Pumpe befindet sich ein Relais, welches wiederum mit einem Motorschutzschalter geschaltet wird in dem ja auch ein Relais ist.

    Da mir, aus welchen Gründen auch immer, dieses Relais in der Pumpe jetzt schon das 4. mal kaputtging würde ich dieses gern mal überbrücken. Was soll geschehen wenn, die Pumpe doch sowieso über den Motorschutzschalter geschaltet wird.
    Kann mir wer was dazu sagen??

    LG
    Gertsch
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Relais in Schmutzwasserpumpe

    Es gibt einige Relais die auch die Phasenfolge überwachen. Stimmt das Drehfeld deiner Anlage?? Sonst müsste eigentlich der Herseteller auskunft geben können..
    Grüße T.
     
  4. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    10
    AW: Relais in Schmutzwasserpumpe

    Hallo,

    das habe ich nicht verstanden.
    Poste doch einfach mal die genaue Hersteller und Typenbezeichnung.


    Na wenn ein Phasenfolgerelais drin wäre, würde die Anlage bei falschem Drehfeld garnicht arbeiten. Ohne Drehfeldüberwachung und mit falschem Drehfeld kommt die " Ka....." evtl rückwärts raus....
     
  5. #4 jürgen, 26.09.2008
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Relais in Schmutzwasserpumpe

    Hallo Gertsch,

    deine Pumpenanlage arbeitet doch sicher im Automatikbetrieb? Wodurch wird sie denn ein- und ausgeschaltet? Ober musst du wirklich manuell ein- und abschalten?

    Viele Grüße Jürgen
     
  6. #5 Gertsch, 28.09.2008
    Gertsch

    Gertsch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais in Schmutzwasserpumpe

    Also das mit der Pumpe ist so.

    Der MSS (Motorschutzschalter) ist an der Starkstromsteckdose angesteckt. Er kann manuell oder auch über einen Schwimmerschalter gesteuert werden.
    Von dort geht ein 4 poliges Kabel zum Relais in der Pumpe. Drei davon (das vierte ist die Erdung) münden im Relais das sich in der Pumpe befindet.
    Wenn ich nun den MSS einschalte kriegt das Relais Strom und macht quasi den Weg für den Strom frei. Hier ein Link zum RelaisFinder-Product: On-Line Technical Data
    Ich frag mich was das Relais da drin für nen Sinn macht.
     
  7. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 jürgen, 28.09.2008
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Relais in Schmutzwasserpumpe

    Hallo Gertsch,

    das Relais stellt quasi den Schalter dar, wenn du die Pumpe über einen Schwimmerschalter automatisch betreibst. Den Motorschutzschalter kannst du für diese Zwecke nicht verwenden. Ich nehme auch an, daß deine Pumpe einen Wechselstrommotor hat und die 4 Adern nur nötig sind, um das Relais über den Schwimmerschalter anzusteuern.

    Viele Grüße Jürgen
     
  9. #7 jürgen, 28.09.2008
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Relais in Schmutzwasserpumpe

    Hey Gertsch,

    habe noch folgende Gedanken hinzuzufügen. Die 4 Adern in deinem Kabel erklären sich so:
    1. Ader = Schutzleiter
    2. Ader = Neutralleiter
    3. Ader = Außenleiter direkt (für Handbetrieb)
    4. Ader = Außenleiter geschaltet (über Schwimmerschalter, für Automatikbetrieb).
    Das Ganze setzt, wie gesagt, einen Wechselstrommotor voraus. Bitte prüfe.

    Viele Grüße Jürgen
     
Thema:

Relais in Schmutzwasserpumpe

Die Seite wird geladen...

Relais in Schmutzwasserpumpe - Ähnliche Themen

  1. Leistungsrelais mit 1Teilungseinheit für Schaltnetzteile

    Leistungsrelais mit 1Teilungseinheit für Schaltnetzteile: Hallo, zum Schalten von 5 x 180W-Schaltnetzteilen benötige ich aus Platzgründen 1 Relais mit 1 TE. (Weil ich muss das ganze dann 10 x...
  2. Stromstoßrelais – wo könnte es versteckt sein? Außerdem: Serientaster / Doppeltaster

    Stromstoßrelais – wo könnte es versteckt sein? Außerdem: Serientaster / Doppeltaster: Hallo zusammen, ich habe die Frage, ob mir jemand zu meinen beiden Hauptfragen möglicherweise einen Tipp geben könnte? Zunächst mal zur ersten...
  3. Zeitschaltrelais mit 12 V Steuerkreis

    Zeitschaltrelais mit 12 V Steuerkreis: Hallo Leute, ich habe folgendes Projekt vor. Ich möchte eine Wasserpumpe (40W) für meinen Springbrunnen über einen 12 Volt Klingeltaster schalten....
  4. Zeitrelais

    Zeitrelais: Guten Abend, habe ein Zeitrelais. Hierzu die Frage wie ich den Steuerkontakt 25 verwende. Das A1 und A2 meine Versorgungsspannung ist, ist klar....
  5. Schützschaltung mit Zeitrelais

    Schützschaltung mit Zeitrelais: Guten Abend zusammen, habe einen Schaltplan. Hierbei gibt es ein Zeitrelais K2T und K4A.. Bei K2T steht das T vermutlich für Time.. Bei K4A...