Relais mit kleinem Signal ansteuern

Diskutiere Relais mit kleinem Signal ansteuern im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo Leute :) Ich möchte ein Relais mit einer niedrigen wechselnden Spannung von ca. 1V+ ansteuern. Wenn das Signal zum 1. mal kommt soll das...

  1. #1 Azubi09, 15.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2009
    Azubi09

    Azubi09 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute :)

    Ich möchte ein Relais mit einer niedrigen wechselnden Spannung von ca. 1V+ ansteuern. Wenn das Signal zum 1. mal kommt soll das Relais anziehen, beim 2. mal wieder abschalten, usw.

    Realisieren wollte ich das mit einer bistabilen Kippstufe.
    Ich hab schon einen Plan dazu "gezeichnet" allerdings bin ich mir nicht sicher ob das klappen wird.

    http://chaosproduction.ch.funpic.de/Sonstiges/Schaltplan2.bmp

    Schreibt mir bitte eure Meinung dazu..

    MfG
    Azubi09
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anni, 16.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2009
    Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Hallo,

    ich sehe das so :

    Dein analoges Wechselspannungsignal wird über die Graetz Brücke gleichgerichtet. Es stehen nur noch positive "Halbwellen" zur Verfügung. Diese werden durch den ersten Kondensator mehr oder weniger geglättet.
    Sollte dann über den 2. Kondensator überhaupt noch ein Signal ausgekoppelt werden ,würde es über die Dioden an beide Basisanschlüsse der Transitoren gleichzeitig gelangen . Da die "möglichen " Impulse positiv sind würden beide Transitoren gleichzeitig aufgesteuert werden. Wenn beide Transistoren angesteuert werden , arbeitet die bistabile Kippstufe nicht.
    Der dritte Widerstand ( ohne Diode ) belastet die eingehende gleichgerichtete Spannung je nach seiner Größe ..........

    Vielleicht kann dir jemand der sich damit viel besser auskennt noch mehr dazu sagen , gegebenenfalls auch meine Aussage korregieren.....
     
  4. #3 Azubi09, 16.02.2009
    Azubi09

    Azubi09 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Danke erstmal zu deinem Kommentar.

    Also der 2. Kondensator soll einen kurzen Impuls erzeugen der doppelt so groß ist wie die Eingangsspannung. Dadurch wechselt sich der Zustand der Kippstufe von 1 auf 0 bzw von 0 auf 1.
    So ist es zumindestens wenn ich eine saubere Rechteckspannung anlege.

    Wird es auch mit dieser gleichgerichteten analogen Spannung Funktionieren ?
    Kommt der 1. Kondesator überhaupt zum glätten, wenn ich ja eigentlich nur den Einschaltmoment brauche ?

    MfG
    Azubi09
     
  5. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern


    Wie und wo genau legst du diese Rechteckspannung an ? An beide Transitoren gleichzeitig ? Oder wechselseitig an jede Basis extra ?
    Ich kann mir nicht vorstellen das die Kippstufe hin und her kippt wenn man die Rechteckimpulse an beide " Basise :D " ( oder heisst das Basen? ) gleichzeitig legt .....
    Lasse mich natürlich gern vom Gegenteil überzeugen da ich mir hier auch nicht 100% sicher bin..........
    Hoffe ja immernoch das kalledom zur "Aufklärung" beitragen kann.
     
  6. #5 Azubi09, 16.02.2009
    Azubi09

    Azubi09 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Die Rechteckspannung würde vor dem 2. Kondensator angelegt werden. Der Kondensator wirkt im Einschaltmoment wie ein Kurzschluss. Dadurch entsteht ein sehr kurzer Impuls.

    Das Funktioniert dann so:
    Der Transistor (V1) der schon durchgesteuert hat bleibt anfangs auch offen, wenn der Impuls kommt.
    Der andere 2. Transistor (V2) öffnet auch. Dadurch gelangt an die Basis von V1 Nullpotential. Da der Impuls schon wieder weg ist bleibt V1 geschlossen.
     
  7. #6 Günther, 16.02.2009
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    8
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    ... zur Ansteuerspannung von 1V: Die Gleichrichterbrücke braucht, um durchzulassen, Spannungen >1,4V, weil immer zwei Dioden (in Reihe) leiten und deren Schwellenspannung je 0,7V beträgt . . .
     
  8. #7 Azubi09, 16.02.2009
    Azubi09

    Azubi09 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Recht haste..
    Hab an die Durchlassspannung der Dioden garnicht gedacht!

    Eventuell kann ich das analoge Signal etwas erhöhen und vil. wird die Gleichrichterbrücke garnicht gebraucht.

    Abgesehen von diesen Details : Wird es klappen ?
     
  9. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Hallo,

    was mich irretiert ist , das der Signalwechsel ( Impuls ) an beiden Transistoren gleichzeitig auftreten würde.....
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Azubi09, 17.02.2009
    Azubi09

    Azubi09 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Hallo Anni,

    Hab doch schon erklärt wie's funktioniert. Wird haupsächlich dazu benutzt um die Frequenz der Eingangsspannung zu halbieren.

    Hier ist auch nochmal ein Link dazu: T-Flip-Flop / Toggle-Flip-Flop

    ------------------------------------------------------------------

    Zurück zu meiner Frage die sich eigentlich dahinter verbirgt:
    Kann ich aus dem analogen Signal einen Impuls erzeugen, der groß genug ist um 1-2 Dioden und einen Widerstand zu passieren um einen Transistor anzusteuern.
    Wenn nein wie müsste das analoge Signal mindestens beschaffen sein und klappt das auch mit meiner Schaltung? Wenn nein, wie müsste die Schaltung aussehen?

    MfG
    Azubi09
     
  12. #10 kalledom, 17.02.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    23
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Ein T-Flip-Flop funktioniert nur mit Rechteck-Signalen, nicht mit analogen, also langsam ansteigenden Spannungen !
    Du mußt das analoge Signal über einen Schmitt-Trigger in ein Rechteck-Signal umwandeln. Dann kannst Du damit das Flip-Flop ansteuern.
    Einen Schmitt-Trigger mit Transistoren findest Du hier KHD Transistor oder mit Operations-Verstärker hier KHD OpAmp.
    Eine fertige Schaltung habe ich nicht.
     
Thema:

Relais mit kleinem Signal ansteuern

Die Seite wird geladen...

Relais mit kleinem Signal ansteuern - Ähnliche Themen

  1. Zeitrelais mit Uhrzeitabhängiger Funktion

    Zeitrelais mit Uhrzeitabhängiger Funktion: Hallo! Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen . Ich bin selbst Elektriker, weiß allerdings nicht ob es ein Relais gibt das meine...
  2. Verwirrung bei Tasterschaltung mit Relais

    Verwirrung bei Tasterschaltung mit Relais: Schönen guten Tag, mir ist vor ein paar Tagen ein altes Relais kaputtgegangen: [IMG] Taster drücken hat zwar noch *klack* im Relais gemacht...
  3. mit LED Lauflichtsteuerung über Relaiskarte 230V schalten

    mit LED Lauflichtsteuerung über Relaiskarte 230V schalten: Hallo, ich benötige bei folgendem Projekt eure Hilfe: Ich will mittels einer Karte zur LED Lauflichtsteuerung (bzw 12V 5W Glühbirnen) über eine...
  4. Rolladensteuerung mit Elsner WS1000Style, begrenzte Anstriebsanzahl, Lösung Trennrelais

    Rolladensteuerung mit Elsner WS1000Style, begrenzte Anstriebsanzahl, Lösung Trennrelais: Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem mit einer bestehenden Rollladensteuerung. Ist-Zustand: Insgesamt gibt es 17 Rollläden im Haus....
  5. Anschluss Relais mit 6 Anschlüssen

    Anschluss Relais mit 6 Anschlüssen: Hallo Leute! Mir ist bekannt, wie ich ein Stromstoßrelais mit 4 Anschlüssen für eine Tasterschaltung anzuschließen habe. Nun ist aber ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden