Relaisbeschaltung

Diskutiere Relaisbeschaltung im Allgemeines Forum im Bereich Diverses; Ich möchte das Relais in diesem Schaltplan ersetzen, darum geht es mir. Mfg

  1. #11 NoUsername, 24.06.2019
    NoUsername

    NoUsername Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte das Relais in diesem Schaltplan ersetzen, darum geht es mir.

    Mfg
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Rockylangohr, 24.06.2019
    Rockylangohr

    Rockylangohr Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    8
    Das mit der einen Spule beim Eltako mag stimmen.
    Was ich meinte ist, dass die Funktionsweise eine
    ähnliche ist.
    Der Eltako ist ein Stromstoßrelais und damit ein bistabiles
    Relais, dass seinen Schaltzustand von 0 auf 1 und umgekehrt
    durch einen kurzen Stromimpuls ändert.
    Bistabile Relais gibt es mit 1 und 2 Spulen.

    Gruß Rockylangohr
     
  4. #13 _Martin_, 24.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2019
    _Martin_

    _Martin_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    15
    Mir ist immer noch nicht klar warum da unbedingt ein bistabiles Relais HFD2_005-S-L2-D eingebaut werden soll!
    Für das bistabile Relais benötigt man zwei Steuersignale.

    Warum geht kein monostabiles Relais HFD2_005?
    Dieses könne man ohne Probleme in die Schaltung einbauen.

    Ohne dieses "L2" in der Nummer ist das kein bistabiles Relais sondern ein monostabiles Relais.
    Auf die Feinheiten der Bezeichnungen achten.
     
  5. #14 NoUsername, 24.06.2019
    NoUsername

    NoUsername Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, natürlich wäre es einfacher, nun sind die Relais (HFD2_005-S-L2-D) schon vorhanden und die Zeit ist zu eng. Wäre halt gut wenn es trotzdem irgendwie klappen würde.
     
  6. #15 _Martin_, 24.06.2019
    _Martin_

    _Martin_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    15
    Da stellt sich die Frage wie das angesteuert werden soll.
    Ist an dem 15pol-Stecker noch ein Kontakt zum ansteuern frei?
     
  7. #16 NoUsername, 24.06.2019
    NoUsername

    NoUsername Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Jap, es sind quasi 2 15 Pol-Stecker, auf welche ein ESP8266 gesteckt wird. Von welchem das Relais dann angesteuert wird. Von der Bahn wird die dafür nötige Spannung abgegriffen. Über die PWM soll die Geschwindigkeit geregelt werden und die Richtung muss halt geändert werden können.
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #17 _Martin_, 24.06.2019
    _Martin_

    _Martin_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    15
    zum Anschluss:
    11 -> Pin 4
    12 -> Pin 6
    14 -> Pin 8
    21 -> Pin 13
    22 -> Pin 11
    24 -> Pin 9
    A1 -> Pin 16
    A2 -> Pin 1

    Dann fehlen noch Pin 2 und Pin 15.
    Diese wie Pin 1 und Pin 16 mit R2, Q2 und D3 ansteuern.
     
    NoUsername gefällt das.
  10. #18 NoUsername, 24.06.2019
    NoUsername

    NoUsername Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich bedanke mich für deine Mühe.
     
Thema:

Relaisbeschaltung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden