1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Retriggerbar

Diskutiere Retriggerbar im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, bereite mich gerade auf eine Digitaltechnikklausur vor und hab folgende Frage: Kann mir jemand erklären was retriggerbar heißt in...

  1. #1 Tarsuinn, 18.03.2008
    Tarsuinn

    Tarsuinn Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bereite mich gerade auf eine Digitaltechnikklausur vor und hab folgende Frage:

    Kann mir jemand erklären was retriggerbar heißt in zusammenhang mit FlipFlops und dem Zeitdiagramm dazu?

    MfG Tarsu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trekmann, 18.03.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Retriggerbar

    Hallo,

    generell geht es hier im Monoflops und NICHT um FlipFlops.

    FlipFlops = Zwei Stabile Zustände
    Monoflop = Einen Stabilen und einen metastabilen Zustand. Das heißt, einen Zustand den er nach der Zeit t wieder verlässt und in den stabilen Zustand wechselt.

    Retriggerbar: Befindet sich das Monoflop im metastabilen Zustand und ist eine Zeit t = z.B. 1min eingestellt, so verlängert sich der Verweildauer im metastabilen Zustand wenn ein neues Triggersignal eintrifft.

    Anschaulich heißt das: Wir stellen uns eine Zeitschaltung vor. Diese ist auf t = 1min eingestellt und es sind bereits 30s nach Aktivierung vergangen. So verlängert sich die Zeit um eine weitere eingestellte Minuten sobald erneut das Triggersignal (z.B. Taster) eintrifft.
    Das heißt, dass die Zeitschaltuhr 1Min. und 30 Sekunden im metastabilen Zustand war.

    Mit freundlichen Grüßen Marcell
     
  4. #3 Tarsuinn, 18.03.2008
    Tarsuinn

    Tarsuinn Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Retriggerbar

    Super gleich zwei Sachen aufeinmal beantwortet, also gilt das nur bei Monoflops und ist ein impuls der das signal um die vorgegebene Anzahl weiter verlängert.

    MfG Tarsu
     
  5. #4 trekmann, 18.03.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Retriggerbar

    Hallo,

    genau so sieht das aus. Zumindest habe ich das so gelernt ;).

    MFg MArcell
     
  6. #5 scout-cgn, 18.03.2008
    scout-cgn

    scout-cgn Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    AW: Retriggerbar

    Zur Verdeutlichung: Die Verweildauer im metastabilen Zustand verlängert sich natürlich nicht um die eingestellte Zeit, sondern die Zeitbasis wird zurückgesetzt.
    Fünf Impulse hintereinander würden jetzt keine Einschaltzeit von 5 Minuten zur Folge haben, sondern die Einschaltzeit beträgt eine Minute seit dem letzten Impuls!
    Daher kann man ein nachtriggerbares Monoflop auch als Detektor für einen ausbleibendenden Impuls verwenden, zum Beispiel als Sicherheitsschaltung (Wird nicht einmal in der Minute der Taster gedrückt, schaltet die Maschine ab).


    Gruß
    Dennis
     
  7. #6 Tarsuinn, 19.03.2008
    Tarsuinn

    Tarsuinn Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Retriggerbar

    Ok das hab ich verstanden, sitze aber gerade noch an einem anderen Problem, und zwar ich weiß wie man die Arbeitspunkte eines Mosfets im on/off Zustand einzeichnet. Kann man diese zwei Punkte auch errechnen wenn man:

    Die Spannung=12V
    Widerstand Drain = 47 Ohm
    Widerstand On = 2 Ohm
    Widerstand Off = 1MOhm

    hat? Wenn ja könnte mir das kurz einer erläutern bitte?

    MfG
     
Thema:

Retriggerbar