1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

richtig und gut Informieren, aber wo?

Diskutiere richtig und gut Informieren, aber wo? im KNX Forum und Gebäudesystemtechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, auch ich baue derzeit und informeire mich über ein BUS-System. Dabei lese ich diverse Beiträge, Foren, Berichte und sehe mir im...

  1. #1 skrolle, 25.01.2012
    skrolle

    skrolle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch ich baue derzeit und informeire mich über ein BUS-System. Dabei lese ich diverse Beiträge, Foren, Berichte und sehe mir im Fernsehen, Internet einige Streams über intelligente Häuser, BUSSysteme, etc an, merke aber, dass ich immer noch nicht weiß welches System was kann und welches System für was geeignet ist. Dabei finde ich mich gar nicht zu dumm und als diplomierter Informatiker auch relativ technisch versiert um das Thema zu verstehen. Daher hier mein Hilferuf an Euch:

    - Wo kann man sich gut beraten lassen?
    Dabei sollte die beratende Stelle nicht nur ein System verkaufen wollen(besser noch: gar nicht erkaufen, sondern nur beraten), sondern die Wünsche des Kunden (das wäre ich) berücksichtigen und für den Kunden das sinnvollsten System empfehlen. Ggf. mit einer pro/contra - Tabelle. (Bei lokalen Beratungsstellen, ich wohne in NRW, Köln/Bonner Raum)

    - Wie hoch sind die Kosten?
    Ja, jedes Haus ist anders und jedes System wird anders betrieben und für andere Bereiche eingesetzt, dabei gibt es, soweit mir bekannt, diverse Schnittstellen, die von jedem System abgedeckt werden. Z.B. Licht und Rolläden.
    Gibt es nicht ein Rechenbeispiel, wo alle Systeme durchkalkuliert sind? Z.B. 2-Zimerwohnung mit insgesamt drei Lichtquelle, zwei Fenster und 7 Steckdosen, etc? Ggf. gibt es sogar ein Tool, mit dem man solch eine Automatisierung planen und berechnen lassen kann?

    Über Eure Hilfe, Anregungen, Links und Adressen wäre ich dankbar.

    Falls die Frage aufkommt, was ich eigentlich automatisiert haben möchte:
    - Im Haus sollen alle Rolläden (insgesamt 13 Stück im gesamten Haus) zentral aus jedem Zimmer und dezentral (von mir aus auch per Funk) ansteuerbar sein. Dabei sollten auch für jede Rollade Zeiten programmierbar sein, bei denen die Rollade hoch und runter geht.
    - Lichtsteuerung: Im Wohn-/ Esszimmer und Küche (ein großer Raum) gibt es 2 indirekte Lichtquellen, 3 direkte Lichtquellen und 2 Steckdosen mit Lichtquellen, die ich gerne steuern möchte. Und zwar ohne Lichtschalterleiste mit 10 Schaltern an jede Wand. Weiterhin sollen alle Lichtquellen dimmbar sein. Daher kam die Idee auf mehrere Lichtquellen mit unterschiedlichen Helligkeitsgrade (dimmeinstellung) zu kombinieren. Diese voreingestellten Programme sollten jedoch auch später manuell noch anpassbar sein.
    Im Flur ist soll eine ähnliche Lichtsteuerung möglich sein.

    Optional:
    - Steckdosen / Stromfresser überwachung. Schön ist es, wenn jede Steckdose geprüft werden kann, wie hoch derzeit der Stromverbrauch ist. Auch sollte man einzelne Steckdosen einfach abschalten können, da viele Elektrogeräte im Standby noch sehr viel Strom verbrauchen. Derzeit ist zwischen den Elektrogeräten und der Steckdose eine Mehrfachsteckdose mit Kippschalter. Wenn man das ncht mehr brächte wäre es sehr schön.
    - Steuerung und Kontrolle über ein Display, ggf. Notebook, ipad, iphone, etc.

    Was ich nicht brauche:
    - Alarmanlagentechnik (wenn Einbracher kommen und meinen Kontoauszug sehen, legen die mir immer nen Euro hin)
    - Windmesser
    - Fensterkontrolle (ob alle Fenster geschlossen sind)
    - Heizungsregelung (Der Kreislauf wird bei einer Fußbodenheizung einmalig eingestellt, danach nicht erneut angepasst)
    - Kameras im Eingangsbereich/Haus
    - Schlüssellose Tür/Kontrolle/ etc.

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    skrolle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael, 25.01.2012
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: richtig und gut Informieren, aber wo?

    Hallo Skrolle,

    gerne berate ich Dich. Wir verkaufen nicht nur KNX, sondern auch viele Andere Systeme zur Hausautomation.

    Die von Dir gewünschten Vergleiche gibt es nicht. Ich habe letzt irgendwann mal einen Systemvergleich gesehen. Dieser war aber so gespickt mit Fehlern, das ich davon abrate. Wichtig ist es die Kundenwünsche aufzunehmen und das passende System herauszusuchen.

    Aufgrund Deiner Angaben wäre KNX für Dich schon geeignet. Für eine Preisangabe fehlen jedoch viele Informationen.

    Zu Deiner Heizung: Das würde ich mir gut überlegen. Die These mit der einmaligen Einstellung ist falsch. Der Temperaturfühler der Heizung berücksichtigt nicht Wärmeentwicklung durch Sonneneinstrahlung, Lebewesen oder Elektrogeräte. Ich habe selbst Fußbodenheizung in meinem Neubau. Du wärst nicht glücklich ohne Raumtemperaturregelung. Zum Glück braucht man Heute keinen RTR in jedem Raum. Du musst halt nur die Temperatur auf den Bus kriegen. Den Rest regelt der Heizungsaktor.

    Die Steuerung Deiner Rolläden erfordert eine Wetterstation.

    Fensterkontakte sind sehr sinnvoll. Z.B. sollte der Rolladen nicht automatisch schließen, wenn die Terassentür geöffnet ist ( Gefahr des Ausschließens).

    Am besten Du rufst mal bei Voltus an und verlangst mich ( Michael Möller). Gerne nehme ich mir eine halbe Stunde Zeit.

    Du möchtest keine Schalterbatterien an der Wand. Ich empfehle Pro Raum einen 4-fach Taster auf dem Szenen hinterlegt sind. Die Einzelsteuerung machst Du über Ipad/Iphone/Android oder Browser.
     
Thema:

richtig und gut Informieren, aber wo?

Die Seite wird geladen...

richtig und gut Informieren, aber wo? - Ähnliche Themen

  1. richtige Installation der Steckdosen und Lichtschalter

    richtige Installation der Steckdosen und Lichtschalter: Kann mir bitte jemand sagen wie ich die Steckdosen richtig anschließe bzw. Den lichtschalter
  2. Anschluss im Verteilerschrank richtig und korrekt?

    Anschluss im Verteilerschrank richtig und korrekt?: Hallo zusammen, wir sind von einiger Zeit in ein 30 Jahre altes Haus gezogen. Da die Elektrik absoluter Mist war, haben wir und dazu entschlossen...
  3. Netzwerkinstallation im Neubau und das richtige Material

    Netzwerkinstallation im Neubau und das richtige Material: Hallo zusammen, ich recherchiere gerade intensiv dazu, wie ich meine geplante Netzwerkinstallation im neuen Haus am besten umsetze. Dabei bin ich...
  4. Kabel im Kabelkanal trennen und richtig abschirmen

    Kabel im Kabelkanal trennen und richtig abschirmen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Verkabelung meiner Elektronikinstallation. An der Wand hängt der TV, an den unter anderem Sat-Receiver,...
  5. Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen?

    Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen?: Hallo liebe Gemeinde, ich bin ganz neu hier da ich dieses Forum erst über ein paar hilfreiche Beiträge gefunden habe... :-) Zu meinem Problem:...