1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ringleitung Mittelspannungsanlage

Diskutiere Ringleitung Mittelspannungsanlage im Hochspannung Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hi, Ich habe ein Problem, bei der Bude wo ich arbeite haben wir zwei Trafostationen. (20KV) die eine alt die andere neu, Allerdings wollen wir...

  1. #1 Christia, 26.08.2013
    Christia

    Christia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Ich habe ein Problem,
    bei der Bude wo ich arbeite haben wir zwei Trafostationen. (20KV)
    die eine alt die andere neu,
    Allerdings wollen wir jetzt falls mal Arbeiten an der einen Ausgeführt werden müssen für die Sicherheit die eine mit der anderen verbinden.
    Sprich wenn die eine auf 20KV seite abgeschaltet wird auf der 400Volt seite von der anderen versorgt wird.
    Das ganze soll nur eine Sicherheit sein, damit wichtige maschienen ncoh weiter laufen können und die Produktionsicherheit nicht gefährdet ist.
    Ist sowas einfach mit ein Trenner vorne ein Trenner hinten zulässig?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oberwelle, 26.08.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Ringleitung Mittelspannungsanlage

    Moin Christia,

    es kommt darauf an. Man kann die Antwort nicht pauschal beantworten.
    Gibt es von den Stationen Schaltbilder und Leistungsdaten ?

    Sollen die Stationen vor dem Umschalten / der Lastübernahme parallel geschaltet werden ?
    Wie sind die Trafos geschaltet, wie geschützt ?

    Und dann gibt es da noch den Versorger, wenn die Stationen nicht im eigenen Mittelspannungsnetz betrieben werden, dann dürfen diese nicht einfach parallel betrieben werden, auch nicht kurzzeitig.


    OW
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Ringleitung Mittelspannungsanlage

    Auf 20kV- Ebene ist immer der Netzbetreiber zuständig.
    Die einzige Sicherheit: 20kV- Netz abgeschaltet und 400 V Netz abgeschaltet. Erden und kurzschliessen!

    Gruß Gert
     
  5. #4 Christia, 26.08.2013
    Christia

    Christia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ringleitung Mittelspannungsanlage

    Schaltbilder habe ich bisher keine gefunden, dürfte auch eher schwer seien, da die alte station wirklich sehr alt ist.

    alte station 1640A verfügbar. max auslastung im moment bei ca 60%
    neue Station 2000A verfügbar. max auslastung im moment bei ca 70%

    Parralel soll nur die 400 Volt seite geschaltet werden. Aber auch nur wenn eine Station ausgeschaltet ist. Damit auch nicht die gefahr bestehen kann das es eine Rückwärtsspannung in den Trafo gibt.

    Die trafos selber sind am 20KV netz vom E-versorger über hochspannungssicherungen abgesichert. Sekundär über Lasstrennschalterdie sowieso automatisch abschalten wenn der Trafo keine Spannung mehr hat.
    Wir wollen wenn wir die beiden Stationen miteinander verbinden auch nicht die gesammte Last mit der noch im Betrieb befindlichen Station abfangen es handelt sich dabei um max 350Ampere.
    Das schalten auf parallel soll quasi nur die wichtigsten sachen erhalten.
    Ich hoffe deine frage ist beantwortet?? Oder brauchst du noch mehr Infos???
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Ringleitung Mittelspannungsanlage

     
  7. #6 oberwelle, 27.08.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Ringleitung Mittelspannungsanlage

    Moin Christia,

    bei deinen Angaben liegt einiges im "Argen".
    Wenn die neue Trafostation 2000A liefert, dann ist ein 1,4 MVA Trafo installiert, diese Größe wird in der Regel aber nicht über HH Sicherungen geschützt.
    Hier sollte ein Leistungsschalter mit UMZ Schutz sitzen.

    Um es kurz zu machen, du benötigst unbedingt Hilfe bei dem Projekt.
    Ob ein kurzzeitiges Parallelschalten, was erforderlich ist bei Lastübernahme, möglich ist, muß noch der Versorger klären.
    Wenn die Stationen nicht mit "einer" 20kV betrieben werden, fließen die Ausgleichsströme über die 400V Ebene. :eek:


    Gibt es aber sehr selten, bei euch könnte auch eine Mitnahme vom 400V Schalter realisiert sein.


    OW
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Ringleitung Mittelspannungsanlage

    Die Trafos müssen auch zueinander passen, wenn man sie parallel schalten will.
    Schaltgruppe
    Kurzschlußspannung
    müssen gleich sein
    Nennleistungsunterschied nicht größer als 1/3
     
  9. #8 ColdCurrent, 02.09.2013
    ColdCurrent

    ColdCurrent Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ringleitung Mittelspannungsanlage

    Um welcherlei Arbeiten geht es bei dieser Unternehmung ? Wie groß ist eine vorraussichtliche Arbeitsstelle? Ein kleiner Übersichtschaltplan würde hier sicher helfen. Gerade bei 20-kV-seitigen Arbeiten sollte man sich über etwaige Betriebs- und Netzführungsgrenzen zwischen Kunden und EVU im Klaren sein.
     
Thema:

Ringleitung Mittelspannungsanlage

Die Seite wird geladen...

Ringleitung Mittelspannungsanlage - Ähnliche Themen

  1. 2x Phase in der Steckdose, Ringleitung?

    2x Phase in der Steckdose, Ringleitung?: Hallo. In unserem renovierten Altbau habe ich beim Wechseln des Schalterprogramms eine Steckdose gefunden, in der 2mal Phase ankommt und verbunden...
  2. Ringleitung erlaubt? (Ohne Erhöhung der Stromstärke)

    Ringleitung erlaubt? (Ohne Erhöhung der Stromstärke): Hallo. Sind Ringleitungen erlaubt, wenn diese nur zur Verminderung des Spannungsfalls eingesetzt wird und nicht zur Erhöhung der Stromstärke....
  3. Berechtigung für Arbeiten an Mittelspannungsanlagen und Netzen

    Berechtigung für Arbeiten an Mittelspannungsanlagen und Netzen: Hallo zusammen, benötigt ein ausgebildeter Elektrotechniker eine besondere Ausbindung für Arbeiten an einer Mittelspannungsanlage? Dieses...
  4. Mittelspannungsanlagen: Schaltberechtigung oder doch nur "Ernennung" nötig ?

    Mittelspannungsanlagen: Schaltberechtigung oder doch nur "Ernennung" nötig ?: Mich würde bitte interessieren, ob man als gelernte Elektrofachkraft, Elektroanlageninstallateur, Energieanlagenelektroniker (über 20 Jahre...
  5. Mittelspannungsanlage und Trafo

    Mittelspannungsanlage und Trafo: Hi Leute, wir haben bei uns im Büro ein Kompletsanierungsprojekt, in dem neue Trafos, MS-Anlage, NS-Anlage und neue Übergabestation reingehen....