Ritto Einbaulautsprecher Austausch - Keine Funktion

Diskutiere Ritto Einbaulautsprecher Austausch - Keine Funktion im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, bei unserer Ritto Twinbus Anlage ist ein sogenannter "Einbaulautsprecher" (1 4921 / 02) verbaut. Eigentlich handelt es sich dabei um viel...

  1. #1 destroya, 10.04.2019
    destroya

    destroya Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.05.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei unserer Ritto Twinbus Anlage ist ein sogenannter "Einbaulautsprecher" (1 4921 / 02) verbaut. Eigentlich handelt es sich dabei um viel mehr als nur einen Lautsprecher, denn er enthält ebenfalls ein Mikrofon enthalten und das Gerät bietet sozusagen die Möglichkeit konventionelle Klingeltaster an einer Twinbus Anlage zu betreiben (Signal wird dann in ein Bussignal übersetzt).

    Nun hatte der alte Einbaulautsprecher anscheinend einen Defekt (war sehr stark korrodiert), weshalb die Klingelanlage nicht mehr richtig funktionierte. Ein Wackeln am Einbaulautsprecher hat jedes mal recht laute Geräusche verursacht, am Wohntelefon hat man nichts mehr gehört.

    Jedenfalls habe ich einen neuen Lautsprecher gekauft und anschließend verbaut, allerdings bleiben nach dem Austausch die Klingeltaster komplett außer Funktion. Es funktioniert erstmal nichts mehr.

    Meine Frage:
    Kann es sein, dass der neue Lautsprecher bzw. der Twinbus auch wieder neu programmiert werden muss? D.h. Zuordnung K1 = Wohntelefon1, K2 = Wohntelefon2, usw.

    Oder ist diese Programmierung nicht im Einbaulautsprecher sondern im Twinbus Netzgerät hinterlegt? Wenn ich auf den alten, defekten Lautsprecher zurückwechsle ist zumindest die Klingelfunktion sofort wieder gegeben.

    Falls nicht neu programmiert werden muss ist der neue Einbaulautsprecher wohl ebenfalls defekt, wovon ich aktuell aber erstmal nicht ausgehe.

    Hoffe mir kann jemand weiterhelfen!

    Vielen Dank schonmal und Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 10.04.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.003
    Zustimmungen:
    441
    wenn man aus den Unterlagen richtig schlau wird müsste man es neu programmieren, es sei denn man nimmt das Steuerteil ( da wo die 12polige ? Klemmleiste dran ist ) vom Einbaulautsprecher ab welches über die 4 Busadern mit dem LS verbunden ist..

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Siggi S, 11.04.2019
    Siggi S

    Siggi S Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.09.2016
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    11
    Bei Austausch Türlautsprecher Twin-Bus System müssen alle Klingeltaster
    dem entsprechenden Wohntelefon wieder neu zugeordnet werden,sprich
    neu programmiert werden
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.657
    Zustimmungen:
    227
    Wenn man wie schon geschrieben das Steuerteil auch austauscht!
     
  6. #5 destroya, 11.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2019
    destroya

    destroya Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.05.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für den Hinweis. Die Programmierung habe ich heute vorgenommen und zumindest das hat funktioniert!

    Allerdings besteht leider weiterhin ein Problem mit der Anlage, ich schildere es mal im Detail:

    Fall1:
    Ich betätige die Klingel, am Wohntelefon betätige ich den Türöffner ohne den Hörer abzuheben --> Alles in Ordnung, Türöffner funktioniert und geht nach einigen Sekunden wieder aus

    Fall2:
    Ich betätige die Klingel, am Wohntelefon nehme ich den Hörer ab. Man hört zwar etwas, aber es gibt eine starke Rauschkulisse. Betätige ich nun den Türöffner funktioniert dieser zwar, bleibt allerdings in einer Endlosschleife hängen und schaltet nicht mehr ab. Am Netzgerät leuchtet die rote LED dauerhaft. Erst wenn ich das Netzteil kurze Zeit vom Netz nehme funktioniert die Anlage wieder.
    Zusatz: Gerade ausprobiert, man hört zwar an der Außenstelle den Ton vom Wohntelefon, am Wohntelefon kommt allerdings nichts von Aussen an.


    Gleiches Spiel bei allen Wohntelefonen im Haus.

    Hat jemand irgendeine Idee, was hier defekt sein könnte? Das Netzteil an sich? KLemmstelle (wobei das ja eher unlogisch wäre, da es ja funktioniert wenn man den Hörer nicht abnimmt?) Bleibt ja sonst nicht mehr viel übrig!

    Vielen Dank + Viele Grüße
     
  7. #6 Kaffeeruler, 11.04.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.003
    Zustimmungen:
    441
    Welche LED leuchtet und welches NT hast du ?
    Screenshot_2019-04-11 untitled - 400236218_TwinBus_Kurzanleitung_Ritto_A4_online pdf.png
    Mal als Bsp

    Mfg Dierk
     
  8. #7 destroya, 11.04.2019
    destroya

    destroya Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.05.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    NT ist das 17573/*0 und die LED 2 leuchtet im Fall 2 permanent auf.
     
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Kaffeeruler, 11.04.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.003
    Zustimmungen:
    441
    Also ist der BUS belegt lt NT

    Hast du alles neu ein gelernt ?
    Was ist wenn du das neue Modul abnimmst und den TÖ betätigst

    Mfg Dierk
     
  11. #9 destroya, 11.04.2019
    destroya

    destroya Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.05.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, ist belegt und geht nicht mehr weg.

    Eingelernt habe ich alles neu, d.h. den jeweiligen Klingeltaster dem Wohntelefon zugewiesen.

    Muss morgen mal probieren das Modul wieder auszubauen. Aber... das wird vermutlich funktionieren. Wenn ich wie gesagt den Hörer nicht abhebe und dann nur den TÖ betätige funktioniert es ja auch ohne Probleme. Das Problem tritt nur auf wenn ich nach dem Klingeln den Hörer abhebe, dann bricht sozusagen alles zusammen.

    Mit dem vorherigen Einbaulautsprecher gab es grundsätzlich das gleiche Problem, daher scheint dieser Fehler zumindest nicht vom Einbaulautsprecher zu kommen.
     
Thema:

Ritto Einbaulautsprecher Austausch - Keine Funktion

Die Seite wird geladen...

Ritto Einbaulautsprecher Austausch - Keine Funktion - Ähnliche Themen

  1. Upgrade Ritto Wohntelefon auf Video-Freisprechstelle

    Upgrade Ritto Wohntelefon auf Video-Freisprechstelle: Hallo zusammen! Ich bin in ein Mehrfamilienhaus gezogen, das mit einer Ritto Acero Edelstahl- Türstation Video 1815320 ausgestattet ist. In der...
  2. Ritto 7630 mit Rufanschaltrelais reagiert nur auf Etagenklingel

    Ritto 7630 mit Rufanschaltrelais reagiert nur auf Etagenklingel: Hallo liebes Forum, erstmal wünsche ich allen ein gesundes neues Jahr 2021. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus. Bei uns ist eine Ritto 7630...
  3. RITTO 14921/02 Codierung

    RITTO 14921/02 Codierung: Hallo zusammen, ich habe das obige Lautsprechermodul aufgrund eines Defekts tauschen müssen und nun müssen ja die Wohnungskllingeln wieder neu...
  4. Ritto 463000

    Ritto 463000: Hallo zusammen. Ich bin neu hier und benötige ihre Hilfe. Wie wird die Hausklingel Ritto 46300 belegt Es sind 4 dünne Kabel vorhanden rot schwarz...
  5. Ritto Freisprechstelle nachrüsten

    Ritto Freisprechstelle nachrüsten: Hallo Community, ich bräuchte einmal eure Hilfe da ich mich in dem Themenbereich überhaupt nicht auskenne. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus...