1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Roladen Steuerung zentral

Diskutiere Roladen Steuerung zentral im SPS, Moeller Easy und Siemens Logo Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo zusammen, ich baue neu. Wollte die Rollos halt zentral /und an jedem Fenster mit Tastern/Schaltern einzeln steuern. Am besten mit 24V. Habe...

  1. #1 frukt, 18.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2016
    frukt

    frukt Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich baue neu. Wollte die Rollos halt zentral /und an jedem Fenster mit Tastern/Schaltern einzeln steuern.
    Am besten mit 24V. Habe bis jetzt 5x1.5 vom Motor zum Taster und 5x1.5 vom Taster zum Hauptverteiler.
    Wollte das ganze dann mit Trennrelais für Auf und Ab steuern.
    Welche Steuerung passt am besten?
    Und muss ich Taster oder Schalter verbauen.
    Evtl. Noch ein Licht und Regensensor mit einbinden, für die Automatik Funktion.
    Reichen die 5x1.5 NYM Leitungen?

    Danke

    PS: Von diesem Schaltplan bin ich ausgegangen mit der Verdrahtung. Hoffe ich komme aus mit den 5x1.5.
    Den Regen bzw. Lichtsensor kann ich ja immernoch anklemmen, kann die leitung dann zum Dach rausführen.
    Logorollo.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ChuckS

    ChuckS Hülsenpresser

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    4
    AW: Roladen Steuerung zentral

    Du willst das ganze mit einer Siemens LOGO! machen?

    Dann mein Vorschlag:

    - 5x1,5 vom Motor bis in die Verteilung (zur Logo)
    - J-Y(ST)Y 2x2x0,8 von den Tastern in die VT (zur Logo) + auf 24V DC Spannung
    - Das ganze dementsprechend Programmieren + verdrahten
    - Dazu Jalousietaster montieren

    - Wichtig: Es fehlt die Schützverriegelung in deinen Schaltplan!


    Um wie viele Motoren/Rollos handelt es sich?
    Evtl. wäre eine kleine KNX-Anlage besser dafür geeignet.
     
  4. frukt

    frukt Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Roladen Steuerung zentral

    Danke für die schnelle Rückmeldung.

    Ja evtl. mit 2x Logo 24v max ausbau, oder S7, mal schauen was ich günstiger bekomme.
    Habe 15 Roladen.
    Gibt´s eine möglichkeit meine bisherige verdrahtung (5x1,5 vom Motor zum Taster, und 5x1,5 vom Taster zum Verteiler wo die Relais und Sps sind) zu lassen?

    Das mit der Schützverriegelung ist mir bis jetzt nicht aufgefallen, das Bild habe ich hier aus dem Forum :-)

    Kann ich das softwaremäsig verriegeln?
     
  5. ChuckS

    ChuckS Hülsenpresser

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    4
    AW: Roladen Steuerung zentral

    Softwaremäßig wird nie verriegelt.

    Dann brauchst du ein Trennrelais, mit einer Zentralfunktion.

    z.B dieses hier: https://anleitungen.jalousiescout.de/Jarolift_KN3.pdf


    Das müsste dann aber in die Schalterdose mit dem Taster verbaut werden.
    Es wird dann wohl ganz schön eng werden.

    Ist es möglich vom Taster ein 7-Ader zu verlegen und das Trennrelais am Motor in einer Abzweigdose unterzubringen?
     
  6. frukt

    frukt Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Roladen Steuerung zentral

    Jetzt bin ich etwas verwirrt, brauche ich das 7x? Für die Verriegelung?
    Eigentlich habe ich schon Koppelrelais in den HV vorgesehen für 15x Motoren= 30 Relais 230v ansteurung 24v mit einem Wechsler.
     
  7. ChuckS

    ChuckS Hülsenpresser

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    4
    AW: Roladen Steuerung zentral

    Du kannst es natürlich auch nach dem Schaltplan von dir machen.
    Das hat aber den Nachteil, dass du dann Schalter statt Taster verwenden musst.

    Folgendes Situation:

    Schalter ist auf AUF und bleibt geschalten.
    Die Logo gibt aber den Befehl für AB.
    Die Spannung wird zwar vom Taster genommen, aber die meisten Motoren brauchen eine Umschaltpause von ca. 0,5 Sekunden.
    Dies könnte dann knapp werden und der Motor beschädigt.
    Sobald die Logo dann fertig mit AB ist - schaltet der Schalter (der immer noch auf AUF steht) den Rollanden wieder AUF.


    Was genau möchtest du denn machen? Alle Rolladen gleichzeitig auf fahren über die LOGO?

    Man sollte so etwas vor der Ausführung planen und nicht erst wenn die Kabel schon verlegt sind.
    Spart unheimlich kosten.
     
  8. #7 frukt, 18.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2016
    frukt

    frukt Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Roladen Steuerung zentral

    Danke für die erläuterung, ist ja Käse mit dem zurückfahren des Rollos, wenn der sps befehl weg is... :mad:


    ich möchte alle zusammen und einzeln z.B aus dem Flur über ein Touch die rollos steuern.
    Wohnzimmer- rollos auf...
    Schlafzimmer - rollos zu u.s.w.

    Hast du vieleicht noch eine Idee, damit ich wenigstens die Relais in der HV lassen kann.

    Dann zieh ich besser das Kabel neu.:Hammer:


    Ps: warum kann ich keine Taster nehmen?
    Ich denke es macht kein Unterschied, ob ich Logo oder S7 verbaue?
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Roladen Steuerung zentral

    Es gibt auch noch die Möglichkeit den N zu tasten mit einem Taster pro Rolladen, also nicht einen für hoch und den 2. für runter. sondern 1 Taster 1x tasten hoch, nochmal tasten stop 3.mal tsten runter usw. N Tasten ist zwar nicht mehr VDE Gerecht und du bräuchtest noch pro Taster ein zusätzliches 230V Relais in der Verteilung. Wenn alle Rolladen über den gleichen Stromkreis laufen möglichst ohne FI Schutzschalter, dann wäre es auch möglich die Logo mit z.B. 12 oder 24V zu betreiben, den Pluspol des Netzteils mit N zu verbinden und man bräuchte gar kein Relais und schaltet praktisch auch nicht mehr den Neutralleiter.
     
  10. #9 Strippenkarl, 19.03.2016
    Strippenkarl

    Strippenkarl Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    AW: Roladen Steuerung zentral

    Finde ich auch das KNX die bessere Lösung ist. Oder Steuerungen von Rademcher mit Zentrlschlter über Funk.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Roladen Steuerung zentral

    Ohne neue Verkabelung oder zumindest Trennrelais hinter den Doppeltaster, geht weder KNX noch Rademacher oder sonst irgend etwas drahtgebundenes bei dieser Verkabelung.
     
Thema:

Roladen Steuerung zentral

Die Seite wird geladen...

Roladen Steuerung zentral - Ähnliche Themen

  1. Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel!

    Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel!: Erst einmal ein nettes Hallo in die Runde! Nachdem ich nun schon lesend öfter fündig wurde, habe ich mich nun doch mal entschlossen anzumelden!...
  2. Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Logo! für zwei verschiedenen Straßen

    Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Logo! für zwei verschiedenen Straßen: Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Ein Kundenparkplatz mit 16 Stellplätzen kann von zwei verschiedenen Straßen aus angefahren werden. Den...
  3. Bad Lüftersteuerung mit Hygrostat und Taster

    Bad Lüftersteuerung mit Hygrostat und Taster: Hallo, ich habe ein fensterloses Bad mit einem 220V Wandlüfter, welcher per Wippschalter (wie Lichtschalter) ein/ausgeschalten werden kann. Der...
  4. Pumpensteuerung zeichnen

    Pumpensteuerung zeichnen: Hallo, Ich brauche einen Hauptstromkreis einer Pumpensteuerung. Ich weis das diese aus einer Dahlanderschaltung und einer Wendeschützschaltung...
  5. Waschmaschinen Steuerung

    Waschmaschinen Steuerung: Hallo liebe Community, ich versuche mich kurzzuhalten. Die Motorkohle meiner Waschmaschine (Bomann WA9310.01) sind abgenutzt gewesen weswegen der...