Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Diskutiere Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Zusammen, wir haben uns letztes Jahr ein großes Frühbeet im Garten selbst gebaut. Dessen Deckel öffnen wir mit einer Rolladenwelle und...

  1. #1 caudexpflanze2018, 04.03.2018
    caudexpflanze2018

    caudexpflanze2018 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    wir haben uns letztes Jahr ein großes Frühbeet im Garten selbst gebaut. Dessen Deckel öffnen wir mit einer Rolladenwelle und einem Rolladenmotor.
    Das Funktioniert schonmal super.

    Jetzt möchten wir das ganze aber gerne automatisieren und zwar temperaturgesteuert.

    Bedingungen:
    - ist die Temperatur im Frühbeet größer als 25grad, soll der Rolladenmotor die Deckel aufmachen

    - ist die Temperatur wieder kleiner als 24grad, soll der Rolladenmotor die Deckel wieder schließen.

    - zusätzlich soll es jederzeit möglich sein den Rolladenmotor auch manuell über einen Schalter die Deckel öffnen und schließen zu lassen.


    Optional (wäre super wenn das geht, aber nicht zwingend notwenig):
    - Der Motor öffnen/schließt bei min und max Temp. nicht komplett, sondern immer nur ein Stück, bis der gewünschte Temp. Bereich erreicht ist.
    Beispiel... Im Frühbeet sind es 26grad...anstatt jetzt komplett den Deckel zu öffnen, macht er nur ein Stückchen auf und das soweit, bis es wieder ein wenig abkühlt und die Temp. wieder max. 25grad beträgt.


    Ich wäre euch so sehr dankbar, wenn Ihr uns helfen könnt.

    Mit Elektro-Steuerungstechnik kenne ich mich leider fast garnicht aus. Ich bin aber handwerklich sehr begabt und auch Lampen, Steckdosen und Lichtschalter kann ich anschließen [​IMG]

    Ich hoffe unser Projekt ist nicht zu kompliziert, um es zu lösen.

    Ich dachte, evtl braucht man sowas hier:
    Inkbird ITC-2000 220V Digitaler Temperaturregler


    Vielleicht sogar 2 davon, 1 fürs öffnen und 1 fürs schließen.
    Aber ihr seid die Profis [​IMG]

    Danke
    Peter
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 04.03.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.115
    Zustimmungen:
    191
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.803
    Zustimmungen:
    344
    Ich wollte auch gerade eine Siemens Logo vorschlagen. Die programmiert sich meiner Meinung nach etwas einfacher.
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.166
    Zustimmungen:
    206
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.803
    Zustimmungen:
    344
    Und die Handsteuerung und die Teilöffnung um die Temperatur zu regeln?
     
  7. #6 shrimps, 07.03.2018
    shrimps

    shrimps Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    12
    Hi,
    ich habe mal vor einiger Zeit so eine Steuerung mit 24v Motoren gemacht:
    Deckel getaktet auf und zu je nach Temperatur...
    Anbei das Projekt
    Viel Spaß
     

    Anhänge:

  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.803
    Zustimmungen:
    344
    schön beschrieben.
    Die PT100 Erweiterung hätte ich wahrscheinlich nicht genommen. Es gibt bei ebay Wandler PT100 auf 0-10V oder 4-20mA für weniger als 10€ die haben dann auch oft einen kleineren Temperaturbereich und damit eine höhere Auflösung.
    Gibt es z.B. für -50 bis +50° oder -30 bis 70°. Gibt auch Fühler, da ist der Wandler schon dran.
    Nur mal so als Tip fürs nächste Projekt
     
  9. #8 shrimps, 08.03.2018
    shrimps

    shrimps Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    12
    Hast ja Recht...
    Aber als ich damit angefangen hatte, war ich glücklich, das die Module einfach funzen...
    Jetzt würde ich das mit meinen kleinen BC9000 machen und PT1000 nehmen.
    Viel flexibler und volle SPS-Möglichkeiten bei ca. gleichem Preis...
    Alles gebraucht, habe mittlerweile 4 Stück, wenn mal einer Defekt, einfach tauschen...
    Einer läuft seit 2 Jahren rund um die Uhr als Pelletofenregler...
    Preise ca gebraucht) BC9000 80,- / Netzteil 20,- / KL3202 25,- / KL2114 20,- / Endklemme, Gehäuse Hutschiene etc. ca. 50
    Ich schweife ab...
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.803
    Zustimmungen:
    344
    Ich nehm die Logo ganz gern, passt in jeden Verteiler, geht einfach zu programmieren und bei ebay hab ich auch schon mal eine 8er für 86€ bekommen.
    Und man hat halt auch gleich das Display und seit der 8er auch den Webserver. Der war zugegeben von der Ansicht primitiv. Aber seit Logo8.2 kann man den mit einer zusätzlichen kostenfreien Software selber gestalten (hab ich aber noch nicht probiert)
    Und von der Zuverlässigkeither kann man bei Logo auch nicht meckern Ich hatte bei mir 2001 eine 3er Logo mit Erweiterungen eingebaut um mein Licht in der Wohnung zu schalten. Die hab ich vor 2 Jahren gegen eine 8er getauscht, aber nicht weil sie defekt war sondern nur weil ich Netzwerkanbindung wollte. Die Alte steuert jetzt im Haus meiner Schwester die Zirkulationspumpe, läuft also immer noch und die war gebraucht von ebay.
    Bis auf die 8er mit Firmwarestand 3 und 4 gingen alle problemlos. Die mit FS4 kann man nun aber updaten, sodas die auch funktionieren. nur die mit FS3 sollte man meiden, zumindest wenn sie dauerhaft am Netzwerk bleibt hängt sie sich nach ein paar Wochen auf.

    Sieht aber nicht so aus, das der Fragesteller sich groß mit programmierung anfreunden will, deshalb hab ich im Nachbarforum eine Mischersteuerung aus der Heizungstechnik empfohlen für 130€, der macht das schrittweise öffnen nach Temperaturabweichung auch.
     
  12. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.166
    Zustimmungen:
    206
    Die Mischersteuerung für 130 Euros ist wohl der beste Vorschlag!

    Alternativ führe ich nochmal den Regler "Fox D1004 " an, für die Regelung wären dem aber noch ein oder zwei Zeitrelais nachzuschalten, z.B. das USB-Relais H-Tronic
    https://www.pollin.de/p/usb-zeitrelais-h-tronic-810172 ,
    sodaß die Kosten für Regler, Zeitrelais und Gehäuse auch nicht wesentlich preiswerter wären.

    Gruß Gert
     
Thema:

Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Die Seite wird geladen...

Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen - Ähnliche Themen

  1. Rolladenmotor zieht nicht mehr hoch

    Rolladenmotor zieht nicht mehr hoch: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: letzte Woche was es sehr stürmisch und ich wollte die elektrischen Rolladen hoch ziehen. Als ich den...
  2. Rolladenmotoren von zwei Punkten steuern

    Rolladenmotoren von zwei Punkten steuern: Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich jetzt kein Thema anspreche, was schon zig mal gelöst wurde, aber ich finde einfach nirgendwo genau den Fall,...
  3. Rolladenmotor zieht nicht mehr hoch

    Rolladenmotor zieht nicht mehr hoch: Mahlzeit zusammen. Hab ein Problem mit 2 Rolladenmotoren. Sie ziehen die Rollade nicht mehr ganz hoch. Der eine schafft ca 10 cm von der...
  4. Rolladenmotor - Taster oder Schalter

    Rolladenmotor - Taster oder Schalter: Aufgrund eines Hagelschadens wird demnächst ein Rolladen erneuert. Bisher wurde der Rolladen mit einem einfachen Gurtwickler hoch und runter...
  5. alten Rolladenmotor

    alten Rolladenmotor: Hallo Leute Ich bin Smagura im RL heiße ich Peter, und komme aus Brandenburg. Ich hab mal eine bitte. Ich habe ein alten Rolladenmotor mit 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden