1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rückfallverzögertes Relais ohne Bereitschaftslast

Diskutiere Rückfallverzögertes Relais ohne Bereitschaftslast im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, spricht etwas dagegen ein rückfallverzögertes Zeitrelais (z.B. Finder 80.41) mit einem Hilfsrelais so zu beschalten, dass es keine...

  1. #1 Venenendhülse, 22.02.2014
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    spricht etwas dagegen ein rückfallverzögertes Zeitrelais (z.B. Finder 80.41) mit einem Hilfsrelais so zu beschalten, dass es keine Versorgungsspannung erhält, wenn dessen Relais nicht angezogen hat?

    Der Vorteil wäre, dass keine Bereitschaftsverluste anfallen würden und evtl. hält das integrierte Netzteil länger.


    Oder gibt es vielleicht sogar Zeitrelais, die so ein Hilfsrelais integriert haben? Integriert könnte man das ja noch viel eleganter lösen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Rückfallverzögertes Relais ohne Bereitschaftslast

    Naja wenn ich mir so eins von Eltako anschaue, braucht das im Jahr 1€ für Strom. Ein zusätzliches Relais mit Sockel kostet ca. 10€, das wären also schon mal 10 Jahre die du brauchst, um Geld zu sparen. Das gilt aber nur, wenn das Teil nie benutzt wird, weil dann ja kein Standby Strom mehr gespart wird, und in der Zeit dein Hilfsrelais zusätzlich Strom braucht. Das Zeitrelais (eltako hat im Standby 0,4W. Das Finder Hilfsrelais braucht im Betrieb 0,65W (DC) 1,2W (AC). Wenn das Gerät bei AC-Relais 8h in Betrieb ist am Tag, sparst du keinen Cent. Bei DC sparst du also bei 11h Betrieb täglich nichts mehr. Aber selbst bei 1-2 Stunden amortisiert sich das dann erst nach 20 Jahren.
     
  4. #3 Venenendhülse, 22.02.2014
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    AW: Rückfallverzögertes Relais ohne Bereitschaftslast

    Wo hast du die Werte für die Leistungsaufnahme der Zeitrelais her? Konkrete Werte habe ich dazu nicht gefunden und das deswegen mit 1W für ein typisches Kondensatornetzteil abgeschätzt. Das wären dann rund 2 Euro im Jahr Stromkosten.
    Bei einem Pumpensumpf, der nur alle paar Tage mal läuft und dann auch nur für max. 5 Minuten habe ich die Einschaltzeit auf Null gerundet
    Hilfsrelais hätte ich hier herumliegen und würden mich nix kosten.
    Es ist also ein eher spezieller Fall, bzgl. der Kosten-Nutzen-Rechnung.

    Kann man es denn grundsätzlich so machen, oder sind Probleme zu erwarten?
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Rückfallverzögertes Relais ohne Bereitschaftslast

    Grundsätzlich geht sowas, aber wann und wie soll das Relais gesetzt werden?


    Gruß Gert
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Rückfallverzögertes Relais ohne Bereitschaftslast

    Ich hab ganz einfach hier im Shop Verteilereinbau/ Relais / Zeitrelais / Eltako geschaut, und da steht sowohl bei einem Multifunktionsrelais mit display als auch bei einem reinen Rückfallverzögerten 0,4W. Mir ist auch schon mal eins vorgekommen, das hatte gar keinen Dauerstromanscluss. Das hatte aber nur ein paar min max Zeit.
     
  7. #6 Venenendhülse, 22.02.2014
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    AW: Rückfallverzögertes Relais ohne Bereitschaftslast

    Meinst du logisch oder die Einbauposition?

    Ich denke da gerade an eine Steuerung einer Pumpe eines Pumpensumpfes. Ein Schwimmerschalter schaltet im Moment die Pumpe. Das würde ich gerne mit einem rückfallverzögerten Relais erweitern, damit die Pumpe bis zu einem tieferen Wasserstand absaugen kann, ohne Gefahr zu laufen, dass der Schwimmer auf Grund aufsetzt, dann gar nicht mehr abschaltet und die Pumpe trocken läuft.
    Das alles soll in einem separaten Elektrokasten untergebracht werden. Es soll noch ein Taster für Handbetätigung, ein Netzschalter und ein Warnsignal eingebaut werden.

    Ah, hier im Shop. Ich hatte auf den Webseiten von Eltako und Finder nachgesehen.
    Die Webseite von Eltako finde ich umständlich, und ein gescheites Datenblatt hatte ich nicht gefunden. Bei Finder stand "<1,8W", wobei das vermutlich für den Zustand des angezogenen Relais gilt.

    Das Finder 80.61 braucht keine Hilfsspannung, aber dessen Schaltleistung nicht sehr groß, und wenn ich das richtig verstehe, dann kann es maximal 20s verzögern, was für die erwähnte Pumpe knapp bis zu wenig wäre.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Rückfallverzögertes Relais ohne Bereitschaftslast

    Ich such mir eltako immer hier im Shop aus, wenn ich dann mehr Infos brauche, google ich einfach nach der Nummer. Dann erscheint eigentlich immer die passende PDF von Eltako.
    Auf dieser PDF gibt es dann mitunter ganz unten noch weiterführende Links z.B. Techn.Daten
     
Thema:

Rückfallverzögertes Relais ohne Bereitschaftslast

Die Seite wird geladen...

Rückfallverzögertes Relais ohne Bereitschaftslast - Ähnliche Themen

  1. Anschluss Relais mit 6 Anschlüssen

    Anschluss Relais mit 6 Anschlüssen: Hallo Leute! Mir ist bekannt, wie ich ein Stromstoßrelais mit 4 Anschlüssen für eine Tasterschaltung anzuschließen habe. Nun ist aber ein...
  2. Suche Relais mit Flankensteuerung

    Suche Relais mit Flankensteuerung: Bin auf der Suche nach einem Zeitrelais, welches mit einer Eingangsflanke eine Abfallverzögerung hervorruft Damit will ich eine...
  3. Relais ausschaltverzögert sobald die Spannung am Eingang abfällt

    Relais ausschaltverzögert sobald die Spannung am Eingang abfällt: Guten Tag! Ich brauche ein Relais das diese Funktion hat, habe bis jetzt nur welche gefunden die direkt schalten sobald am Eingang eine Spannung...
  4. Welches Zeitrelais?

    Welches Zeitrelais?: Hallo zusammen. Ich habe einen Endschalter (Rollenschalter) mit einem Wechselkontakt. Ein kleines Auto fährt von diesem Endschalter weg und über...
  5. Zwei Schütze an einem Motorschutzrelais

    Zwei Schütze an einem Motorschutzrelais: Ich habe morgen zwischenprüfung und ich muss Eine wendeschützschaltung aufbauen, habe aber nur ein motorschutzrelais Meine Frage is wie ich das...