1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sanierung alter Wohnung (1. Stock) im Haus meiner Lebensgefährtin (2-pol auf 3-pol)

Diskutiere Sanierung alter Wohnung (1. Stock) im Haus meiner Lebensgefährtin (2-pol auf 3-pol) im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo@ego! In so manchen Foren, wird immer o. oft ein Fachbetrieb "vorgeschoben", warum wird der dann nicht befragt? Der kennt normal bereits die...

  1. #11 Hotliner, 01.12.2016
    Hotliner

    Hotliner Hülsenpresser

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    10
    Hallo@ego!

    In so manchen Foren, wird immer o. oft ein Fachbetrieb "vorgeschoben", warum wird der dann nicht befragt?
    Der kennt normal bereits die Situation vor Ort, bzw. was "sinnvoller" bzw. machbar ist.

    Fragen kostet normal noch nichts, bei einem Angebot, sieht das bereits oft schon anders aus.

    Ausser Deine Glaskugel, sieht immer alles?

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    29
    Auf jeden Fall stur bleiben!
    Da bist Du auf dem richtigen Weg.
    Alles, was Du jetzt nicht vernünftig fertigmachst, fängst Du in ein paar Jahren nochmal an.

    Also in der Wohnung etwa so, wie ego beschrieb, aber auf jeden Fall:

    1. eine eigene Zuleitung vom Zählerschrank zu Deiner Wohnung; wenn der ZS im EG oder der EG-Wohnung ist, so vorbereiten, daß der ZS später in den Keller verbaut werden kann (Leerrohr).
    2. Leerrohre für Telefon, Antenne, Netzwerk, Sprechanlage etc, jetzt schon vorbereiten, insbesondere im Bereich EG, dann fällt nur 1mal Dreck an.
    3. mal überlegen und prüfen, inwieweit ein Schacht (oder Leerrohre) vom Keller bis zum Spitzboden sinnvoll sind und in dem Zuge mit eingebaut werden kann (können), z.B. für Antenne, PV bzw. Solarthermie.
    4. solltest Du Dir einen Planer gönnen, der auch die Gewerke Heizung und Sanitär mal betrachtet
    5. Deine Überlegung "smart home":
    Ich denke, daß die leitungsgebundenen Systeme wie KNX und andere Bussysteme
    keine Rolle mehr spielen werden, es wird mehr auf bidcos Funk und/oder powernet oder canbus per Netz abgehen, jedoch halte ich eine Reserveader pro Gerät ( Schalter, Steckdose, Leuchte, etc. für noch sinnvoll.

    Kannst ja mal ein paar Fotos nachreichen, vielleicht ist Dir ja zu helfen.

    Gruß Gert
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    29
    Ich bin zwar nicht ego, sondern Gert, und antworte Dir folgendes:

    Vielleicht mußt Du Deine Glaskugel mal wieder putzen, anstatt hier rumzunörgeln.
    Wenn Du einem TE nicht antworten willst, lässt es eben bleiben, davon geht die Welt nicht unter.
    Mich interessiert es nicht, ob da ein "Fachbetrieb" "vorgeschoben" wird,
    ich gebe mein Wissen und Erfahrungen gerne weiter,


    Gruß Gert
     
  5. #14 Sparky81, 02.12.2016
    Sparky81

    Sparky81 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @Hotliner

    Ich zitiere mal:

    Also Elektriker hatte ich schon mal da, sogar zwei! Nur sind die immer kurz angebunden da Sie sofort wieder zum nächsten Termin müssen :(
     
  6. #15 Hotliner, 02.12.2016
    Hotliner

    Hotliner Hülsenpresser

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    10
    Also ein Elektriker, der sagt wir machen alles nur 2-polig, ist für mich kein professioneller Handwerker, egal ob bereits pensioniert.
    Und Einer der sich nicht im Detail um das Objekt selber die Zeit nimmt, nimmt sich dann bei der nächsten Störung, auch keine Zeit.

    Übrigens, je länger der Vorspann, umso eher eine Geschichte!

    Die Frage nach der PLZ , bzw. Bilder vom VT verschweigst aber gerne!

    Ich link mich aus!

    LG.
     
  7. #16 Strippe-HH, 02.12.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    31
    Na die Zuleitung 5X10 in einem 20-er Rohr , das haut ja nun nicht hin und das mit dem 3 YE-s auch nicht.
    Man soll ja nicht auf der Zuleitung Kartoffeln kochen können:86:.
    Wenn es möglich ist sollte eine Steigleitung vom Zähler in das Obergeschoß im Kanal verlegt werden und dafür wird es ja im solch einem Haus eine Möglichkeit finden lassen.
    Ich hatte das in einem Zweifamilienhaus auch schon gemacht wo die vorherige Zuleitung vom Keller zum 1.OG. aus einem 5x2,5 bestanden hatte ohne viel Wände aufzufräsen.
     
  8. #17 Hotliner, 02.12.2016
    Hotliner

    Hotliner Hülsenpresser

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    10
    Es war ja angeblich eine Fachfirma vor Ort, die ihm nahegelegt hat, die "alten" Rohre zu verwenden, aber dafür anstelle der vorh. 2 Drähte dann 3- bzw. 5-Adrig neu einzuziehen.

    Und was wo anders ist, hat nichts mit dem zu tun.

    p.s.: Unser Professor hat immer gesagt, nicht mal 2 Kugeln im gemeinsamen Kugellager sind annähernd gleich.
    Und geklonte Baustellen gibt es noch nicht!

    LG.
     
  9. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    11
    @Hotliner
    Was genau ist dein Problem???
     
  10. #19 Hotliner, 02.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2016
    Hotliner

    Hotliner Hülsenpresser

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    10
    Ich habe kein Problem, der TE mit seiner vorhandenen E-Installation u. seine Aussagen, dass in seinem Haus im Westen von AT kein FI vorhanden ist u. angeblich nur 2-Adrig in FX-Schläuchen eingezogen wurde.

    Sowas, hat keiner in AT, welches von einem VNB in Betrieb genommen wurde, ohne FI geht da nichts, auch nicht vor rd. ca. 30 Jahren!

    LG.
     
  11. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.278
    Zustimmungen:
    59
    Du wirst es schon wissen können.
     
Thema:

Sanierung alter Wohnung (1. Stock) im Haus meiner Lebensgefährtin (2-pol auf 3-pol)

Die Seite wird geladen...

Sanierung alter Wohnung (1. Stock) im Haus meiner Lebensgefährtin (2-pol auf 3-pol) - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Fragen zu Elektosanierung

    Verschiedene Fragen zu Elektosanierung: Hallo, erstmal hoffe ich, dass ich im richtigen Unterforum gelandet bin. Wenn nicht, bitte nicht böse sein :) Meine Fragen beziehen sich auf das...
  2. Tips zum Zählerschrankaufbau/Umbau für Altbausanierung

    Tips zum Zählerschrankaufbau/Umbau für Altbausanierung: Hallo Zusammen, bin derzeit dabei beim Umbau eines Altbaus zu helfen und das bei der Elektrik. Leider ist der neue Zählerschrank schon vor Ort...
  3. Hauskauf/ Sanierung oder Erweiterung

    Hauskauf/ Sanierung oder Erweiterung: Hallo, bin neu hier habe leider nicht das passende gefunden in der Forum Suche. :-( Wir haben ein Haus gekauft und wissen jetzt nicht ob wir...
  4. Sanierung. 4 Dosen geplant, bitte um Realisierungshilfe

    Sanierung. 4 Dosen geplant, bitte um Realisierungshilfe: Hallo liebe Community, ich bin leider absoluter Neuling auf diesem Gebiet und benötige daher Hilfe bei der Planung. Ich habe mir die ganzen...
  5. Plomben am Stromzähler usw wegen Sanierung entfernt -> neue Plomben machen lassen.

    Plomben am Stromzähler usw wegen Sanierung entfernt -> neue Plomben machen lassen.: Hallo. Bei uns war eine Arbeit an der Elektroanlage (Einbau von privaten Zwischenzählern für die neu eingerichteten Mietwohnungen) erforderlich....