Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung

Diskutiere Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Auf dem Ziegeldach eines Blockbohlenhauses soll eine Sat- Empfangsanlage errichtet werden. Vom Kunden nicht erwünscht ist eine...

  1. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    138
    Hallo!

    Auf dem Ziegeldach eines Blockbohlenhauses soll eine Sat- Empfangsanlage errichtet werden.

    Vom Kunden nicht erwünscht ist eine Verlegung des Erdungsleiters außerhalb des Gebäudes.

    Ziegeldach, Satteldach Neigung ca. 30°, Dachsparrenhalter. Wandaufbau: Blockbohlen, OSB- Platte auf hölzerner UK mit Zellulosedämmstoff, innenliegende Installationsebene auf hölzener UK mit GK beplankt.
    Eine Blitzschutzanlage ist nicht vorgesehen.

    Wie kann ich normgerecht eine Erdung mit massiv NYY 16mm², im Inneren des Gebäudes verlegt, realisieren?

    Gruß Gert
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ewald

    Ewald Strippenzieher

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung

    Ich hatte mir vom Tischler Holzleisten ausfräsen lassen und diese montiert (in den Ecken).

    Sonst muß der liebe Freund auf eine SAT Anlage verzichten.


    Glück auf!
     
  4. #3 Lötauge35, 02.10.2011
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    8
    AW: Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung

    Wenn keine Blitzschutzanlage vorhanden ist, darf auch keine SAT -Anlage auf dem Dach montiert werden.
    Wozu soll die Schüssel aufs Dach? Die Empfangqualität ist dort auch nicht besser.
     
  5. Dipol

    Dipol Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    39
    AW: Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung

    Hier liegt eine Begriffsvermengung von Blitzschutzanlage und Antennenerdung vor. Dachantennen sind in jedem Fall nach EN 60728-11 erdungspflichtig, Blitzschutzanlagen aber baurechtlich nur für bestimmte Gebäude. Nach neuer EN 60728-11 vom Juni wurde die Direkterdung an eine Blitzschutzanlage übrigens erheblich erschwert.

    An einem Blockbohlenhaus entfällt auch eine nicht erdungspflichtige Montage im Schutzbereich der Fassade. Für eine im Garten aufgestellte gelten die gleichen Anforderungen an die Erdung und den PA wie für eine Dachantenne, der Aufwand ist allerdings meisten höher.
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    138
    AW: Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung

    Hallo Dipol!

    Ich verstehe das noch nicht ganz. Im Vorliegenden Fall Blockbohlenhaus:

    1. Es geht um die Verlegung des Erdungsleiters im Inneren des Gebäudes zum Fundamenterder.

    2. Ist eine Montage im Schutzbereich an der Fassade erdungspflichtig oder garnicht gestattet?

    Gruß Gert
     
  7. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    38
    AW: Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung

    Ich tippe auf erdungspflichtig, da es den sonst üblichen »Dach« Schutzbereich nicht gibt.

    Lutz
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.201
    Zustimmungen:
    215
    AW: Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung

    Wo steht das?
    Es sollte auch nicht verboten sein die Erdungsleitung im Haus zum Fundamenterder zu verlegen
    Zu leicht entzündlich hab ich das gefunden
     
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Dipol

    Dipol Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    39
    AW: Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung

    Wohl dem, der beim Hausbau vorausschauend Anschlussfahnen für einen Gebäudeblitzschutz oder eine Antennenerdung vorgesehen hat. Überall dort wo eine äußere Anschlußfahne fehlt und man an der HES erden muss, hat man bei der Innenverlegung des Erdleiters das Problem die Trennungsabstände gemäß EN 62305 zu allen anderen Leitungen einzuhalten.

    Bevor wieder die unausrottbaren normkundefreien Patentrezepte mit separatem Erdspieß für die Antenne auftauchen: Nach EN 62305 und EN 60728-11 müssen alle Erdungspunkte miteinander blitzstromtragfähig verbunden sein. Ohne eigene Anschlussfahne ist die Verbindung zur HES somit obligatorisch.

    Im Schutzbereich einer Fassade mit > 2 Meter Distanz unterhalb einer Dachkante bzw. Regenrinne und max. 1,5 m Ausladung ist die Antenne nach EN 60728-11 nicht erdungspflichtig.

    Nach der aktuellen Ausgabe vom Juni wurde der PA bei nicht erdungspflichtigen Antennen die nur eine Wohneinheit versorgen liberalisiert. Er ist nur noch dringend empfohlen und ins eigene Ermessen gestellt, sofern die Summe der Ableitströme aller Endgeräte der Schutzklasse 2 den Wert von 3,5 mA eff nicht überschreitet.

    Ich gehe davon aus, dass nur massive Wände als Fassade gelten, werde aber im Rahmen einer anderen DKE-Anfrage um Klärung bitten. Die Antwort kann dauern, ich werde sie hier dann posten.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.201
    Zustimmungen:
    215
    AW: Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung

    Übrigens falls es deinem Kunden nur darum geht, die Fassade nicht zu versauen, du kannst bestimmt auch 8mm Cu oder Aludraht blank benutzen und mit passenden Spannbändern am Dachrinnenfallrohr befestigen wie beim Blitzschutz. So ein Draht hinter dem Fallrohr fällt überhaupt nicht auf.
     
Thema:

Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung

Die Seite wird geladen...

Sat- Anlage auf Blockbohlenhaus Erdung - Ähnliche Themen

  1. SAT-Anlage: Erdung, Potenzialausgleich

    SAT-Anlage: Erdung, Potenzialausgleich: @ Dipol: Erst einmal vielen Dank für Deine Hilfe in diversen Foren. Du hast mir sehr dabei geholfen, dass mein Fundamenterder und Ringerder...
  2. Antennenmast für SAT-Anlage: Direkter Anschluss am Fundamenterder

    Antennenmast für SAT-Anlage: Direkter Anschluss am Fundamenterder: Hallo, ich habe ein paar Fragen zur Erdung einer auf dem Dach montierten SAT-Anlage. Das Haus hat keinen äußeren Blitzschutz. Ist es generell...
  3. SAT-Anlage für 18 Wohneinheiten

    SAT-Anlage für 18 Wohneinheiten: In einem Mehrfamilienhaus mit 18 Wohneinheiten (3 Eingänge je 6 WE), wurden die Schüsseln bisher auf den Balkonen aufgestellt. Nun soll eine...
  4. Wo ist die SAT-Anlage am Potentialausgleich?

    Wo ist die SAT-Anlage am Potentialausgleich?: hi, ich muss ein Patchfeld erden(auf den Potentialausgleich bringen), welches sich in der nähe der Satanlage befindet. Aber ich entdecke kein...
  5. Erdung einer SAT-Anlage

    Erdung einer SAT-Anlage: Hallo, ich bin gerade beim Umbau meiner SAT-Anlage. Hierbei habe ich jedoch noch einige Fragen zur richtigen Erdung. Unser Elektriker meinte,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden