1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SAT-Kabel "durchmessen" / prüfen ob für SAT geeignet?

Diskutiere SAT-Kabel "durchmessen" / prüfen ob für SAT geeignet? im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo! Ich habe leider nicht viel Erfahrung mit SAT-Anlagen und z.B. dem anbringen von F-Steckern oder Kompressionssteckern. Daher wollte ich das...

  1. #1 mondane, 04.01.2015
    mondane

    mondane Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe leider nicht viel Erfahrung mit SAT-Anlagen und z.B. dem anbringen von F-Steckern oder Kompressionssteckern. Daher wollte ich das mal ein bisschen üben. Allerdings bringt es mir wenig das anbringen der Stecker zu üben wenn ich danach nicht testen kann ob es so korrekt ausgeführt wurde.

    Das ganze könnte ich danach mit einem Multimeter auf Durchgang + Kurzschluss testen, aber das heißt ja noch lange nicht, dass auch die HF-Signale der Sat-Anlage gut durchkommen. Gibt es denn einen sicheren Weg zu testen ob ein SAT-Kabel auch später in einer SAT-Anlage gut funktionieren wird?

    Danke für TIpps!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: SAT-Kabel "durchmessen" / prüfen ob für SAT geeignet?

    Für den Laien nicht. Ich habe mir gerade einen billigen SAT Tester von e*l*v gegönnt bin aber mehr als enttäuscht.

    Lutz
     
  4. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: SAT-Kabel "durchmessen" / prüfen ob für SAT geeignet?

    Nur mit einem Duspol ausgerüstet kann man nicht kompetent Starkstromanlagen installieren und zu einer kompetenten Antennenmontage ist die Kenntnis der Pegelfenster und Fehlerverhältnisse sowie ein Antennenmessgerät unabdingbar und das Messeisen sollte eine Spektrumsanalyse haben.

    Mal schaun ob die dir gefallen werden?

    Eine Widerstandsmessung mit Gleichspannung besagt in der Tat nichts über Hochfrequenzdämpfungen, Rückflussdämpfung oder Schirmdämpfung. Ein echter Antennenprofi hat einen Messplatz an dem er das Testkabel an einem BK-Anschluss und einer Sat.-Anlage anschließen kann und wo wenigstens das Pegelspektrum geprüft wird.

    Einfacher und besser geht es mit Signaleinspeisung von einem Rauschgenerator.
     
  5. #4 mondane, 23.01.2015
    mondane

    mondane Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    AW: SAT-Kabel "durchmessen" / prüfen ob für SAT geeignet?

    danke erstmal für eure Antworten.
    Kann man denn bei den Kabeln / Verbindungen viel falsch machen, dass man schnell an dem Punkt ist, dass es nicht mehr funktioniert?
    Wenn die Stecker ordentlich aufgepresst sind, dabei die Schirmung ordentlich kontaktiert ist und kein Kurzschluss zum Innenleiter besteht sollte es doch keine Probleme geben oder?
     
  6. #5 Strippe-HH, 23.01.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: SAT-Kabel "durchmessen" / prüfen ob für SAT geeignet?

    Nicht jeder verfügt über solche Messgeräte wie Dipol als Spezialist.
    Ob das Bild gut oder Schlecht ist, das sieht man am besten am Fernseher selbst.
    Natürlich kann man eine Antennenleitung mit einen Multimeter durchmessen, ob diese "sauber" ist, also kein Kurzschluss zwischen Abschirmung und Innenleiter aufweist, ebenso diese Durchgang haben, das wäre an sich das einfachste.
    Ich hab ja in Bekanntenkreis so einige mit Schüssel, die sich das immer selbst alles zusammen gebaut hatten und nie gehört, das es nicht funktioniert.
    Und das sind alles keine Elektrospezis gewesen.
    Ebenso wenn ich noch an die Zeit der CB-Funkerei zurück denke, wo auch alles selbst gebaut und angebaut wurde, da passte auch alles zusammen was zusammengehört.
     
  7. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: SAT-Kabel "durchmessen" / prüfen ob für SAT geeignet?

    Die Nöte von Gelegenheits-Antennenbauern und Elis, in deren Ausbildung die Antennentechnik nur gestreift wurde, sind mir ausgiebig bekannt. Fehlende Fachkunde und Messgerätelosigkeit sind in der Hochfrequenztechnik aber nicht akzeptabler als bei 50 Hz. Wer sich als Eli gegenüber seinen Kunden als Fachmann für Antennentechnik ausgibt, muss über ein Minimum an hf-technischer Fachkunde und Messausrüstung verfügen. Die Definition einer Elektrofachkraft setzt auch regelmäßige Fortbildung voraus.

    Sehen kann man ein Bild in der Tat nur auf einem Bildschirm. Das Auge ist aber ein äußerst unbrauchbares Messgerät und ein gutes Bild in der robusten Sat-ZF mit DVB-S-Signalen keine Gewähr für eine fachgerechte Steckermontage um die es im Threadtitel geht. Eine EFK, die den Titel Antennenprofi verdient, sollte im Jahre 2015 Kompressionsstecker schon so lange und routiniert montieren, dass sie auch nicht mehr messen muss.

    Bei dem Thread kommt mir unwillkürlich das Bild von ASTRA in den Sinn. :)
     

    Anhänge:

  8. #7 Strippe-HH, 24.01.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: SAT-Kabel "durchmessen" / prüfen ob für SAT geeignet?

    @ Dipol.
    Nun, mit Sat-Anlagen kenne ich mich leider nicht aus.
    Kabel-BK-Anlagen hatte ich selten gebaut und auch dann nur nach Anleitung von einen Antennenprofi der hinterher alles durchgemessen hatte.
    Aber "Drahtharken"-Anlagen baute ich damals oft, da ich in der Firma der einzige Schwindelfreie war, den man auf das Dach schicken konnte.
    Da war eine schöne Zeit, ich machte das zu gerne und ich hatte auch solch Messgerät mit Monitor gehabt und die Anlagen liefen oft ohne Probleme.
    Aber so richtig gelernt, das ich mich in dieser Beziehung als EFK. ausgeben konnte, das hatte ich leider nicht.
     
Thema:

SAT-Kabel "durchmessen" / prüfen ob für SAT geeignet?

Die Seite wird geladen...

SAT-Kabel "durchmessen" / prüfen ob für SAT geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Ich suche ein Sat-Kabel welches sehr gut geschirmt ist

    Ich suche ein Sat-Kabel welches sehr gut geschirmt ist: hi, ich möchte ein Sat-Kabel, welches sehr gut geschirmt ist - da es neben Strom-, Hdmi, USB, Cat7-Kabeln liegt. Welches ist zu empfehlen? lieben...
  2. Sat-Kabel-Dose

    Sat-Kabel-Dose: hi, kann ich bei dieser Satkabeldose, das Sat-Kabel, welches in den Receiver bislang geht dort hinten in die Dose drehen? -> [MEDIA] Und vorne an...
  3. 2xFI, 1xMultischalter / FI-löst aus beim Receiveranschluss an Sat-Kabel

    2xFI, 1xMultischalter / FI-löst aus beim Receiveranschluss an Sat-Kabel: Guten Tag, ich habe mich hier im Forum angemeldet, da ich mit meiner Problematik momentan leider nicht weiter komme. Vielleicht kann mir jemand...
  4. Sat-Verteiler 2-fach, an Sat-Kabel anschließen, und wechselweise 2 Receiver betreiben

    Sat-Verteiler 2-fach, an Sat-Kabel anschließen, und wechselweise 2 Receiver betreiben: Hallo, möchte an einem Sat-Kabel über einen 2-fach Sat-Verteiler wechselweise einen Receiver im Schlafzimmer und einen im Schlafzimmer betreiben...
  5. Sat-Kabel durch die Wand führen mittels Sat-Dosen

    Sat-Kabel durch die Wand führen mittels Sat-Dosen: Hallo, ich habe eine Satelliten-Schüssel auf dem Balkon stehen und möchte das Sat-Kabel durch die Wand zum Receiver führen. Auf der Balkonseite...