Satantennenpotentialausgleich über PE-Leiter?

Diskutiere Satantennenpotentialausgleich über PE-Leiter? im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo. Ich möchte einen Potentialausgkeich meiner SAT-Anlage herstellen. Leider gibt es auf dem Dachboden keinen direkte Möglichkeit zur...

  1. ClaKli

    ClaKli Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Ich möchte einen Potentialausgkeich meiner SAT-Anlage herstellen. Leider gibt es auf dem Dachboden keinen direkte Möglichkeit zur Potentialsausleichschiene zu gelangen. Aber es gibt einen Verteilerkasten, der über ein drehstromkabel (2,5mm2) im Keller mit dem Potentialsusgleich verbunden ist. Kann ich hier den Erdungsblock anschließen?
    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    72
    NoGo.

    Lutz
     
  4. Ike

    Ike Hülsenpresser

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    27
    Nein mindestens 1x6mm²
     
  5. ClaKli

    ClaKli Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht?
     
  6. #5 Joker33, 16.05.2020
    Joker33

    Joker33 Strippenzieher

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Massgebend für die Erdung sowie Potentialausgleich von SAT- Anlagen ist die DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1).
    Die Leitung muss blitzstromfähig geradlinig und senkrecht geführt werden, damit ein möglichst kurzer und direkter Weg zur Erdungsanlage
    gewährleistet ist.
     
  7. ClaKli

    ClaKli Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es geht mir nur um den potentialausgleicht bzgl. Spannungen auf dem antennenkabel, nicht um blitzschutz... geht das dafür?
     
  8. ClaKli

    ClaKli Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ???
     
  9. #8 Dipol, 16.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2020
    Dipol

    Dipol Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    65
    Von blitzstromtragfähiger Erdung mit mind. 16 mm² Cu UND Klasse H = 100 kA blitzstromtragfähigen Verbindern sind nur Antennen innerhalb von Gebäuden und unbewiesen als sicher angenommenen Fassadenbereichen befreit. Falls nur eine Wohneinheit angeschlossen ist und die Summe der Ableitströme < 5 mA(eff) beträgt, ist auch der PA ins freie Ermessen gestellt.

    PEN und PE sind zur Blitzstromableitung (= als Erdungsleiter) absolut unzulässig aber nach aktueller Norm ein PE mittlerweile für zusätzliche PA-Vermaschung bedingt zulässig (Arbeitsbereich für eine Elektrofachkraft!).

    FALSCH!

    Klingt 1:1 nach einem aus CB-Funkforen abgeschriebenen Standardsatz. Dort sorgt man sich überwiegend weit mehr um ominöse statische Auf- als um atmosphärische Ent-Ladungen, Blitze genannt oder auch nur um den Schutz gegen den elektrischen Schlag. :rolleyes:

    Nach der für Funksende-/-empfangsantennen in D zuständigen nationalen DIN VDE 0855-300:2008-08 gibt es derzeit noch eine Ausnahmebestimmung für CB- und Amateurfunk-Antennen, wonach nicht erdungspflichtige Fassadenantennen durch Anschluss an einen PE (nicht PEN) bedingt in den PA einbezogen werden dürfen. In der DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1) gibt es KEINE vergleichbare Ausnahme und es ist bereits beantragt, dieses Privileg im Zuge der gerade laufenden Revision in der nächsten DIN VDE 0855-300 zu streichen.
     
    elo22 gefällt das.
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ClaKli

    ClaKli Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es geht nicht um blitzschutz!!!
    Nur um potentialausgleich...
     
  12. #10 Dipol, 17.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2020
    Dipol

    Dipol Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    65
    Noch ein klassisches Statement wie es für normfreie aber rechthaberische CB-Funker typisch ist. :applause:

    Das was du vorhast ist gefährlich und den erhofften Persilschein für den grob normwidrigen "PA" bekommst du in keinem seriösen Forum. Versuch es mal bei den CB-Funkern, da sind die Chancen für eine Absolution durch ebenfalls normfreie CB-ler am größten. :biggrin:
     
    elo22 gefällt das.
Thema:

Satantennenpotentialausgleich über PE-Leiter?

Die Seite wird geladen...

Satantennenpotentialausgleich über PE-Leiter? - Ähnliche Themen

  1. Whirlpoolgebläse überbrücken

    Whirlpoolgebläse überbrücken: Hallo liebe Leute :) vielleicht kann mir jemand bei diesem Problem behilflich sein: Ich habe ein Wirlpoolgdbläse ( medisana bubble bath mbH) mit...
  2. Potentialausgleich über Netzwerk stört Netzwerkkarte ?

    Potentialausgleich über Netzwerk stört Netzwerkkarte ?: Vor einigen Tagen mußte ich einen 10/100 Mbit Switch der über ein nicht geerdetes Steckernetzteil versorgt wird gegen einen Gigabit Switch mit...
  3. L123 Phase überall gleich ?

    L123 Phase überall gleich ?: Frage ? Ist L1 die gleiche L1 wie bei meinem Nachbarn sofern wir am selben Ortsteiltrafo hängen ? Gibt es für die Zuordnung der Phasen eine Norm...
  4. Nymkabel über neuer Holzdecke? Altbau...

    Nymkabel über neuer Holzdecke? Altbau...: Nymkabel über neuer Holzdecke? Altbau... Also es ist eine alte Holzdecke drunter, im Altbau, es soll eine neue Holzdecke über der alten Holzdecke...
  5. Samsung Side-by-Side überhitzt?

    Samsung Side-by-Side überhitzt?: allo zusammen, Zuerst einmal geht es um den Kühlschrank: RSH5UTTS von Samsung. Das Gerät haben wir gebraucht gekauft. Es funktionierte tadellos...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden