1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sauna im Gartenhaus wie absichern?

Diskutiere Sauna im Gartenhaus wie absichern? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, Ich hab mal eine Frage zu einer Sauna, die in einer Gartenhütte aufgebaut werden soll: Die Gartenhütte steht direkt neben dem...

  1. mws

    mws Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich hab mal eine Frage zu einer Sauna, die in einer Gartenhütte aufgebaut werden soll:

    Die Gartenhütte steht direkt neben dem Haus. Das Verbindungskabel würde max. 5 Meter lang werden, da sich die Haus-Verteilung direkt in dem Raum befindet neben den die Hütte soll. Das Kabel wollte ich in einem Kabelkanal verlegen.
    Der Ofen hat 8KW Drehstrom. Es sind noch ein paar Lampen und Steckdosen zu versorgen und das wars auch schon. An einer Steckdose hängt ein Kühlschrank an einer eine kleine Anlage zum Musik hören.
    Wir haben einen FI 40/0.5 im Sicherungskasten hinter den Hauptsicherungen und jeder Menge freier Platze für weitere Sicherungen und ggf. FI Schalter.

    Die Fragen:

    1. Muss ich jetzt in der Gartenhütte eine eigene Untervertielung mit FI und Sicherungen für Sauna und den Rest bauen?
      Oder kann ich den FI im Haus mit nutzen und nur eine Leitung zur Sauna und ggf. eine für den Rest in einem Kabelkanal verlegen und diese dann im Haus auch absichern?
      Oder muss ich, auch wenn ich die Verteilung im Haus nutze einen eigenen FI in der Haus-Verteilung setzen?
    2. Welchen Querschnitt muss ich legen?
      Der Ofen wird ab Steuerung mt 5 x 2,5 mm² angeschlossen und soll mit 3 x 16A abgesichert werden.
      Reicht da ein 2,5 mm² Zuleitung oder sollte es 4 mm² sein?
      Laut den hier im Forum veröffentlichten Formeln hab ich bei 5m und 2,5 mm² einen Spannungsabfall von 1,143 Volt bei 16A und mit 4 mm² bei gleicher Länge von 0,714 Volt.
    Vielen Dank für die Info schon mal.

    Gruß

    mws
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Sauna im Gartenhaus wie absichern?

    moin

    Ich wuerde zwei neue FI/LS also Kombinierte Fehlerstrom und Ueberstromschutzschalter in der bestehenden HV setzen. Dann mit zwei Kabeln auf die Sauna gehen, einmal das 5*2.5mm2 und ein 3*2.5mm2.

    Den bestehenden FI kannst du nicht nutzen, die FIs muessen einen Ausloesefehlerstrom von mindestens 30mA haben. 0.5er FIs sind nur fuer den Brandschutz, nicht fuer Personenschutz.
    Das Licht der Sauna wuerde ich nur ggf ueber den selben FI nehmen wenn du ein Fensterchen in der Sauna hast. Denn wenn die Sauna den FI ausloest sitzt du im dunkeln drinn was sehr gefaehrlich sein kann.

    gruss
     
  4. mws

    mws Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sauna im Gartenhaus wie absichern?

    Hallo brue,

    danke für die super schnelle Antwort.

    OK, das mit dem FI sehe ich ein und hatte mir das schon fast gedacht und werde ich so machen.
    Das heißt in dem Fall ich setze einen neuen FI/LS, dahinter die 3 Sicherungen für die Sauna und eine für den Rest.
    Ich habe 2 Fenster in der Gartenhütte plus eines in der Tür und es wäre somit kein Problem, wenn mit dem FI auch das Licht aus geht.
    Die 2,5 mm² wären also ausreichend für die Zuleitung zum Ofen
    Aber für die Steckdosen muss auch ein 2,5 mm² gelegt werden?
    Hier hätte ich jetzt erwartet ein 3 x 1,5 mm² würde reichen.

    Eine Unterverteilung in der Sauna wäre aber auch möglich oder?
    Würde dann auch eine 2,5 mm² Zuleitung reichen?

    Wäre noch zu klären welche Art Kabel zu verlegen sind.

    Gruß

    mws
     
  5. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    19
    AW: Sauna im Gartenhaus wie absichern?

    Der neue RCD gehört parallel zum vorhandenen, nicht dahinter. Wer schaltet die Anlage frei?

    Lutz
     
  6. #5 dwarslöper, 06.06.2011
    dwarslöper

    dwarslöper Strippenzieher

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sauna im Gartenhaus wie absichern?


    Moin brue.

    Erlaube mir eine kleine Korrektur deiner Aussage. Der FI darf höchstens 30mA Fehlerstromauslösung haben.

    Ein 0,5A-FI hat keinerlei Schutzfunktion. Weder beim Personenschutz noch beim Brandschutz. Um einen Brand zu erzeugen, braucht man eine Leistung von mindestens 80W. Dies entspricht bei einer Spannung von 230V etwa 0,348A. Also genügend für einen 0,3A-FI-Schutzschalter. Ergo, wenn der 0,5er auslöst ist die Person schon lange tot oder die Bude steht in hellen Flammen, wobei er dann allerdings auch nicht mehr auslösen braucht.

    dwarslöper
     
  7. mws

    mws Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sauna im Gartenhaus wie absichern?

    Hallo zusammen,

    das der FI höchstens 30mA haben darf hatte ich schon richtig verstanden. Das der neue FI einen eigenen Zweig ab den Hauptsicherungen bekommt auch. Die Frage war noch, ob ich eine Unterverteilung in die Hütte setze oder alles in der Hausverteilung anschließe.

    Ich denke aber ich werde eine eigene Unterverteilung setzen, dann hab ich alles an Ort und Stelle und ich gehe am Besten mit einem 4 mm² Kabel in die Verteilung, damit bin ich auch auf der sicheren Seite.

    Abnehmen lasse ich das Ganze dann natürlich von einem hiesigen Meister!
     
  8. #7 Strippentod, 06.06.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Sauna im Gartenhaus wie absichern?

    Nur blöd, wenn´s draußen schon dunkel ist...:rolleyes:

    Reicht auch.
    Warum nicht? Hätte den Vorteil, das WENN mal der FI fliegt, du nicht halbnackig aus deiner Sauna übern Hof, an den Nachbarn vorbei, zum Haus stürzen musst..:D
    In dem Fall würd ich dann allerdings gleich ein 4² oder 6² legen, allein der offenen Kapazitäten wegen.. Glaub mir, mit der Zeit komm dir soviele Ideen, was man ja noch alles technisches dazubasteln könnte...
    Kommt auf die Verlegeart an. Ich nehme mal an Erdreich, dann NYY-J.
     
  9. #8 Strippentod, 06.06.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Sauna im Gartenhaus wie absichern?

    Darum würd ich mich auch mal kümmern. Ich gehe mal davon aus, das der nicht grad in nem Baustromkasten für nen Kranverteiler sitzt oder so und eigentlich als Personenschutzschalter fungieren sollte???
     
  10. #9 Micha94, 06.06.2011
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Sauna im Gartenhaus wie absichern?

    Ich glaube du hast ein TT-Netz und der 500mA Fi ist der "Basisschutz".
    Müsstest dann auch bei der neuen Verteilung drauf achten.
     
  11. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Sauna im Gartenhaus wie absichern?

    Wenn du ne UV setzt muesstest du um die Selektivitaet einhalten zu koennen die Zuleitung zur UV 25A absichern..

    gruss
     
Thema:

Sauna im Gartenhaus wie absichern?

Die Seite wird geladen...

Sauna im Gartenhaus wie absichern? - Ähnliche Themen

  1. Welches Kabel zum Gartenhaus mit Sauna legen?

    Welches Kabel zum Gartenhaus mit Sauna legen?: Ich wollte mal grob überschlagen, welches Erdkabel ich zum Gartenhaus (im Bau) legen soll. Geplant ist dort ein Saunaofen mit 9 kW (3x3 kW...
  2. Sauna im Garten

    Sauna im Garten: Hallo, Ich überlege gerade eine Sauna in meinem Garten anzuschliessen. Der Anschluss soll falls möglich in der Verteilung unseres Gartenhauses...
  3. Saunaofen richtig anschließen

    Saunaofen richtig anschließen: Hallo Forum! Ich musste gestern einen Saunaofen austauschen und habe dabei die Silikonleitungen kürzen müssen, da sie doch etwas ausgeglüht waren....
  4. Sauna anschließen (Saunaofen 9KW)

    Sauna anschließen (Saunaofen 9KW): Hallo zusammen, ich bräuchte mal Eure Hilfe. Ausgangslage: Beim Hausbau ist ein NYY 5x2,5 vom Haussicherungskasten bis nach draußen im Garten...
  5. sauna anschließen

    sauna anschließen: Guten Abend, ich möchte meinen Sauna Ofen anschließen. Da ich mich mit Starkstrom nicht grillen möchte, habe ich einige kurze Fragen, die ihr...