Saunainstallation

Diskutiere Saunainstallation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebe Forenmitglieder, Ich habe im Badezimmer einen Durchlauferhitzer mit 21KW gehabt mit einem Kabel von 4 x 2.5.Im Schaltschrank gehen 3...

  1. #1 Onkeltom, 28.10.2018
    Onkeltom

    Onkeltom Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder,
    Ich habe im Badezimmer einen Durchlauferhitzer mit 21KW gehabt mit einem Kabel von 4 x 2.5.Im Schaltschrank gehen 3 Leiterkabel auf je 32 Ampere Automaten.Also 3 Automaten.Und die 4.te Ader ist der PE,also Erdung.Einen Nulleiter hatte der Durchlauferhitzer nicht.Der Durchlauferhitzer entfällt komplett,da die Warmwasseraufbereitung jetzt über die Gas Heiztherme erfolgt.
    FI Absicherung im Schaltkasten vorhanden.

    Jetzt zu meiner Frage:
    Ich möchte einen Saunaofen mit 9KW an dieses Kabel anschließen?
    Dieser Ofen ist aus unserem ehemaligen Fitness Studio unmittelbar separater Steuerung voll funktionsfähig.
    Allerdings war es mit einem 5 adrigen Kabel mit 3 Leiter,dem Nullleiter und dem PE Schutzleiter angeschlossen.
    Da ich davon ausgehe,das der Nullleiter und der PE Schutzleiter bleiben und auch am Ofen bzw Steuergerät angeschlossen werden,bleiben mir nur 2 Leiter anstatt der 3 Leiter folglich über.
    Ist es möglich, den ersten und zweite Leiter anzuschließen und vom 2. auf dem 3. eine Brücke zu legen?

    Da der Durchlauferhitzer mit 21 KW höher liegt als der Saunaofen mit 9KW sollte das doch kein Problem darstellen.

    Ich würde ca.5 m Kabel 5 x 2.5 von da verlängern,wo vorher der Durchlauferhitzer war.

    Bin mal auf eure Antworten gespannt und wäre sehr dankbar, wenn mir da jemand eine Auskunft geben könnte.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    87
    Das ist Murks, da 2,5mm² vorher schon heillos übersichert waren mit 32A. Es ist also davon auszugehen, das die Leitung geschädigt ist. Desweiteren ist zu klären, ob die Leitung aus dem Badezimmer heraus verlängert werden kann, dazu muß die Leitungsführung hin wie weiter und auch die Dose außerhalb der Schutzbereiche liegen. Fehlt immer noch der N für die Steurung. Dem könnte man ggf. mit einen Trafo 400/230V beikommen.

    Alles in allem ist eine neue passende Leitung direkt zur Sauna der wesentlich bessere Weg.
     
    elo22 gefällt das.
Thema:

Saunainstallation

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden