1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schalptlan Funk-Fernschalter

Diskutiere Schalptlan Funk-Fernschalter im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Schalptlan Funk-Fernschalter Schaltplan habe ich keinen. Das ist ein völlig normaler Funk-Fernschalter. Solche Teile werden zu Tausenden...

  1. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: Schalptlan Funk-Fernschalter

    Schaltplan habe ich keinen. Das ist ein völlig normaler Funk-Fernschalter. Solche Teile werden zu Tausenden verkauft.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 alterlich, 28.09.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Schalptlan Funk-Fernschalter

    als obei dem Preis lohnt Eigenbau doch wirklich nur zu Lernzwecken. Zudem bezweifle ich, dass Dein Eigenbau alltagstauglich sein kann. Läßt du die Platinen ätzen,kostet dich das evtl. inkl. Layout wahrscheinlich schon genau soviel wie das Fertigteil. Willst du auf "Bastell"-Platine gehen, dann werden Sender und Empfänger wahrscheinlich recht groß. Beim Emfänger ist das ja kein Problem - aber willst du Tatsächlich mit einem 10*10*5 cm "Schlüssel" in der Tasche rumlaufen :D?

    Bedenken (allerdings auch bei den billig Fertigteilen) habe ich immer wenn solche Technik für sicherheitsrelevante Anlagen wie die Haustür eingesetzt wird.

    Gruss
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.731
    Zustimmungen:
    78
    AW: Schalptlan Funk-Fernschalter

    Mit der Aussage wäre ich mal vorsichtig. Im Bereich Funk gibt es 1000 Gesetze die du alle einhalten musst, um so etwas in Betrieb zu nehmen. Was man machen kann, ist z.B. ein fertiges Sende und Empfangsmodul kaufen und die nötie Steuerung und Codierung dazu bauen.
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: Schalptlan Funk-Fernschalter

    Hier ist die Rede vom nachbauen des Funk-Fernschalters von Pollin und von nichts anderem.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.731
    Zustimmungen:
    78
    AW: Schalptlan Funk-Fernschalter

    Das Gerät von Pollin ist aber ein Fertiggerät und kein Bausatz. Du darfst auch kein CB Funkgerät von Stabo nachbauen, wenn du nicht sicherstellen kannst, das das Gerät richtig abgeglichen ist und alle Bestimmungen einhält.
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: Schalptlan Funk-Fernschalter

    Schaue mal die Frage von Christoph
     
  8. #17 NachtHacker, 28.09.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Schalptlan Funk-Fernschalter

    Also bei 19,95 Euro incl. Sender und Empfänger lohnt sich der Selbstbau auf keinen Fall! Zudem kann man sich Probleme beim Nachbau einhandeln, wenn die Leiterbahnen oder Drähre zu lange sind und es so zu unerwünschten Abstrahlungen kommen kann! Absolut nicht empfehlenswert! :eek:

    Wenn du etwas über die Funktion der Schaltung erfahren willst:
    Amplitudenumtastung ? Wikipedia
    Nach diesem Amplutudenmodulationsverfahren arbeitet dieser Funkschalter.
    Was man auf dem Produktfoto sehen kann, handelt es sich um ein IC der die Demodulierung macht. Die Relais brauchen jeweils einen Transistor, ein Spannungsregler für die komplette Versorgung ist drauf. Hinten im Bild befindet sich eine stehende Platine, auf der wird ev. Das Empfagsteil sitzen für die Antenne (Spule, Kondensatoren)
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.731
    Zustimmungen:
    78
    AW: Schalptlan Funk-Fernschalter

    Zitat von Kurtisane
    Zitat von frichris90
    Zitat von Zosse
    Zitat Wikipedia Sendeanlage ? Wikipedia
     
  10. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: Schalptlan Funk-Fernschalter

    Hmm... da macht sich dieser Verkäufer auch strafbar? Die 3* durch E L V ersetzen...
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.731
    Zustimmungen:
    78
    AW: Schalptlan Funk-Fernschalter

    Erstens ist das nur ein Empfänger und 2. ist das Empfangsmodul mit Oszillator, das unter Umständen auch zum Sender werden kann schon fertig vormontiert und wird nur auf die Platine gelötet. Das Selbstbauprojekt umfasst also nur die Dekodierung und Auswertung des empfangenen Signals. Und für die fertigen Sende und Empfangsmodule gibt es garantiert eine Bauartgenemigung.
    Im Übrigen macht sich der Strafbar, der es baut und benutzt, nicht der der es verkauft.
    Wenn du bei deinem Wlan Router z.B. ein anderes Land einstellst, in dem dann andere Frequenzen oder Sendeleistungen gelten als in Deutschland, bist auch du dran.
     
Thema:

Schalptlan Funk-Fernschalter