1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schalter anschließen

Diskutiere Schalter anschließen im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo, als Neuling hier und auf ganzer Linie (einen Schraubendreher kann ich bedienen und ein gutes Messgerät ist auch vorhanden ), habe ich...

  1. jcbu55

    jcbu55 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    als Neuling hier und auf ganzer Linie
    (einen Schraubendreher kann ich bedienen und ein gutes Messgerät ist auch vorhanden ), habe ich folgendes Anliegen:

    In unserem Anbau, in dem sich die Küche befindet (mit Ausgang zum Hof) gibt es rechts von der Außentür (innen) einen Lichtschalter ,
    der die Außen - und Innenbeleuchtung + Steckdose der Garage schaltet. Da ich Ende des letzten Jahres (nach dem Einzug) eine Außensteckdose (überdachter Küchen - Außeneingang) verlegen wollte, habe ich das Kabel, das oben aus der Decke zum Schalter geht, abgetrennt, um die Außensteckdose mit anzuschließen. - Die Dose draußen anzubringen, mit Kabel durch die Wand, war keine große Sache.
    Den Anschluss aber habe ich nicht hinbekommen. Es kam irgendwie Strom aus der Dose, der Phasenprüfer zeigte Strom an ein Gerät (Lampe) wollte aber nicht funktionieren. Jetzt möchte ich für den kommenden Winter wenigstens den Schalter wieder anbringen, also den alten Zustand wieder herstellen. (Mehr wird wohl nicht hinzubekommen sein, wenn doch .... , - meine Dankbarkeit habt ihr jetzt schon)
    Die Leitung oben aus der Decke hat 4 Anschlüsse. Der Schalter hat 3 Anschlüsse. Ich mache zwei Fotos zur Veranschaulichung.
    (Die geplante Außensteckdose hätte 3 Anschlüsse)
    Ich hatte mir die Anschlüsse irgendwo notiert, aber jetzt nach fast einem Jahr weiß ich nicht mehr, wo suchen.

    W8_20150910104741.jpg W8_20150910104804.jpg

    Vielen Dank für eure Hilfsbereitschaft.

    Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Darth_WaYnE, 10.09.2015
    Darth_WaYnE

    Darth_WaYnE Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schalter anschließen

    Klingt ersteinmal so, als ob du keinen angeschlossenen Neutralleiter (blau) in der 4-adrigen Leitung hast. Daher kann es sein, das der Lügenprüfer dir etwas angezeigt hat, du aber keine funktion hast.
    Zum Anschluss des Schalters sind aber noch fragen offen:
    - Auf welcher Ader hatest du ein Leuchten auf dem Lügenprüfer? Das ist wahrscheinlich die Phase.(der schwarze?)
    - Der geschaltete ist dann höchstwahrscheinlich der andere. (Wenn eben schwarz, dann jetzt braun)

    Wie immer natürlich nur vermutungen...
     
  4. #3 Strippe-HH, 10.09.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    47
    AW: Schalter anschließen

    So neu du hier auch bist, ein Nichtfachmann bist du ohnedem auch noch.
    Deshalb rate ich dir eher einen Fachmann zu holen der mit Sachverstand und vernünftigen Werkzeug an die Sache geht.
    Elektrischer Strom ist gefährlich und nicht zu unterschätzen.
    Durch falsches anschießen von elektrischen Leitungen können Brände entstehen und Menschenleben von abhängen wenn gepfuscht wird.
    Wir können wie mein Vorschreiber schon sagte eben alles nur vermuten, aber Bastelanleitungen an Laien auch ungerne geben.
     
  5. jcbu55

    jcbu55 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schalter anschließen

    Hallo
    und Danke :-) Der Phasenprüfer zeigt Strom auf dem schwarzen Kabel. Auf 'blau' nicht ....
    Sicherheit, klar - ich bin sehr vorsichtig.

    Jürgen
     
  6. jcbu55

    jcbu55 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schalter anschließen

    Von wo nach wird den jetzt geschaltet: Von schwarz nach braun?
     
  7. #6 jcbu55, 08.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2015
    jcbu55

    jcbu55 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schalter anschließen

    Hallo noch mal, nun , da ich zwischenzeitlich alles hinbekommen habe, bleibt mir noch, die ein - oder andere Frage zu stellen. Der Schalter für die Außenbeleuchtung bei der Garage funktioniert wieder. Ebenso die Garagenbeleuchtung innen sowie die beiden Steckdosen dort. Die neue Steckdose an der Küchentür (Tür zum Hof) mit Durchführung zu einer neuen Dose im überdachten Kücheneingangsbereich ist auch fertig. Dass man diese nicht an den Schalter anschließen konnte, ist mir jetzt natürlich auch klar. Die Küche hat noch zwei (dringend benötigte) zusätzlichen Steckdosen bekommen. Die Beleuchtung im oberen Flur funktioniert auch wieder. In der vergangenen Woche habe ich die gesamte Elektrik überprüft und eine Übersicht erstellt, wie Haupt - und Nebenverteilerkasten miteinander verkabelt sind und welche Sicherungen zu welchen Verbrauchern bzw. welcher Steckdose gehören. Herd und Backofen sind mit 16A abgesichert, ebenso ist wie der Ww. " Boiler im Badezimmer mit 16A abgesichert. Es sieht eigentlich alles ganz gut aus, alles was mehr Strom verbraucht, ist mit 16A abgesichert. Beim Herd ist es merkwürdigerweise so, dass die hinteren Platten zusammen mit 16A abgesichert sind, ebenso der Backofen (16A). Die beiden Herdplatten vorne (Schnellkochplatten)sind aber vom Nebenverteilerkasten in der Küche mit nur 10A abgesichert (vom Hauptverteiler Schmelzsicherung 20A/500V, Fehlerstromschalter 25A - 220/380V ). Als nächstes wollte ich mir die einzelnen Verteilerdosen vornehmen und schauen, wie wo was hinführt. Auch dafür erstelle ich eine Übersicht, die ich zum Schluss ausdrucken möchte. Ein erster Blick verrät, alle Lüsterklemmen sind aus Porzellan. - Soll man das so lassen? Gruß Jürgen
     
  8. #7 Strippe-HH, 09.11.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    47
    AW: Schalter anschließen

    Kann dir nur eines dazu sagen, es erweckt den Eindruck das die ganze Anlage nicht vorschriftsmäßig zu sein scheint.
    Beispiel Herd in der Küche mit Nebenverteiler, so was gibt es normalerweise nicht.
    FI-Schalter 25A für was? nur für den Herd und was ist mit den anderen Stromkreisen?
    Denke mal du solltest dir doch mal einen Fachmann holen, bevor die roten Autos vor deiner Haustür stehen :D
     
  9. #8 jcbu55, 09.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2015
    jcbu55

    jcbu55 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schalter anschließen

    Hallo und Danke für die Antwort. Ich versuche es zu erklären. Es handelt sich um ein Einfamilienhaus mit einem kleinen Anbau. Früher (vor Jahrzehnten) war da mal eine Waschküche, die später zu einer Küche umgebaut würde (ca. 70-ger Jahre). Darum wurde derzeit dort ein Nebenverteilerkasten eingerichtet. Die Leitungen von oben kommend (Hauptverteilerkasten), sind im Hauptverteiler mit 3 x 20A abgesichert. Unten im Nebenverteiler , in dem Kasten befindet sich kurioserweise auch ein Drehstromanschluss, teilt sich jede dieser drei Leitungen auf jeweils zwei Sicherungen, von der jeweils eine mit dem Herd verbunden ist. Also, eine 16A - Sicherung für die hintern Herdplatten, eine 16A Sicherung für den Backofen und eine 10 A für die vorderen Platten. Das war wohl für den alten Herd richtig so, ich glaube, der hatte nur drei Platten. Für den jetzigen Herd stimmt es so wohl nicht mehr ganz. Die drei anderen Sicherungen haben jeweils 10A . Die ganze elektrische Anlage ist alt, macht aber noch einen soliden Eindruck. Der Fehlerstromschutzschalter im Hauptzählerkasten ist tatsächlich auf 25A ausgelegt. Die nachfolgenden Leiterschutzsicherungen haben maximal 20A, also wäre das doch richtig, zumindest nach dem, was ich mir im Laufe der letzten Woche durchgelesen habe. Wie gesagt, die Anlage ist alt, der Fehlerstromschalter hat einen Drehschalter zum Wiedereinschalten. Ich wollte gerade ein paar Fotos machen von allem, es ist aber schon zu dunkel und Blitzlicht reflektiert zu stark, also verschoben auf morgen. Ein Fachmann muss eh irgendwann her, wenn nämlich neue Verteilerkästen reinkommen. Aber Geld ist knapp. Ich habe mich dafür entschlossen, die Vorarbeiten soweit selbst zu erledigen, und die Verteilerkästen selbst aufzubauen !(!!nicht anzuschließen!!)!. Das ist gute Kopfarbeit und man lernt einiges dazu. Mein Ischias geplagter Rücken hat Pause.:D Wir wohnen jetzt seit einem Jahr in diesem Haus. Die Sicherung(gen) flog(en) nur einmal raus, als wir eine größere Flex an die falsche Steckdose angeschlossen haben. - Die Steckdose für den Ww. - Boiler hat's aber ausgehalten. Nachtrag: Ich gehe davon aus, dass der Fehlerstromschutzschalter sich vor allen Hauptsicherungen befindet.
     
  10. #9 Strippe-HH, 10.11.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    47
    AW: Schalter anschließen

    Ja, das nützt alles nicht viel, zwischen Haupt-und Nebenverteiler ist keine Selektivität und die gesamte Anlage scheint total veraltet zu sein und ist nicht mehr auf den heutigen technischen Stand.
    Der FI-Schalter ist wahrscheinlich noch ein FU aus alter zeit und bietet wenig Schutz gegenüber den heutigen Schutzeinrichtungen.
    Und 20A-Sicherungen sind hoffentlich an richtiger Stelle und nicht für Beleuchtung/Steckdosen die nur höchstens bis 16A abgesichert werden dürfen.
    Ich würde an deiner Stelle, auch wenn das Geld noch so knapp ist, dir empfehlen die Anlage durch einem Fachmann überprüfen zu lassen, denn immerhin hängt dein Leben und das von deiner Familie davon ab, wenn was passiert oder es kommt zum Brand.
    Auch zahlt keine Versicherung, wenn es zum Schadensfall durch Laienhaftes herumbasteln an elektrischen Anlagen kommt.

    Und das sollte man nicht so auf die leichte Schulter nehmen.
     
  11. #10 jcbu55, 10.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2015
    jcbu55

    jcbu55 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schalter anschließen

    Ich nehme das nicht auf die leichte Schulter.
    Sorry, ich wollte heute eigentlich Fotos machen von der Anlage, habe es aber nicht geschafft.
    Darum lasse ich mir mit der Antwort Zeit bis morgen.
    Nachtrag: Die drei 25A . Sicherungen oben im Hauptverteiler sichern eigentlich nur die Leitung zum Verteilerkasten unten.
    Dort befindet sich aber auch eine Drehstromdose (Landwirtschaft ...... - :) Drehstromwaschmaschine?:)), möglicherweise ist diese mit 25A abgesichert.
    Ansonsten findet eine Ver (zwei) gung für jeden der drei Leiter statt. Das habe ich aber weiter oben schon beschrieben.
    Morgen kommen Fotos.


    Einen schönen Abend
     
Thema:

Schalter anschließen

Die Seite wird geladen...

Schalter anschließen - Ähnliche Themen

  1. Lichtschalter anschließen

    Lichtschalter anschließen: Hallo zusammen, habe Probleme meinen alten Lichtschalter (Serienschalter, für 2 Lampen) mit einem Lichtschalter mit eingebautem Bewegungsmelder...
  2. Sos Kippschalter retro anschließen

    Sos Kippschalter retro anschließen: Hallo! Ich habe eine Lampe gebaut...bin soweit auch fertig. Habe jedoch für meinen Retrokippschalter keinen Schaltplan. Vom Stromkabel kommend...
  3. Printrelais Finder 2 um 12v Endschalter anschließen

    Printrelais Finder 2 um 12v Endschalter anschließen: Hallo Forummitglieder, Habe folgende Konstellation, siehe Bild, ist es jemanden möglich mir hierfür Hilfe zu geben? Vielen Dank im voraus Schischi
  4. Wie Jung-Lichtschalter anschließen?

    Wie Jung-Lichtschalter anschließen?: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, wo ich die zwei Kabel - schwarz und braun - vom alten Schalter in den neuen Schalter einstecke?...
  5. Neuer Touch/Funk Lichtschalter: Wie anschließen/verkabeln?

    Neuer Touch/Funk Lichtschalter: Wie anschließen/verkabeln?: Hi, ich habe einen neuen Lichtschalter (Touch mit Fernbedienung) und weiss grad nicht, wie da die Kabel verkabelt werden muss. Zuerst ein...