Schaltung 3+1 und 4+0

Diskutiere Schaltung 3+1 und 4+0 im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, was ist der Unterschied zwischen der 3+1- und der 4+0-Schaltung bei Überspannungs-, bzw. Blitzstromableitern? In den diversen...

  1. #1 Elektroinstallateur, 15.12.2009
    Elektroinstallateur

    Elektroinstallateur Strippenzieher

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    was ist der Unterschied zwischen der 3+1- und der 4+0-Schaltung bei Überspannungs-, bzw. Blitzstromableitern? In den diversen Katalogen habe ich dazu keine näheren Informationen gefunden.

    Mfg Elektroinstallateur


    PS: Die unterschiedliche Verschaltung der Ableiter zwischen den beiden Varianten und auch das Ableiter in der 3+1-Schaltung für das TNS- und TT-Netz geeignet sind, ist mir bekannt.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zosse, 15.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2009
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    82
    AW: Schaltung 3+1 und 4+0

    Du hast es dir schon selber erklärt. Es die unterschiedliche Verschaltung der Ableiter. Daraus ergibt sich entweder 3+0 oder 3+1 oder 4+0

    In Heft 20/2009 der de ist es sehr gut erklärt.
     
  4. #3 Elektroinstallateur, 15.12.2009
    Elektroinstallateur

    Elektroinstallateur Strippenzieher

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaltung 3+1 und 4+0

    Worin liegen dann die Vor- und Nachteile der 3+1- und 4+0-Schaltung? "Schützt" die 3+1-Schaltung besser oder die 4+0-Schaltung?

    Die Zeitschrift de habe ich leider nicht zur Hand. Vielleich tkönntest du eine Zusammenfassung hier reinschreiben.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.716
    Zustimmungen:
    313
  6. #5 Elektroinstallateur, 16.12.2009
    Elektroinstallateur

    Elektroinstallateur Strippenzieher

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaltung 3+1 und 4+0

    Hallo bigdie,
    vielen Dank für den Hinweis. Leider steht darin auch nur, das man die 3+1-Schaltung im TNS- und TT-Netz anwenden darf, doch leider steht dort nicht, welche Variante vom Überspannungsschutz her besser ist.
    Bei voltimum habe ich auch gelesen, das die die 3+1-Schaltung durchgesetzt hat, da man diese im TT- und TNS-Netzen anwenden darf.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.716
    Zustimmungen:
    313
    AW: Schaltung 3+1 und 4+0

    Hallo
    Also wenn ich das richtig sehe gibt es die 3+1 Schaltung nur im TT-Netz und im TN-S Netz nur in der Sicherheitszone 3 (nach dem FI). Im TT-Netz gibt es die 3+1 Schaltung in allen Schutzzonen, weil der Schutz in Zone 1 und 2 nur im Zusammenhang mit der vorgeschalteten Sicherung funktioniert, und im TT- Netz nicht sicher ist, das bei einem zu hohen Erdungswiderstand der Strom reicht, um die Sicherung schnell genug auszulösen. Nach dem FI benutzt man die 3+1 Schaltung, um zu verhindern, das bei einer Überspannung der FI auslöst.
     
  8. #7 Elektroinstallateur, 17.12.2009
    Elektroinstallateur

    Elektroinstallateur Strippenzieher

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaltung 3+1 und 4+0

    Hallo bigdie,
    im Blitzschutzplaner steht auf Seite 187 und 188 das man Überspannungsschutzgeräte vor dem RCD einbauen sollte, da der RCD den Ableitstrom als Fehlerstrom "interpretiert" und abschaltet. Der Überspannungsschutz wäre dann nicht mehr wirksam.
    Ich glaube ich habe vor einiger Zeit sogar mal gelesen, das es in Deutschland sogar verboten ist, das man Überspannungsschutzgeräte nach einem RCD einbaut, wenn nicht vor dem RCD bereits eines eingebaut ist.

    Die Vorsicherung für ein Überspannungsschutzgerät soll beim Ansprechen des Ableiters nicht auslösen, da sonst auch wieder der Überspannungsschutz aufgehoben wäre. Dies steht irgendwo im Blitzschutzplaner, allerdings weiß ich die Seite nicht mehr. ;)
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.716
    Zustimmungen:
    313
    AW: Schaltung 3+1 und 4+0

    Das gilt für Überspannungsschuztzone 1 und 2. Zone 3 sind z.B. Überspannungsschutzsteckdosen, USV´s,. Diese Teile sitzen zwangsläufig hinter dem FI.

    Die Vorsicherung muß bei einem direkten Blitzschlag auslösen, weil sonst der Lichtbogen der durch den Blitzschlag entstehen kann durch die Netzspannung aufrecht erhalten wird und deine Verteilung abbrennt. deshalb ist bei jedem Überstromschutz die max. Vorsicherungsgröße angegeben.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Elektroinstallateur, 17.12.2009
    Elektroinstallateur

    Elektroinstallateur Strippenzieher

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaltung 3+1 und 4+0

    Hallo bigdie,
    bisher war auch nicht die Rede vom Überspannungsschutz in Zone 3, da sich meine Frage auf Ableiter mit der 4+0- und 3+1-Schaltung bezieht und diese verwendet man ja auch nur in der Zone 1 und 2.

    Nach Dehn soll die Vorsicherung für den Ableiter so groß wie möglich gewählt werden, damit diese nicht sofort auslöst, d.h bis 125A ist keine Vorsicherung für den DG M TT 275 und DG M TNS 275 erforderlich. Wäre hier kleinere Vorsicherung eingebaut, würde diese Auslösen sobald der SPD anspricht und die Anlage wäre ohne Überspannungsschutz.



    Jedoch bezieht sich dies alles nicht auf meine Frage: Welche Schaltungsvariante ist, vom Schutz her gesehen besser: die 3+1- oder die 4+0-Schaltung?
     
  12. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.716
    Zustimmungen:
    313
    AW: Schaltung 3+1 und 4+0

    Die gleichen Ableiter, die du in Zone 2 einsetzt, kannst du auch in Zone 3 einsetzen. z.B. kannst du die in einem Brüstungskanal in einem Büro einbauen und die ebenfalls eingebauten Steckdosen damit schützen.
    Das steht bei Dehn:


    Das bedeutet, wenn deine HA-Sicherung 50A ist, und der Ableiter 125A Vorsicherung aushält, reicht deine HA-Sicherung. Wenn du das gleiche Teil in eine Verteilung einbaust, die mit 630A abgesichert ist, muß vor den SPD eine Sicherung max.125A. Wenn du an dieser Stelle natürlich eine 6A Sicherung einbaust wird das Gerät seine Arbeit bei einem Blitzschlag nicht tun können.


    Wenn du dir die Zeichnungen ab Seite 189 mal ansiehst, wirst du sehen, das in Zone 1 und 2 im TN-Netz keine 3+1 Schaltung zu sehen ist sondern nur in Zone 3. Während im TT- Netz nur die 3+1 Schaltung angewendet wird. Es gibt also kein besser oder schlechter sondern nur die richtige Schaltung im richtigen Netz an der richtigen Stelle.
     
Thema:

Schaltung 3+1 und 4+0

Die Seite wird geladen...

Schaltung 3+1 und 4+0 - Ähnliche Themen

  1. Stromstoßschaltung umbauen ?

    Stromstoßschaltung umbauen ?: Servus! Ich habe folgendes Problem: Bei uns im Keller ist es häufiger zu feucht, weshalb wir uns ein Luftentfeuchtungsgerät besorgt haben. Das...
  2. Wechselschaltung mit WiFi Schalter?

    Wechselschaltung mit WiFi Schalter?: Hallo, ich möchte meine vorhandene Wechselschaltung im Haus zukünftig smarter machen. Bislang setze ich das Hue System von Phillips ein, leider...
  3. Berker LED Drehdimmer für Wechselschaltung passend zu S.1

    Berker LED Drehdimmer für Wechselschaltung passend zu S.1: Hallo zusammen, ich suche für meine LED HV-LED Esstischleuchte (96W) einen Drehdimmer, der für Kreuz- bzw. Wechselschaltung geeignet ist und zur...
  4. Ampelschaltung Zeitnahme Windhundrennbahn

    Ampelschaltung Zeitnahme Windhundrennbahn: Hallo, ich bin leider elektronisch etwas unbedarft und suche auf diesem Wege Hilfe. Relais-Schaltungen und Schaltkreise sind mir ein Begriff, nur...
  5. Netz-/Notstrom-Umschaltung mit Steckverbindung zulässig?

    Netz-/Notstrom-Umschaltung mit Steckverbindung zulässig?: Hallo nochmal, Es geht um eine 1-phasige Notstrom-Umschaltung. Momentan sieht sieht die Installation so aus: [ATTACH] Mein erster Umbauschritt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden