1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schleifenmessung

Diskutiere Schleifenmessung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo. Muß nächste woche eine schleifenwiderstandsmessung durchführen. 1. Muß ich sromkreise mit fi messen? 2. Habe nur ein gerät welches...

  1. #1 bunny753, 02.04.2010
    bunny753

    bunny753 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Muß nächste woche eine schleifenwiderstandsmessung durchführen.

    1. Muß ich sromkreise mit fi messen?

    2. Habe nur ein gerät welches bei der messung den fi auslöst (also bekomme keinen wert).

    3. Muß ich jede mir zugängliche steckdose prüfen oder nur eine pro stromkreis?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThorstenD2, 02.04.2010
    ThorstenD2

    ThorstenD2 Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schleifenmessung

    ui ui ui,

    1.
    schleifenwiderstand musst du bei einem RCD trotzdem zwischen L und N messen - der RCD würde ja nur den Fehlerstrom über Erde messen (Die Messung L und PE kann also entfallen bei Stromkreisen mit RCD).


    2. Falsches Messverfahren, siehe 1.

    3.Aufgrund von Leitungslänge etc musst du jeden Verbraucher im Endstromkreis messen. In der Praxis wird an der am von der Verteilung am weitesten entfernten Stelle (Steckdose, Lampenauslass, Motorklemmbrett etc) gemessen

    Messwertbeurteilung (beim B Automaten) : 5xI(n) plus Messtoleranz. Würde also be einem Leitungsschutzschalter B16A heissen: 5x16A = 80 A plus 50% Messtoleranz: 120A muss als Kurzschlußstrom fliessen können. C16 wäre halt 16A * 10 = 160 A plus 50% = 240 A
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Schleifenmessung

    Wozu soll das gut sein? Die Schleifenwiederstandsmessung dient doch nur dazu, das in Stromkreisen ohne FI sichergestellt ist, das im Fehlerfall (Erdschluß) die Sicherung in 0,2s den Strom abschaltet. Das erledigt jetzt der FI. Die Sicherung ist nur noch zum Schutz der Leitung da, und dafür spielt die Höhe des Kurzschlußstromes keine Rolle mehr, weil es egal ist, ob die Sicherung sofort oder nach 10min kommt.
     
  5. #4 Lötauge35, 02.04.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Schleifenmessung

    Der schleifenwiederstand bestimmt auch den Spannungsabfall auf der Leitung.
    Wenn du nur ein Gerät zur FI-Prüfung hast, ist dieser dafür ungeeignet. dann mache dir mal Gedanken wie man den schleifenwiderstand messen kann?
    Zur Messung des schleifenwiderstandes mußt du ordentlich Strom fließen lassen und aus den daraus entstandenen Spannungsabfall läßt sich der Schleifenwiderstand berechnen.
     
  6. #5 AC DC Master, 03.04.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Schleifenmessung

    eins ist sicher ! der RCD ist kein kurzschluß bzw. überlastungsschutz.
    da hat man das gerät tausend mal in der hand und nix kommt jetzt raus aus dem brain.
    oh mann.

    ich klinke mich hier raus und gehe ins wochenende. dank meines chefs. supi idee ! ! !
     
  7. #6 Kaffeeruler, 03.04.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schleifenmessung


    Das sehen viele von Uns sicherlich anders und messen trotz allem die Schleife L N
     
  8. #7 Elektro, 03.04.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Schleifenmessung

    Die Messung der Schleife L-PE wird an der Längsten und ungünstigsten Stelle gemacht.
    Alle anderen Steckdosen und Anschlüsse werden mit der Niederohm Messung geprüft.

    Bei FI Schutz kann die Messung der Schleife L-PE entfallen.


    Die Schleife L-N ist auch bei FI ohne Probleme zu Messen.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Schleifenmessung

    Und wozu brauchst du diese Erkenntnis? Willst du deinen Energieversorger verpflichten dickere Leitungen zu legen oder einen anderen Trafo einbauen? Der wird dir nur Mitteilen, das du, wenn die Abschaltbedingungen für die Nullung nicht mehr ausreichen, einen Fi verwenden mußt.
     
  10. #9 bunny753, 03.04.2010
    bunny753

    bunny753 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schleifenmessung

    Erst mal vielen dank für die antworten.
    Also den schleifenwiderstand auch impedanz genannt messe ich zwischen L und PE.
    Brauche also bei vorgeschaltetem Fi diese messung nicht machen da ja sofern der Fi in ordnung ist er ja schon bei geringem strom abschalten wird.

    Gut dann brächte man diese messung ja in zukunkt bei neu gebauten häusern auch nicht mehr machen da ja laut dem neuen gesetz alles über Fi laufen muß.

    Ist das so richtig????
     
  11. #10 ThorstenD2, 03.04.2010
    ThorstenD2

    ThorstenD2 Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schleifenmessung


    Nöh, :stupid:


    einen Körperschluss zwischen Außenleiter und Schutzleiter erkennt dein RCD als Fehlerstrom - das ist richtig und damit somit entfällt diese Messung (L gegen PE)

    ABER: Einen reinen Kurzschluss (L gegen N, Außenleiter gegen Null, der Braune gegen den blauen Draht), erkennt dein RCD nicht, da die Summe der reinfliessenden Ströme gleich der ausfliessenden Ströme ist. Somit würde der RCD im diesen Fehlerfalle nicht auslösen und deine Leitung langsam schön warm werden und irgendwann stehen lustige Männchen von der Feuerwehr vor deiner Tür. Dafür gibt es halt die Leitungsschutzschalter. Die erkennen über eine magnetische Schnellauslösung den Kurzschluss und trennen den Stromkreis sicher auf.
    Damit der Leitungsschutzschalter den Kurzschluss sicher erkennen kann und in der vorgeschriebenen Zeit auftrennen kann muss ein definierter Strom fliessen. In meinem Fall bei einem B16 Automaten der 5fache Nennstrom. 5x16A = 80 plus eine Messabweichung von 50% macht 120 A.


    http://www.gefuehrtes-lernen.de/media/files/Flash_Kap8/8.6-Fehler-an-elektrischen-Anlagen-(AT).swf
     
Thema:

Schleifenmessung

Die Seite wird geladen...

Schleifenmessung - Ähnliche Themen

  1. Probleme bei der Fehlerschleifenmessung mit einem Hager RCCB

    Probleme bei der Fehlerschleifenmessung mit einem Hager RCCB: Hallo, ich bin gestern durch Zufall auf folgendes Problem gestoßen. Mein Chef hat uns zum Prüfen der Schutzmaßnahem ein Fluke 1654B gekauft. Um...
  2. Schleifenmessung zu hoch ...

    Schleifenmessung zu hoch ...: Hallo Leute, Stromkreis mit B16 und FI 25/30 Bei einigen Beleuchtungsstromkreisen auf meiner Baustelle bekomme ich aufgrund der schlechten...
  3. Schleifenmessung zw. Zählerschrank und UV

    Schleifenmessung zw. Zählerschrank und UV: Hallo, Ich wollte mal wissen, bei welchen Strecken ich in einer Hausinstallation eine Schleifenmessung durchführen muss. Ich habe z.B. ein Haus...