1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schleifenwiderstand zu hoch

Diskutiere Schleifenwiderstand zu hoch im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; folgendes problem, habe vor kurzem eine schule überprüft, da habe ich eine schleifen messung durchgeführt. die werte waren alle ok, nur am...

  1. #1 Manuel1126, 24.09.2009
    Manuel1126

    Manuel1126 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    folgendes problem, habe vor kurzem eine schule überprüft, da habe ich eine schleifen messung durchgeführt. die werte waren alle ok, nur am gangbereich hatte ich einen schleifenwiderstand von 2,5 ohm sprich einen Ik von 92 A. ( L-PE Messung ). habe aber einen LS mit 16A vorgeschaltet sprich Ik 160A.
    jetzt muss ich diesen fehler beheben, das das mit dem schleifenwiderstand wieder passt.

    aber wie??? eventuell einen Selektiven FI vorschalten???

    brauche dringend tipps.

    danke im vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    76
    AW: Schleifenwiderstand zu hoch

    Besser erstmal die Frage stellen: Warum ist der Schleifenwiderstand so hoch? Ist vielleicht eine Klemmverbindung nicht in Ordnung?
     
  4. #3 Manuel1126, 24.09.2009
    Manuel1126

    Manuel1126 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schleifenwiderstand zu hoch

    ja das ist eine gute frage, in einer schule :-), welche gründe könnte ein schlechter schleifenwiderstand noch haben?

    an der leitungslänge kann nicht liegen, weil das ist im EG und im 4.OG passen sie.
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    76
    AW: Schleifenwiderstand zu hoch

    Dann tippe ich auf eine schlechte Klemmverbindung.
     
  6. #5 Kaffeeruler, 24.09.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schleifenwiderstand zu hoch

    Was sagt denn die Messung L-N / N-PE als wert ? So kannst du je nach ergebnis schon einmal den PE als "hochohmig" ausschließen... würde evtl bei der suche helfen können

    Bel. od Steckdosen ?? Kontakte waren sauber ?? Ich hatte letztens nen Lampenauslass mit Lüsterklemmen Made in ka.. da war doch glatt ne art Lack drauf der meine Messung ins verderben riss.... Klemme ab und gemessen, alles ok


    Wie kommst du auf die 160A bei einem 16A Automaten, ist es ein C Automat ??


    mfg Dierk
     
  7. #6 Manuel1126, 24.09.2009
    Manuel1126

    Manuel1126 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schleifenwiderstand zu hoch

    ja war ein 16A C automat! ich habe bei der überprüfung nicht drauf geschaut ob die klemmen bei der schuko aussahen, wies beim überprüfen halt so ist, du siehst nen mangel und schreibst ihn auf.

    bei der mängelbehebung siehts dann anders aus :-)
     
  8. #7 Elektro, 25.09.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Schleifenwiderstand zu hoch

    Der IK vom LS ist 160 A
    Da kommt dann noch 50% Aufschlag für Messfehler , Temperatur dazu.
    Also Messwert für OK Ik >= 240 A

    Niederohm Messung durchführen und Fehler suchen.
     
  9. #8 Kaffeeruler, 25.09.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schleifenwiderstand zu hoch

    Sry, wie kommst du nun auf 50%...
    Ich fand die 30% schon derbe, gibts da neue Infos die ich noch net durchgearbeitet habe ? Leider habe ich den Berg noch net angegriffen.. hänge noch an den Wartungen und BGV für die Kleingeräte bis Jahresende :(


    Mfg Dierk
     
  10. #9 Elektro, 25.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Schleifenwiderstand zu hoch

    Hallo Dierk,
    Messfehler


    bei Rechnung nach dem Widerstand ca. 34% Siehe hier unter Messfehler
    Zs <= ( 2/3 ) * (U0/ Ia)
    Schleifenwiderstandsmessung
    Formel auch im Beitrag Elektropraktiker, (2008) 9

    Bei Rechnung nach Ik ca. 50%
    Die 50% ergeben sich durch umstellen der Formel Zs <= ( 2/3 ) * (U0/ Ia).
    Im Ergebnis kommt beide mal der gleiche zulässige LS heraus.

    Beispiel

    B16 Abschaltung bei 80A
    16A B Ls ohne Aufschlag Zs =2,88 Ohm
    16A B Ls mit Aufschlag Zs = 1,92 Ohm
    Aufschläge stimmen mit der Formel 2/3 * U_0 / I_a also ca. 34%

    Ik berechnet aus dem Schleifenwiederstand mit Aufschlag.
    Ik = U0 / ZS = 230V / 1,92 Ohm = 119,79 A

    120A währen dann +50% von 80A, stimmt also.

    Ich finde nach Ik lässt sich einfacher Rechnen
     
  11. #10 Kaffeeruler, 25.09.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schleifenwiderstand zu hoch

    :D Verwirre mich doch net so, ich glaub ich muss ein Reset auf´s Kleinhirn fahren am WE:Hammer:

    Wird zeit das ich nach Hause komme... mir fällt das denken schon schwer, trotzdem danke.. Nu is es mir auch wieder klar :stupid:

    Mfg Dierk
     
Thema:

Schleifenwiderstand zu hoch

Die Seite wird geladen...

Schleifenwiderstand zu hoch - Ähnliche Themen

  1. Schleifenwiderstand berechnen, statt messen !!!

    Schleifenwiderstand berechnen, statt messen !!!: Hallo Leute, ich habe eine Frage: Laut VDE ist es erlaubt, die Messung des Schleifenwiderstandes "Zs" durch Berechnung zu ersetzen. Mir ist...
  2. Messung Schleifenwiderstand + Netzinnenwiderstand

    Messung Schleifenwiderstand + Netzinnenwiderstand: Hallo! Ich habe ein Problem beim Messen von Z_I und Z_PE. Ich verwende ein Gossen Metrawatt Profitest 0100S-II, schon ein älteres Modell aber tut...
  3. Schleifenwiderstand bei 24 Volt

    Schleifenwiderstand bei 24 Volt: Hallo Muss man bei 24 Volt/C2A Automaten nach VDE den Schleifenwiderstand messen. Ich denke mal nicht weil ich unter der Berührungsspannung von 50...
  4. Schleifenwiderstand

    Schleifenwiderstand: hallo an alle! ich bin neu hier in diesem forum und weis nicht recht ob dieses thema hier rein passt! folgendes problem! ich habe letztens bei...
  5. Hochspannungsprüfung Stecker

    Hochspannungsprüfung Stecker: Sehr geehrte Experten, ich bin seit kurzem in die Abteilung Betriebsmittel gewechselt, (aus dem Spritzguss) und habe eine Verständnis Frage zur...