Schließanlage für Unterverteilungen lt. VDE

Diskutiere Schließanlage für Unterverteilungen lt. VDE im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, weiß jemand von Euch, wie bei einer Schließanlage zu verfahren ist, die auch die Türen der Haupt- und Unterverteilungen (2x10kV,...

  1. #1 funkenschlosser, 10.10.2009
    funkenschlosser

    funkenschlosser Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    weiß jemand von Euch, wie bei einer Schließanlage zu verfahren ist, die auch die Türen der Haupt- und Unterverteilungen (2x10kV, Rest 400V) mit beinhalten soll?
    Sind dort Gruppenschließungen erlaubt oder muß es dort Einzelschließungen geben. Einzelschließung heißt in diesem Fall, dass es einen Schlüssel für alle HV und UVs gibt, jedoch kein anderer Schlüssel der Schließanlage dort passt.
    D.h. mein Schlüssel passt für das Firmentor, die Abteilungtür und mein Büro aber nicht für das Schloß der UV bzw. HV.
    In der VDE habe ich nichts davon gefunden.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kabelmafia, 10.10.2009
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    5
    AW: Schließanlage für Unterverteilungen lt. VDE

    Moin,

    ds ist in der TAM (TechnischenAnschlussbedingungenMitelspannung) deines Energieversorgers geregelt.
     
  4. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    81
    AW: Schließanlage für Unterverteilungen lt. VDE

    mal ein Auszug aus TAB Mittelspannung 2008

    3.1.2 Einzelheiten zur baulichen Ausführung
    Die folgenden Ausführungen gelten für alle Stationsbautypen, soweit diese auf die gewählte
    Stationsart anwendbar sind.
    Es sind korrosionsbeständige bzw. korrosionsgeschützte Bauteile zu verwenden.
    Zugang und Türen
    Türen müssen nach außen aufschlagen und sind, sofern sie sich nicht innerhalb eines Gebäudes
    befinden, mit einem Türfeststeller auszurüsten. Türen müssen so beschaffen sein,
    dass sie von außen nur mit einem Schlüssel geöffnet werden können (z. B. feststehender
    Knauf), Personen aber die Anlage ohne Benutzung eines Schlüssels verlassen können (Antipanikfunktion)
    An den Türen der Mittelspannungsanlagen- und Transformatorräume sind Warnschilder DW008
    (Warnung vor gefährlicher elektrischer Spannung) mit Zusatzschildern D-S002
    ("Hochspannung, Lebensgefahr") nach DIN 4844-2 /37/ anzubringen. Der Zugang zum Niederspannungsraum
    ist mit dem Warnschild D-W008 zu kennzeichnen.
    Das Schließsystem der Zugangstüren ist mit dem Netzbetreiber abzustimmen. Sämtliche
    Türen im Verlauf des Stationszuganges sollen mit Schlössern für zwei Schließzylinder ausgerüstet
    werden. Der Netzbetreiber stellt für jedes Schloss einen Schließzylinder mit seiner
    Schließung zur Verfügung. Für den Fall, dass der Einbau solcher Schlösser nicht möglich ist,
    muss mit dem Netzbetreiber eine gleichwertige Lösung vereinbart werden.
     
  5. #4 funkenschlosser, 11.10.2009
    funkenschlosser

    funkenschlosser Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schließanlage für Unterverteilungen lt. VDE

    Hallo und Danke für eure Antworten.

    Die Türen , die das EVU benutzen muß, haben alle eine Doppelschließung.
    Mir geht es um die Frage, nach den Berechtigungen innerhalb des Betriebes. Also darf es sein, des jeder Meister, egal welcher Abteilung, einen Schlüssel hat, der in den Raum der HV oder UV passt? Das Gleiche gilt auch für andere Personen, ausser den im Betrieb beschäftigten Elektrikern.
    Gibt die VDE hierzu irgendwo einen Hinweis?

    Vielen Dank schon im Voraus und einen schönen Sonntag
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    81
    AW: Schließanlage für Unterverteilungen lt. VDE

    Naja vielleicht hilft dann die Antwort.

    Elektrische Betriebsstätten

    Elektrische Betriebsstätten sind Räume oder Orte, die im wesentlichen zum Betrieb elektrischer Anlagen dienen und nur von unterwiesenen Personen oder Elektrofachkräften betreten werden dürfen. Zu den elektrischen Betriebsstätten gehören z.B. Schalträume, Schaltwarten, Verteilungsanlagen in abgetrennten Räumen, abgetrennte elektrische Prüffelder usw. Zusätzlich zu den angegebenen Regelwerken sind die für Elektroinstallationen und informationstechnischen Anlagen allgemein geltenden Bestimmungen zu beachten. [​IMG]Elektrische Betriebsstätten sind Räume oder Orte, die im wesentlichen zum Betrieb elektrischer Anlagen dienen und nur von unterwiesenen Personen oder Elektrofachkräften betreten werden dürfen. Zu den elektrischen Betriebsstätten gehören z.B. Schalträume, Schaltwarten, Verteilungsanlagen in abgetrennten Räumen, abgetrennte elektrische Prüffelder usw. Zusätzlich zu den angegebenen Regelwerken sind die für Elektroinstallationen und informationstechnischen Anlagen allgemein geltenden Bestimmungen zu beachten.
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    81
    AW: Schließanlage für Unterverteilungen lt. VDE

    Na das ist doch ein Fehler im Zitat. Es muss eigentlich heißen: elektrotechnisch unterwiesenen Personen
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 funkenschlosser, 11.10.2009
    funkenschlosser

    funkenschlosser Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schließanlage für Unterverteilungen lt. VDE

    Hallo Zosse,
    vielen Dank für Deine Antwort. Wo hast Du sie her? Aus der TAB Mittelspannung? Wenn ja, wo bekommen ich das Werk?

    Liebe Grüße Funkenschlosser
     
  10. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    81
    AW: Schließanlage für Unterverteilungen lt. VDE

    Einmal kannst du dort schauen.

    Abgeschlossene elektrische Betriebsstätten

    dann mal eine Anlage für dich...

    dort steht es unter 5.2

    bzw. bei uns in der Firma wird dieses genau so gehandhabt.
     

    Anhänge:

Thema:

Schließanlage für Unterverteilungen lt. VDE

Die Seite wird geladen...

Schließanlage für Unterverteilungen lt. VDE - Ähnliche Themen

  1. Umbau Türsprechstelle von 123D12 auf a/b- für Fritzbox

    Umbau Türsprechstelle von 123D12 auf a/b- für Fritzbox: Hallo, ich habe Kenntnisse, bin aber kein Fachmann und ich habe bei euch bisher perfekte Lösungen bekommen. Nun mein Problem 1: Ich habe ein...
  2. Funkschalter für Garagenlicht bei Annäherung

    Funkschalter für Garagenlicht bei Annäherung: Hallo zusammen, ich habe eine dunkle Einfahrt die ich beleuchten möchte, wenn ich im Dunklen komme, aber wegen Katzen usw. möchte ich das Licht...
  3. Außensteckdose fürs Gartenhaus

    Außensteckdose fürs Gartenhaus: Hey, ich möchte für meine Hue Beleuchtung eine außensteckdose am Gartenhaus anbringen. Oder sollte ich diese drin anbringen? Dann wäre aber ein...
  4. was ist das für eine Funktion im Heizungsnotausschalter?

    was ist das für eine Funktion im Heizungsnotausschalter?: Ich hab hier einen Heizungsnotausschalter den ich für einen Warmwasserboiler verwenden möchte zum ein- und ausschalten. Kann mir jemand erklären,...
  5. Steuerung für Fußbodenheizung

    Steuerung für Fußbodenheizung: Hallo miteinenader, ich habe im Bad eine el. Fußbodenheizung, die Regelung dazu befindet sich im Keller im Sicherungskasten. Leider ist dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden