1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A

Diskutiere Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Guten Tag Erweitere gerade meine PV-Inselanlage und möchte die gespeicherte Energie + PV-Solarstrom in mein Hausnetz einspeisen. Es soll...

  1. #1 wildschuetzTirol, 29.07.2014
    wildschuetzTirol

    wildschuetzTirol Gesperrt

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag

    Erweitere gerade meine PV-Inselanlage und möchte die gespeicherte Energie + PV-Solarstrom in mein Hausnetz einspeisen.

    Es soll zwischen Zählerkasten und Unterverteilung eine Schützschaltung verbaut werden; d.h.
    die 5 x 10 mm2 vom Zähler sollen in einen Klemmkasten + Wendeschütz.

    Abgangsseitig soll vom Wendeschütz die jeweilige durchgeschaltete Spannung auf die Unterverteilung erfolgen, d.h.
    1. einmal vom EVU-Netz 400 V
    nach Umschaltung vom
    2. Batterienetz 230 V

    Verbraucher: Kühlschrank, 1-Phasen Induktionsherd, 1-Phasen-Waschmaschine, 1-Phasen Backofen.

    Ich hatte dafür einen 3 x 20 A Umschalter ( eaton/Moeller ) mit 0-Mittelstellung. Dreht man den Schalter in die linke Position,
    dann Netzbetrieb. Erfolgt die Umschaltung auf die rechte Position, so wird der andere Not-Schuetz verschalten. Verriegelung
    erfolgt mechanisch = 0-Stellung in der Mitten.
    Bild:
    http://abload.de/img/auswahl_004ajjls.png

    Frage:
    hat jemand einen Narrensicheren Plan für d. Hilfsschuetz-Strang?

    Der Hintergrund: Ich möchte die Schütze per ethn-LAN-Karte per Remote(Hausserver) via Internet ansteuern, wenn mir die
    Sensoren anspringen ( keine Automatisierung, dh. manuel einfach umschalten, von Netzbetrieb auf Insel-Battery-System,
    so wie ich es gerade brauche )

    telemaniqe-Wendeschuetz:
    http://abload.de/img/telemaniqewendeschuetaaqaj.png
    (Die mechanische Verriegelung)

    Prinzipiell würde es auch schon langen, wenn ich per Impuls einfach die Schaltung auf EVU-Netz umschalten könnte?
    Kann man für die Steuerung+Verriegelung eine Siemens Logo her nehmen? sps wäre overkill

    Gesucht wird die einfachste Lösung.


    Bedanke mich. Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mike86

    mike86 Gesperrt

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A

    Funktioniert es nicht so wie Du es jetzt hast?
    mfg
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A

    Du kannst nicht 230V auf die 3 Phasen der 400V Leitung speisen, dabei überlastest du den Neutralleiter.
    Außerdem gibt es vom EVU dazu bestimmte Vorschriften für Netzersatzbetrieb. z.B. Trennung aller Leiter.
    Damit ergibt sich dann das nächste Problem, du hast dann ein IT-Netz.
    Sowas gibt es auch fertig

    Notstrom Umschaltbox 63A Umschaltschütz für efde-tools Geräte 10-42 KVA | eBay
     
  5. mike86

    mike86 Gesperrt

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A

    Ich werde den N stärker auslegen.
     
  6. mike86

    mike86 Gesperrt

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A

    Wer braucht Solarstrom. Machs wie ich und bleibe beim Importstrom!
     
  7. #6 wildschuetzTirol, 29.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2014
    wildschuetzTirol

    wildschuetzTirol Gesperrt

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A

    schon schon, ...nur der Umschalter soll gegen eine Hilfsschuetz-Steuerung ausgetauscht werden, welche per Remote=Fernsteuerung ( ethn-LAN-Relaiskarten, Loxone, usw.
    angesteuert werden sollen - verriegelt.


    Ja, ist bekannt. Werde die Ströme im Betrieb mit der Zange noch durch messen. Den Neutralleiter kann ich auf 6 mm2 auf-hübschen,
    bzw. 10 mm2.
    Die Grundlast/Basislast ist bei rd. 70 W, Spitzenlasten werden kaum über 1.800 VA erreichen, da nur ohmsche-Verbraucher. Ausser
    der Anlaufstrom der Waschmaschine könnte ein Problem werden.
    Kann meine Verbraucher alle hintereinander per Remote vom Handtelefon aufstarten lassen, per Knopfdruck - so hat man ein
    Lastmanagement und zieht die Batterieanlage ( 690 Ah ) nicht gleich in den Keller ( Traktionsbatterieen, Parallelbetrieb 6 x 12 V, a`230 Ah / zu 24 V 690 Ah )

    Aha, Vorschriten für Netzersatzbetrieb ...mal studieren. Sonst ziehe ich überall parallel neue Leitungen und setze jeweils mechanische
    Umschalter, bzw. oder suche mir eine andere Lösung.
    Wo findet man die Vorschriften zum Netzersatzbetrieb genau? Beim Energieversorger oder in den VDE-Statuten?
    Trennung aller Leiter ....ist halt dann umständlich, wenn man im Dualbetrieb die ganzen Stecker immer um-stecken muss.
    -
    Meiner Meinung nach geht dem Netzbetreiber nach dem Zähler meine Anlage kaum was an, wenn eine mechanische Doppelverriegelun
    zwischen Unterverteilung + Zählerkasten besteht. ( verriegelte Lastschütze, verriegelte Schaltung )

    Besten Dank, tip top....
    schaut äusserst professionell aus. Genau so was habe ich gesucht. Werde den Hersteller gleich mal anschreiben,
    wg. Umschaltung per Remote


    Importstrom?
    hier bezahlt man mit Spezial-Tarif schon knapp 30 euro-Zent. Per Umlagen wird der Strompreis demnächst jährlich um 4%
    ansteigen. Irgendwann bezahlt man dann f. d. knapp 4000 kWh monatl. rd. 160 euro.
    Spare ich mir monatl. rd. 80 euro ein, sind es nach 10 Jahren rd. 10.000 euro Geld.
    Traktionsbatterien, Staplerbatterien, Solarzellen, Trägermaterial, Batterieladegeräte, Wechselrichter ,
    incl. Edelstahl-Kabelbinder kosten rd. 8.800 euro. Steigen Strompreise weiter an, wird sich die Anlage schon irgendwann
    amortisieren. Sonst halt Hobby...:D und man hat paar Erfahrungen mehr.
    Einspeisevergütung, Batterieanlagen v. Nedap, MSA sunnyIsland, Studer, kann man aktuell vergessen, da es sich kaum rechnet.

    Sonst versetzt man den 0 - I - 0 -Umschalter in den Hauptwohnbereich und schaltet dann entsprechend um, wenn man 400 V
    aus dem Netz ziehen möchte. Für den Rest langen dann Transaktionsbatterien + PV-Module + Wechselrichter f. d. Basislast.

    Evtl. konstruiere ich mir eine Mechanik, welche mir den Moeller-Umschalter mechn. per Getriebmotor umschaltet? Werde schon
    eine Lösung finden....:irre:
    Danke
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A

    Trennung aller Leiter bedeutet, das du bei Netzersatz alle Leitungen zum Versorger kappen musst also auch den Neutralleiter. Das gilt sowohl, wenn du einzelne Geräte umschaltest, als auch wenn das ganze Haus umgeschalten wird.
    Beim Umschalten von Drehstrom kommt erschwerend hinzu, das der Neutralleiter zuletzt aus und zuerst wieder eingeschalten werden muss, sonst kann es sein, das du deine Geräte mit Überspannung tötest. Und da beginnt das Problem, du findest kaum Schützen, welche einen Neutralleiterkontakt haben. Der Schütz muss außerdem 63A schalten können, weil laut Tab die Anlage bis zum Stromkreisverteiler für 63A ausgelegt sein muss.
    Wenn du genug Platz in deiner Verteilung hast, würde ich dann eher einzelne Stromkreise umschalten z.B. mit so einem Schütz pro Stromkreis
    ABB ESB 24-22 Installationsschütze
     
  9. #8 wildschuetzTirol, 29.07.2014
    wildschuetzTirol

    wildschuetzTirol Gesperrt

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A

    Ein interessanter Punkt, den man nicht bedacht hatte. Schreibt dies der Energieversorger in der TAB vor? Finde dies bezüglich keine Fundstelle. Aber schon logisch irgendwie,
    im Nach hinein. Danke mal
    Dann wird man bei der nächsten Hausinstallation doppelte Leitungen ziehen + 2 x Unterverteilungen ( Sommer - Winterbetrieb )


    ja, auch ein Argument. 400 V an der 230 V Schukosteckdose kennt man. Ist einem Innungsbetrieb + Obermonteur passiert, dass der Haupt-Neutralleiter nicht angeklemmt war.
    Ende vom Lied: in 6 Wohnungen alle 230 V Geräte aufgeraucht:stupid:. Aber mir nicht passiert.
    hmm...alles so Punkte, die man nicht bedacht hatte.
    ( als ich die Märklin-Trafos mal parallel schaltete und den einen Netzstecker zog....zentrierte es mir eine auf. Damals bekam
    Parallelbetrieb ein ganz neue Bedeutung )


    Ja, das wäre eine Möglichkeit. Die 4 Reiher mit der Hilti herausklopfen und eine Gescheite ein mörteln. Paar Schütze rein + gescheite Klemmböcke, zwecks der Übersicht?
    denke, so wirds gemacht.
    Oder Vor-Ort die Verbraucher mit einem Umschalter komplett vom Netz trennen, in dem man einen 400V-Umschalter jeweils komplett trennt und die Insel-230V auf die
    Verbraucher-Steckdose leitet ( Aussenleiter L1 + Neutralleiter getrennt )

    Darf ich die Erdung vom Inselbetrieb auf den netzseitigen Potentialausgleich klemmen oder gibt es da wieder Probleme mit Potentialuntschiede? Kurz: Getrennte
    Erde f. das TT-Netz=Inselbetrieb ....
    unabhängig vom Netzbetreiber-TN-C-S-Netz?

    Dank
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A

    PS
    Für einen Stromkreis sähe das dann etwa so aus.
     

    Anhänge:

  11. #10 wildschuetzTirol, 29.07.2014
    wildschuetzTirol

    wildschuetzTirol Gesperrt

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A

    ja, so könnte man es realisieren, zumindest für den 230V Betrieb.
    Wären eh nur max. 5 - 7 Verbraucher, welche an der Insel hängen.
    Die LED-Beleuchtungen haben jeweils 2,5 W, 4, 10 und 23 Watt(LED-Röhren)


    ? nur eine Zusatzfrage: den PE-Leiter von der Insel klemme ich wo auf? Parallel zum Energieversorger-PEN/ PE?
    ( ist das VDE-konform oder gibt es da wieder Probleme? )
     
Thema:

Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A

Die Seite wird geladen...

Schützschaltung soll mechn. Umschalter ersetzen 3 x 20 A - Ähnliche Themen

  1. FI-Schutzschaltung

    FI-Schutzschaltung: Hallo, vorweg möchte ich sagen, daß es sich einfach nur um eine Verständnisfrage handelt!. Meine Frage: Ich habe eine klasische Nullung, also...
  2. Frage zu Schützschaltung und Drehzahlstarter

    Frage zu Schützschaltung und Drehzahlstarter: Hallo zusammen, ich hätte zwei kurze Fragen bezüglich der Steuerung/Schaltung von 2 Motoren: 1) Ich habe an einem Gerät zur Zeit einen...
  3. Schützschaltung mit Zeitrelais (Frage bzgl. dem Zeitrelais)

    Schützschaltung mit Zeitrelais (Frage bzgl. dem Zeitrelais): Hallo erstmal, ich bin der Neue :) Ich habe eine Bandsteuerung aufgebaut und habe da direkt mal eine Frage.. Kurze Erklärung: Schütz 2 zieht...
  4. Welche Schützschaltung/Steuerung ist möglich?

    Welche Schützschaltung/Steuerung ist möglich?: Hallo Leute, habe eine Materialliste bekommen und wollte mal fragen was mit diesem möglich wäre. Also was für eine Schaltung oder Steuerung könnte...
  5. Welche Schützschaltung/Steuerung ist möglich?

    Welche Schützschaltung/Steuerung ist möglich?: Hallo Leute, habe eine Materialliste bekommen und wollte mal fragen was mit diesem möglich wäre. Also was für eine Schaltung oder Steuerung könnte...