Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme

Diskutiere Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Ich habe das oben genannte Schweißgerät bestimmt schon 20 Jahre im Besitz. Zuerst habe ich kleiner Schweißarbeiten am PKW ausgeführt, später nur...

Schlagworte:
  1. #1 John-Deere, 18.10.2017
    John-Deere

    John-Deere Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.10.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das oben genannte Schweißgerät bestimmt schon 20 Jahre im Besitz.
    Zuerst habe ich kleiner Schweißarbeiten am PKW ausgeführt, später nur noch seltener.
    Jetzt hatte ich es nach bestimmt 5 Jahren mal wieder rausgekramt.
    Neue Spitze vorne reingedreht und losgelegt.

    Problem ist, dass es mal zum Schweißeffekt kommt, dann schiebt sich nur noch der Draht vorne raus, den ich dann abknippsen muß. Zur Schweißnaht kommt es eigentlich gar nicht.
    Gas ist noch gut in der Flasche und genug Draht ist vorhanden.

    Ich habe mal ein paar Bilder beigelegt.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 18.10.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.198
    Zustimmungen:
    191
    Also, du drückst die Brennertaste und
    - Draht läuft los, aber es fließt kein Strom

    Brennertaste los gelassen, Draht hält an ?
    Fehler generell da od nur ab u an ?
    Mal den Stufenschalter verstellt? Was passiert dann
    Hört man wenn du die Brennertaste drückst nen "lautes" klack und dann wieder wenn du die Taste los lässt ?

    alles bei 230V oder bei 400V

    Oftmals hängt das Lastschütz bei älteren Geräten die der "witterung" ausgesetzt sind, bei 400V betrieb kann es auch sein das eine Phase fehlt


    Mfg Dierk
     
  4. #3 John-Deere, 19.10.2017
    John-Deere

    John-Deere Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.10.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dierk,

    wie meinst Du "aber es fließt kein Strom"?

    Ich habe nur die Möglichkeit mit 220V.
    Wenn ich die Taste drücke läuft der Draht los, ohne Probleme.
    Ein Klacken höre ich nie. Ich höre dann immer nur das Ausströmen des Gases.
    Wie soll ich es erklären...... man kann es vergleichen, als ob ich auf Metall verbindung suche, obwohl es nicht blank gemacht worden ist.
    Aber es ist die Schweißstelle blank und auch die Stelle, wo die Klammer angesetzt wird.
     
  5. #4 Kaffeeruler, 19.10.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.198
    Zustimmungen:
    191
    Also fließt kein Schweißstrom, zu keiner zeit und somit auch keine Schweißnaht möglich

    Würde mal darauf tippen das wenn denn vorhanden das Lastschütz defekt ist oder gar ne Ader am Stufenschalter abgegammelt ist

    Aber ohne Bilder vom Gerät innenleben od Schaltplan kann man nur Orakeln

    Mfg Dierk
     
  6. #5 G-Tech, 20.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2017
    G-Tech

    G-Tech Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    3
    Hallo John-Deere

    Ich bin kein Schweißer und ich kenne mich mit diesem Equipment auch nicht sonderlich gut aus.
    Aber beim Schweißen muss doch der Strom über den Schweißdraht zur Schweißstelle und dann zurück über die Masse-Klemme zum Gerät.
    Ich könnte mir jetzt vorstellen, dass der Strom über die metallene Rolle im Bild oben (https://www.elektrikforen.de/attachments/img_20171016_170213-jpg.14441/) auf den Schweissdraht gegeben wird. Die untere Rolle könnte die Anpressrolle/Transportrolle sein.

    Wenn dem so ist, würde ich die obere Rolle mal blank machen, da diese ziemlich korrodiert aussieht! Hierzu am besten im 1. Arbeitsschritt die obere Rolle mit "Never Dull" ( siehe: https://www.louis.de/artikel/nevr-d...filter_article_number=10004006&list=404904791) säubern.
    Im 2. Arbeitsschrit mit Nitro-Verdünner die Rolle von der Polierpaste und eventuellen Fetten befreien.

    Dann sollte der Apparat wieder laufen.

    Gruß G-Tech
     
  7. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.728
    Zustimmungen:
    138
    Ja, G-Tech, die Moral bei der Geschicht, ich frag erstmal online. Das ist der geringste Aufwand.
    Das ist, was gewünscht wird. PS: Louis hat ein ordentliches Sortiment, ist aber vergleichsweise teuer.
    Andererseits habe ich vor ein paar Tagen Seitenblinker für eine Maschine gebraucht, die waren nach telefonischer Bestellung am nächsten Tag da!

    Gruß Gert
     
  8. #7 Kaffeeruler, 20.10.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.198
    Zustimmungen:
    191
    Die Drahtvorschubeinheit ist nur indirekt Stromführend. Der + ist an der Kompaktbuchse im Gerät angeschlossen denn die 200A halten die Andruckrollen nicht aus.

    Mfg Dierk
     
  9. #8 John-Deere, 21.10.2017
    John-Deere

    John-Deere Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.10.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein echt guter Hinweis mit der Stromführung, habe mir darüber so noch gar keine Gedanken gemacht.
    Ich werde mal die Rollen vom Rost befreien.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kaffeeruler, 21.10.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.198
    Zustimmungen:
    191
    Die Andruckrollen haben nix mit dem Stromfluss zu schaffen, der Strom fließt über die Kompaktbuchse ( da wo das Schlauchpaket angeschlossen ist) durch das Schlauchpaket, od ist in der nähe der Rollen eine dicke Leitung angeschlossen ?
    Ich behaupte mal Nein

    Im Schlauchpaket selbst ist auch eine Stromführende Leitung drin, die wäre kaum notwendig wenn man den Strom über die DV Einheit und Draht führen würde. Und diese Leitung wird über die Kompaktbuchse auf + gelegt

    Und wenn du ein Messgerät hast für DC Spannungsmessung kannst du einfach testen ob überhaupt eine Spannung aufgebaut wird in dem du zwischen Masseanschluss und Draht vorn am Brennerkopf mal die Spannung misst während du die Brennertaste betätigst..
    Die sollte irgendwo bis 70V gehen unbelastet

    Vom putzen will ich dich aber nicht abhalten, schadet nicht

    Mfg Dierk
     
    G-Tech gefällt das.
  12. G-Tech

    G-Tech Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    3
    Hallöle

    Auch der Schweißdraht selber sieht sehr korrodiert aus :)

    @Kaffeeruler
    Wie ist den das: Wird der Strom am Düsenkopf über einen Kontakt auf den Schweißdraht gelegt? Weil den Düsenkopf wird man wohl kaum auf das Werkstück legen - dann ist der nämlich hinüber :biggrin:.

    Nach der Beschreibung vom TE scheint das doch eine "Kontaktsache" zu sein.

    Gruß G-Tech
     
Thema:

Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme

Die Seite wird geladen...

Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme - Ähnliche Themen

  1. Schweißgerät Rehm 190D kein Drahtvorschub nach Trafo tausch

    Schweißgerät Rehm 190D kein Drahtvorschub nach Trafo tausch: Hallo zusammen, wie schon in meiner Vorstellung erwähnt habe ich ein Problem mit meinem Schutzgas-Schweißgerät. Es handelt sich um ein Rehm...
  2. Hilfe bei güde mig 170 schweißgerät

    Hilfe bei güde mig 170 schweißgerät: Hallo Ich bräuchte ein wenig Hilfe bei dem o. g. Schweißgerät. Vielleicht hat jemand zufällig das gleiche und könnt im zweifel kurz nachschauen....
  3. Elektra beckum schweißgerät schütz anschließen

    Elektra beckum schweißgerät schütz anschließen: Moin ich habe ein schweißgerät wo die Verkabelung scheinbar ziemlich verkehrt ist. Das schütz scheint zu funktionieren wenn ich den Schalter betätige.
  4. Fußpedalanschluss für Schweißgerät umpolen

    Fußpedalanschluss für Schweißgerät umpolen: Nabend Liebe Community, da ich mit meinen ideen und meinen Kontakten die mir hätten helfen können an ende bin suche ich hilfe bei euch. Mein...
  5. Altes Schweißgerät Stromversorgung

    Altes Schweißgerät Stromversorgung: Hallo allseits, ich habe ein altes Schweißgerät geschenkt bekommen. Elektra-Beckum 200C18. Stromanschlussjeweils 220V UND 380V. Nachdem ich den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden