1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seltsamer Herdanschluss des Vormieters

Diskutiere Seltsamer Herdanschluss des Vormieters im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine spezielle Frage. Und zwar hege ich den Verdacht, dass unser alter, auszutauschender Herd nicht...

  1. #1 eteqzqez, 10.04.2013
    eteqzqez

    eteqzqez Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu in diesem Forum und habe eine spezielle Frage. Und zwar hege ich den Verdacht, dass unser alter, auszutauschender Herd nicht richtig angeschlossen ist, so dass es Probleme beim Anschluss eines neuen Geräts geben könnte.

    ZUR SITUATION: Von unserem Vormieter haben wir eine Kochzeile übernommen. Dazu gehört ein alter Siemens Herd mit drei Kochplatten und Backofen Typ HN 4000 (siehe Foto mit Typen-Etikett). Dieser Herd ist mit seinem 5-adrigen Kabel an eine nur 3-adrige Dose angeschlossen (siehe Foto der Anschlussdose). Der Herd hängt im Sicherungskasten allein an einer einzigen 16 A Sicherung (siehe Foto). Im Sicherungskasten hängt ein Aufkleber "380 V". Den alten Siemens Herd verwenden wir so jetzt schon seit 12 Jahren - auch alle Platten und den Backofen gleichzeitig - , ohne dass die Sicherung rausgeflogen wäre. Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern.

    VORHABEN: Wir möchten den Herd durch ein modernes Gerät ersetzen und von einem Fachmann anschließen lassen. Die Modelle in der engeren Auswahl haben zwischen 7000 und 9500 Watt.

    DAS PROBLEM: Ich bezweifle, dass wir so einen starken Herd an der vorhandenen Dose anschließen können, ohne dass die Sicherung dauernd rausfliegt.

    MEINE FRAGEN:
    1. Auf dem Typschild des Siemens Herdes (siehe Foto) steht etwas von 3000 W. Kann es sein, dass das alte Gerät nur so wenig Leistung hat und (P=U*I) deswegen die 16 A bei 230 V ausreichend sind und der beschriebene Anschluss für den alten Herd nicht zu beanstanden ist? Oder ist schon das alte Gerät falsch angeschlossen, so dass eine Gefahr davon ausgeht?

    2. Gibt es eine Möglichkeit einen modernen Herd an den vorhandenen Anschluss zu hängen und sicher zu betreiben? An der Wand gibt es sicher keine Starkstrom- bzw. Drehstrom-Dose mit 5-adrigem Kabel oder Spezialstecker. Wie groß ist ggf. der Aufwand so etwas nachzurüsten?

    3. Gibt es ggf. alternativ einen Herd mit weniger als 3600 W, den ich verwenden könnte, ohne die Elektroinstallation zu verändern?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zelmani, 10.04.2013
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: Seltsamer Herdanschluss des Vormieters

    Hallo,

    ich würde die Angaben auf dem Herd so lesen, dass der Backofen 3000W und das Kochfeld 7,5W hat, macht zusammen 10,5kW. Auf einem Herd mit Backofen, der nur 3000W hat, könnte man vermutlich weder sinnvoll kochen noch backen.

    Der Aufkleber 380V in Deinem Verteiler könnte bedeuten, dass die Wohnungszuleitung irgendwann auf Drehstrom umgerüstet wurde, der Herdanschluss jedoch auf Wechselstrom belassen wurde. Kannst Du mal auf dem Zähler nachgucken, ob es sich um einen Dreh- oder einen Wechselstromzähler handelt? Wenn Drehstrom, dann wäre als nächstes zu klären, ob in der Herdanschlussdose eine fünfadrige Leitung ankommt. Wenn ja, kannst Du vermutlich nach einer Umrüstung im Verteiler künftig die volle Leistung Deines neuen Herdes nutzen. Wenn nein, dann kannst Du trotzdem jeden Herd anschließen, kannst allerdings nicht den Backofen und alle Kochstellen auf voller Leistung gleichzeitig betreiben, ohne dass die Sicherung fliegt.

    Wenn Du Dich traust, mach doch mal vorsichtig die Abdeckung von Deinem Verteiler ab und stell ein Foto vom Innenleben hier ein.

    Viele Grüße,
    Bernd

    P.S.: Eine ordentliche Herdanschlussdose wäre bei Gelegenheit auch mal fällig ;-)
     
  4. #3 eteqzqez, 10.04.2013
    eteqzqez

    eteqzqez Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Seltsamer Herdanschluss des Vormieters

    Vielen Dank für die Antwort.

    So sieht das Innenleben des Verteilerkastens aus. Der Herd ist mit der Sicherung 3 (16 A) abgesichert, das ist die dritte von links in der oberen Reihe.


    Verteiler.jpg Sicherung3.jpg
     
  5. #4 kurtisane, 10.04.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Seltsamer Herdanschluss des Vormieters

    Hallo!

    Vermutlich ist der "alte" Herd wie im 1. Bild am Anfang nach dieser Methode "re. oben" angeklemmt.

    Theoretisch u. auch praktisch, fehlen noch 2 "neue" Aussenleiter, damit man den neuen Herd "richtig" nach dem Stand neuerster Technik anklemmen kann.
     
  6. #5 eteqzqez, 10.04.2013
    eteqzqez

    eteqzqez Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Seltsamer Herdanschluss des Vormieters

    Hallo Kurtisane,

    ich verstehe nicht, was du mit "re. oben" meinst. In der Anschlussdose beim Herd sind ja nur drei Kabel. Eigentlich müssten es doch fünf sein, oder? Bin jetzt verwirrt.
     
  7. #6 kurtisane, 10.04.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Seltsamer Herdanschluss des Vormieters

    1. Bild ganz am Anfang, mit "Heizelemente 220 Volt", habe ich gemeint u. so in etwa wird es beim alten Herd angeklemmt gewesen sein.
     
  8. #7 Zelmani, 10.04.2013
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: Seltsamer Herdanschluss des Vormieters

    Tja, sieht so aus, wie ich's mir gedacht habe. Für die Zuleitung wurde irgendwann Drehstrom nachgerüstet. Und wenn mich nicht alles täuscht, geht auch ein fünfadriges NYM in die Küche, zumindest scheinen die ersten drei Außenleiter einen 2,5er-Querschnitt zu haben. Jetzt würde mich mal interessieren, was an Sicherung 1 und 2 dran hängt. Ich tippe mal auf Waschmaschine und Geschirrspüler oder so ähnlich. Kannst Du nochmal die Herdanschlussdose in groß fotografieren, so dass man die Klemme und die einzelnen Adern erkennen kann?
     
  9. #8 eteqzqez, 10.04.2013
    eteqzqez

    eteqzqez Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Seltsamer Herdanschluss des Vormieters

    Ich habe eben ausprobiert, was an Sicherung 1 und 2 hängt, kann aber nichts feststellen. D.h. wenn man 1 und 2 abschaltet gehen nirgendwo die Lampen aus. Keine Ahnung daher. :confused:
     
  10. #9 kurtisane, 10.04.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Seltsamer Herdanschluss des Vormieters

    Müsste man dann hinten an der E-Herd-Dose mal noch genau kontrolliern ob da dann 5 Drähte ankommen bzw. "messen lassen" o. können.

    Momentan sieht man nur ein Kabel mit einigen nicht "angeklemmten Drähten" die aber an einem E-Herd wenn Drehstrom vorhanden ist, angeklemmt sein sollten.

    Guckt nicht so nach 3 geplanten bzw. vorgesehenen Aussenleiter nur für den E-Herd aus.
     
  11. #10 Kaffeeruler, 10.04.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Seltsamer Herdanschluss des Vormieters

    Wie schon angedeutet wurde die Anlage bestimmt mal auf 400V umgestellt und der E-Herd nie ausgebaut um dies anzugleichen.
    Ich würde auch darauf tippen das in der up Dose schon 400V vorhanden sind.

    Oder aber der jenige der den Herd eingebaut hatte wusste nicht wie ;)

    Hier hilft aber nur messen um dies zu bestätigen


    Mfg Dierk
     
Thema:

Seltsamer Herdanschluss des Vormieters

Die Seite wird geladen...

Seltsamer Herdanschluss des Vormieters - Ähnliche Themen

  1. E-Herd, seltsamer Anschluss

    E-Herd, seltsamer Anschluss: Hallo, ich beziehe demnächst eine neue (alte) Wohnung. Aus dem Herdanschluss werde ich nicht so recht schlau: Aus der Wand bzw....
  2. Herdanschluss VDE Prüfung Zertifikat

    Herdanschluss VDE Prüfung Zertifikat: Gibt es eine VDE Prüfung für einen Herdanschluss? Wen kann ich dafür beauftragen?
  3. Herdanschluss ohne Drehstrom

    Herdanschluss ohne Drehstrom: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Wohnung ohne Drehstrom. Umstellung auf Drehstrom ist nicht möglich, da das etwas 10000€ kosten...
  4. Probleme Herdanschluss

    Probleme Herdanschluss: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. In meiner neuen Mietwohnung habe ich eine Küche samt Elektrogeräten und Herd übernommen. Jetzt ist...
  5. Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen

    Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen: Hallo! Ich bin neu hier und hab in den letzten 2 Tagen hier mehrere Themen/Beiträge zu HERDANSCHLUSS gelesen. Inzwischen bin ich völlig konfus...